Das Leben beschenkt dich. Immer.

Hihi … nun geht es nochmal in die Tiefe, in die Transformation, und ich möchte dir hier Impulse geben, die mich gerade bewegen. Denn wenn du dich auf den Weg machst, dich selbst in deiner Essenz zu erkennen, dann beschenkt dich das Leben in der Tiefe. Ich weiß wirklich, wovon ich hier spreche. Und das, was mich dabei immer wieder fasziniert und bisweilen mal aus meinem Gleichgewicht wirft, sind die Geschenke selbst.

Da gibt es Tage und Momente, da fühlst du, jetzt hab ich es kapiert. Du bist voller Freude und spürst wie sich neue Türen öffnen. Und dann gibt es diese Momente, in denen du meinst, alles sei verloren, vergessen, dann, wenn du mit Themen konfrontiert wirst, die dich bis ins Mark erschüttern.

Oft sind das banale Vorfälle, und doch spürst du, sie berühren eine alte Wunde. Hier ist es so wertvoll bei dir zu bleiben, nicht wieder in die alten Muster hinabzusinken. Atem und fühlen, das sind die magischen Tools, die du immer bei dir hast.

Wenn dir ein Wort, ein Satz entgegengeworfen wird, und du spürst, in dir macht alles dicht. Das willst du jetzt nicht fühlen, da willst du jetzt nicht hingehen. Genau in diesem Moment bleib da, bleib bei dir und fühle, was sich da in dir öffnet. Eine Erinnerung, ein Schmerz, ganz gleich, es ist in dir, hat mit dir zu tun und nun, da es sich zeigt, bist du bereit es zu wandeln.

Vielleicht kommen Tränen, vielleicht Worte, vielleicht bist du still. Fühle. Es gibt nichts zu verlieren und alles zu gewinnen. Dein Herz möchte sich öffnen, möchte dich an dich selbst erinnern.

Meine Herausforderung ist hierbei, diese Geschenke nicht zu schnell abzutun, auszuweichen sondern da zu bleiben. Es fällt mir zunehmend leichter, auch wenn die Erkenntnis dann eine Weile später kommt, doch sie kommt. Sie kommt womöglich in Tränen, die sich nicht aufhalten lassen, dann weine. Das Wunder was daraus entsteht ist, dass sich dein Herz weiter öffnet, weicher wird, dich selbst mehr und mehr erkennen lässt, dass dies eine Heilung, DAS Wunder ist, um das du gebeten hast.

Ja, dieser Schmerz sitz manchmal tief und auch ich habe so meine Ausweichstrategien und doch ist es genau der Weg, den ich immer wieder wähle. Bewusst wähle! Ich spüre es ist an der Zeit noch tiefer in mir anzukommen, und ich spüre, ich habe nur diesen Moment. Also nehme ich mein Herz in mein Herz und atme. Solange bis ich Frieden in mir spüre. So lange bis ich fühlen kann, jetzt öffnet sich mein Herz und wird weich. DAS sind die Wege und Geschenke des Lebens, die mich kraftvoll in meine Energie shiften, in meiner Freude ankommen lassen. Und meist folgt ein tiefes herzliches Lachen mit dankbaren Tränen, diesen Schritt nun geschafft zu haben.

Das Leben beschenkt mich so tief.

love to read your feeling 🥰

BE YOURSELF

Sirut Sabine

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst.

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.