Entscheidung vs. Angst

Willst du dein Leben weiterhin von Außen bestimmen lassen – oder – willst du dein Leben aus deinen Entscheidungen heraus leben?

Willst du dich weiterhin über eine ungerechte Welt beklagen und jammern – oder willst du Verantwortung für dich und dein Leben übernehmen?

Willst du dich weiterhin der Willkür anderer ausliefern – oder bist du bereit den Weg deines Herzens zu gehen?

Willst du dich weiterhin hinter deiner Angst verstecken – ober bist du bereit den Schatten deines Lebens Auge in Auge gegenüberzutreten?

Egal in welcher für dich untragbaren Situation du dich befindest, es ist deine Entscheidung dort zu sein, dort zu bleiben, oder von dort wegzugehen. Wenn du für dich noch keine Entscheidung treffen kannst, weil so viele Wenns und Abers in deinem Kopf herumschwirren, nimm dir einmal die Zeit deine ganz persönliche Geschichte „von Außen“ zu betrachten. Stell dir vor, es wäre die Geschichte einer Freundin, eines Freundes, beobachte, wie du sie sehen würdest, lausche den Hinweisen, die du geben würdest.

Fühle, wie du dich fühlen würdest, wenn dein Freund, deine Freundin immer wieder die gleichen Geschichten erzählt, immer wieder über ihre Situation jammert, und dann doch hoffnungslos darin verharren würde. Lausche den Stimmen in dir, die ihr Ratschläge geben, die ihr Hinweise und Lösungsrichtungen geben würden, jedoch nur um dir in der nächsten Begegnung zu erzählen, wie furchtbar und schwer das Leben sich gestaltet.

Betrachte die Erklärungen deines Freundes, deiner Freundin, in denen immer wieder Aussagen von ich kann doch nicht einfach meinen Job aufgeben – ich kann doch einen kranken Menschen nicht verlassen – wovon soll ich denn dann leben vorkommen.

Betrachte die Möglichkeiten, die du ihr vorgeschlagen hast und erkenne die Ausreden, die sie dir als Gegenargument liefert. Fühle die Angst die hinter all dem liegt. Erkenne die Glaubensätze, die in ihrem Leben wirken.

Vergegenwärtige dir, welche Angst, welche Glaubensätze und Muster in deinem Leben wirken, denn du bist diejenige, die dies hier liest und du bist diejenige, deren Geschichte du betrachtest.

Sehr oft in unserem Leben sind wir so blind für unsere eigenen Geschichten, so taub unserer inneren Stimme gegenüber und so voller Angst, die Schatten in unserem Leben wirklich zu erkennen.

Was auch immer in deinem Leben gerade geschieht, es ist DEINE Entscheidung. Du hast immer und jederzeit die Wahl, dein Leben nach deiner Vorstellungen zu gestalten. Jedoch mache nicht den Fehler, dich bei der Entscheidung nur vom Kopf oder nur vom Herzen abhängig zu machen. Eine ausgewogene Mischung beider, bringt dich in die Richtung, die für dich bestimmt ist.

Fühle in dich hinein. Fühle, was da im Ungleichgewicht ist. Sortiere die Fakten mit deinem Kopf. Trage so viele Informationen zusammen, wie möglich ist. Und dann triff deine Entscheidung. Selbst wenn dein Verstand dir sagt, du könntest keine Entscheidung treffen, ist dies eine Entscheidung. Absolute Ehrlichkeit dir selbst gegenüber, bringt dich in die Lage einen Weg für dich zu erkennen. Absolute Ehrlichkeit dir selbst gegenüber, macht deine Ängste und Schatten deutlich sichtbar. Fürchte dich nicht davor.

Deine Ängste und Schatten gehören zu dir. Sie geben dir einen Hinweis darauf, was du alles in deinem Leben schaffen kannst. Sie geben dir Hinweise darauf, was für (noch) verborgenen Kräfte und Fähigkeiten in dir schlummern. Es ist nun an der Zeit diese Kräfte aufzuwecken und sie für dich von angsterfüllenden Schatten in die Gaben und Geschenke deines Lebens zu verwandeln.

In tiefer Liebe und Dankbarkeit.

Sirut Sabine

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst. Lass die Freude deines Herzens dein Kompass sein!

Bist du bereit für den nächsten Schritt ?

Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

© Sirut Sabine Haller

Merken

Ein Kommentar zu „Entscheidung vs. Angst

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s