Deine Bewusstwerdung ist nicht der leichte Weg im Leben

Es ist so einfach, und wir sind so daran gewöhnt, allem und jedem die Schuld an unserem Leben zu geben. Alles da draußen ist schuld daran, dass es dir so geht, wie es dir geht. Alles da draußen sorgt unentwegt dafür, dass du dich klein und unwürdig fühlst.

Ich frage dich – IST DAS DEINE WAHRHEIT? oder kannst du den Gedanken erlauben, dass es eine andere Wahrheit gibt? Eine andere Sichtweise, eine die es dir nicht mehr ermöglicht, die Verantwortung abzugeben?

Dass du, ich wir, jeder von uns die Verantwortung für unser Leben haben klingt so groß, und so weit, es klingt befreiend und beängstigend zugleich. Wenn du dir den Gedanken erlaubst, die Situation in deinem Leben selbst geschaffen zu haben, dann fragst du womöglich, wie du darauf kommen könntest, dir Hunger, Schmerz, Einsamkeit, all den Mangel, all die Wertlosigkeit selbst erschaffen zu haben. Das Leben hat dir doch alles genommen. Das Leben hat dir doch gezeigt, dass du nichts wert bist. Es hat dir den Job weggenommen, deinen Partner, die Wohnung, und dann auch noch all den Rest.

Auf den ersten Blick könnte das die Wahrheit sein, es fühlt sich für dich ja gerade so an, du erlebst es ja so. Und doch möchte ich hier einwerfen, dass diese Sicht der Wahrheit nur eine Sicht ist. Es gibt unzählige Möglichkeiten, dein Leben zu betrachten. Es gibt so viele Wege und Chancen dein Leben zu leben, die Freude und Lebendigkeit darin wieder zu entdecken.

Kannst du dich daran erinnern, wie du einst diese eine Sache, die dir so am Herzen gelegen ist, verwirklicht zu haben? Kannst du dich daran erinnern, wie du in diesem einen Moment zu dir gestanden bist, obwohl du grad so viel Angst hattest. Diese kleinen Momente, die du vergessen hast, weil dir das Leben so viele große Momente geschickt hat, die dir so viel abverlangten.

Ich möchte dich heute dazu einladen, dich an diese Momente in denen du eine Schwierigkeit überwunden, in dem du zu dir gestanden bist, zu erinnern. Erinnere dich an das Gefühl darin. Erinnere dich an die Freude, den Mut, die Leichtigkeit, den festen Glauben daran, dass du es schaffen wirst. Genau diese Gefühle, diese Erinnerung kann dir heute dabei hilfreich sein dein Leben zu verändern.

Genau hier und heute kannst du dich dazu entscheiden, dein Leben zu verändern, das Leben zu führen, was du schon immer führen wolltest. Allerdingst braucht es Mut, Leidenschaft, den festen Willen etwas zu verändern. Allein dein Denken zu verändern ist der Anfang, dann kommen deine Gewohnheiten hinzu, die Meinung anderer, deine Gefühle, wenn du einen Tag erwischt, der dich wieder mal so richtig herausfordert. DAS ALLES werden die Hindernisse, die Herausforderungen sein, mit denen du dich herumschlagen musst.

Du wirst dich in JEDEM Moment für dich entscheiden müssen. In jeder Situation immer wieder in dir nachfragend, will ich das so oder doch anders? Es wird kein leichter Weg sein, keiner, der dich mit Freude erfüllt. Zu Beginn wird er dich animieren, da bist du mutig und neugierig und voller Überzeugung, dass du es schaffst. Dann kommen die ersten Zweifel, da heißt es stark bleiben, immer wieder fokussieren. Dann kommen die Stimmen in deinem Kopf, dann deine Gefühle, die sich so schwer anfühlen. Erinnere dich, du willst dein Leben verändern, du hast dich dazu entschieden. Und dann kommt ein wichtiger Moment, einer der dich schon dann Hauch der Veränderung spüren lässt. Du erkennst, dass du niemanden mehr verantwortlich machen kannst.

Du erkennst, es war und ist deine Entscheidung, und du ziehst das in dein Leben, was dir JETZT dabei hilft, diese Entscheidung umzusetzen. Und urplötzlich sind sie da, die Zweifel. Du merkst wie dein bisheriges Leben sich verändert, wie Freunde sich verabschieden, wie alte Gewohnheiten nur noch belastend sind, wie der Job schwerer wird, wie der Tag kaum noch auszuhalten ist. Es ist der Moment, in dem ALLES Auf Messers Schneide steht. Gehst du zurück in deine Sicherheit oder gehst du weiter auf deinem Weg, wo die einzige Sicherheit die Veränderung sein wird?

Bist du bereit das alles aufzugeben für das Wachstum und die Entwicklung deiner Seele?

Bist du bereit die Verantwortung für dein Leben zu übernehmen?

Bist du bereit TÄGLICH und in jedem Moment auf dich, deine Gefühle, deine Gedanken, deine Entscheidungen zu achten?

Bist du bereit ungeliebt und unbequem zu sein?

Bist du bereit auch mal allein dazustehen?

Oder entscheidest du dich weiterhin für den bequemen Weg?

Alles liebe zu dir und hab einen schönen Tag

Sirut Sabine

Mein SeelenAufgabe ist es, dich an deine Wahrheit zu erinnern, dir Hinweise, Informationen und Erinnerungen deiner Seele zu überbringen. Himmel und Erde sind in dir und leben durch dich.

Meine SeelenAngebote findest du auf meiner Seite https://lebensradweg.de/

NEU – WhatsApp Express-Beratung || Jede Frage 10 Euro per Paypal || PaypalAdresse lautet paypal.me/lebensradweg || Handynummer für Deine WhatsApp lautet 017624396075 ► du schreibst mir deine Frage per WhatsApp und bekommst eine Sprachnachricht und ein Bild von der Legung.

2 Gedanken zu “Deine Bewusstwerdung ist nicht der leichte Weg im Leben

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.