Ich bin das Licht, was ich in dir sehe

Dieser Spiegel zeigt mir sehr deutlich, wie ich meine Welt wahrnehme. Besser gesagt zeigt er mir, wie ich meine Welt sehe, wie ich mich sehe. Und dich. Und wenn ich Dunkelheit und Negativität sehe, stellt sich unverzüglich die Frage „Wo ist Dunkelheit und Negativität noch in mir?“ Was ist da, was ich in mir nicht erkennen kann?, da ich es nach Außen projiziert habe. Gibt es Schattenseiten in mir, die ich leugne, die mich ängstigen, die ich nicht haben will?

Wir sind so erzogen worden, dass wir uns möglichst leicht anpassen, dass wir unauffällig durchs Leben gehen, anderen gefällig erscheinen und doch unsere Wut und unser Unbehagen darüber stets und ständig im Rucksack unserer verdrängten Gefühle mitschleppen. Immer schwerer wiegt dieser Rucksack auf unseren Schultern, weil wir ja nur nichts falsch machen wollen. Viele vergraben sich in einem freundlichen, fröhlichen Licht und Liebe Gesäusel, dass der Rucksack womöglich schon einem überhitzten Dampfkessel ähnelt, der jeden Moment explodieren kann.

Ich bin das Licht, was ich in dir sehe – gibt mir die Möglichkeit zu erkennen, das ALLES was mir im Außen begegnet ein Spiegel meines Inneren ist. Und neben der oben erwähnten Dunkelheit und Negativität wird mir natürlich auch meine Liebe gespiegelt. Liebe, die womöglich alte Erinnerungen in mir berührt und ich mich nicht würdig fühle, eine solche Liebe überhaupt empfangen zu dürfen, und schon gar nicht, wenn ich nicht wenigstens einen kleinen Teil von mir dafür weggegeben habe.

Und ich sage dir, all diese wenn’s und aber´s sind Konditionierungen einer Gehirnwäsche, die dich glauben lassen wollen, dass dein Licht keinen, oder nur einen geringen Wert für dich, für andere und für das Leben hat. Zu lange haben wir alle diese Lügen geglaubt, haben wir versucht entweder noch mehr zu strahlen oder unser Licht noch weiter herunterzufahren, damit wir nur nicht gesehen werden, oder im schlimmsten Fall andere damit blenden oder gar Aufsehen erregen.

Ich bin das Licht, was ich in dir sehe kann ich aus vollstem Herzen zu DIR sagen und ich weiß, dass ich jederzeit – auch wenn es mir manchmal nicht gefällt – in den Spiegel meines Herzens blicke und dein Licht das meine reflektiert.

In Liebe.

Sirut Sabine

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst. Lass die Freude deines Herzens dein Kompass sein!

Bist du bereit für den nächsten Schritt ?

Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

© Sirut Sabine Haller

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s