Ein Crashkurs in Schattenarbeit

Als ich vor fast 25 Jahren in einer tiefen Depression Hilfe durch die Bachblüten bekam, hatte ich keine Ahnung, welche TIEFEN sich im Lauf dieser Zeit in mir öffnen würden. Den Sinn meines Lebens vermissend und wahrlich Angst um mich, auch Angst vor mir selbst, denn es zeigten sich TIEFE Abgründe in mir, bekam ich Kontakt zur Frau meines damaligen Hausarztes, die mit Bachblüten arbeitete und das Wort Spiritualität tauchte zum ersten Mal in meinem Leben auf. Eine vollkommen unbekannte und neue Welt öffnete sich in mir, je tiefer ich mit meinen Ängsten in Verbindung kam. Erst dachte ich ja, da ist alles falsch an mir, und ich müsse mich nur mehr verbessern, um geliebt zu sein und die Ängste loswerden.

Von hier aus begann eine Reise durch so viele Schichten meines Lebens, die ich kaum mehr zählen kann. Alles, aber auch ALLES stellte sich auf den Kopf, und als ich merkte, da ist nicht wirklich etwas zu verbessern in mir, denn ich brauchte einfach nur eine Chance, das zu öffnen, was an Möglichkeit in mir lag, beendete ich auch meine bis dahin 22-jährige Ehe.

Zeitlebens habe ich versucht mich den Vorstellungen anderer anzupassen, habe geglaubt falsch zu sein, übertrieben zu empfinden und von der Wahrnehmung ganz zu schweigen. Schon immer sehr kreativ erforschte ich mein Leben auf unterschiedlichen Ebenen. Das, was mir hier sehr wertvoll in die Hände kam, waren unterschiedliche Karten. U.a. kam das Tarot in mein Leben, mit dem ich zu Beginn nicht so viel Anfangen konnte, was ich aber heute nicht mehr missen möchte, denn es zeigt so überaus klar den Entwicklungsweg und die Möglichkeiten, die wir als Seele haben.

Ich habe unzählige Bücher gelesen, Workshops besucht und bin in der tiefsten Dunkelheit, meiner Seelenschwester begegnet. Licht und Dunkelheit, das wechselte sich stetig ab. Mal hoch hinaufschwingend und wieder in die Tiefe eintauchend begegnete ich an einem Sonntag im Frühling meinen keltischen Wurzeln und einige Jahre danach im Releasing alles wieder loszulassen. Aus diesen Begegnungen entstand das Lebensrad und der Rest ist eine Geschichte, die das Leben schreibt.

Das, was mich heute diese Stationen noch einmal aufgreifen lässt, sind die Momente der Angst und der dunklen Nacht der Seele, die mich im 2020 noch einmal einholten. Heute scheint die Sonne. Es ist Sonntag, der 10.1.21 und ich spüre tief in mir, ich möchte KEINEN Moment dieser Reise missen. Weder die schönen noch die schmerzhaften.

Noch viel klarer und kraftvoller spüre ich das Licht meiner Seele, meine Verbindung zum Lebensrad und zur Quelle. Ich bin in den zurückliegenden Rauhnächten durch tiefe Prozesse gegangen, die mich allesamt mit Licht UND Dunkelheit in mir verbunden haben.

In all diesen Jahren gab es auch diese kraftvollen Momente, die mich meine Angst haben spüren lassen, in denen ich zugleich so viel Vertrauen und Hingabe an einen größeren Plan spürte, dass ich damit mir und anderen so kraftvoll dienen konnte. Ein Beispiel war der Unfall meiner Mutter, und als alle anderen in der Familie wie aufgescheuchte Hühner oder in Schockstarre waren, wo ich den Überblick behielt. In einem TIEFEN Vertrauen, dass sich alles zum Besten fügen wird ging ich Schritt um Schritt. Dann erst vor wenigen Jahren das Sterben meines Vaters, was ich tief in mir geahnt, aber nicht wahrhaben wollte und wo ich eine so tiefe Liebe erleben durfte.

Zumeist sind es die Schattenthemen, die mich auf meiner Reise haben wachsen lassen, Momente, in denen ich dem Sinn so nahe war, wo ich so tiefe Liebe spürte. Nein, ich konnte es oft nicht erklären, und auch heute fehlen mir Worte dazu, und doch ist dieses Gefühl tief in mir verankert. Schatten und Licht gehören zusammen, sind zwei Seiten einer Medaille. Dafür sind wir auf diesem Planeten, der wie kein anderer die Möglichkeit der Dualität so klar spiegelt.

Meine Seele ist Licht, ebenso wie deine Seele, und wir sind hier, um Erfahrungen zu sammeln, die Dunkelheit zu erforschen und die Lebendigkeit des Lebens auszukosten. Manchmal fällt uns das schwerer und dann wieder leicht. Was da noch alles auf mich wartet kann ich nur erahnen, und ich spüre in mir, meine Seele möchte bis zu meinem letzten menschlichen Atemzug dieses Abenteuer Leben auskosten. Daher ist es an der Zeit noch mehr da mitzugehen, mein Herz noch weiter und tiefer zu öffnen, die tieferen Schichten zu ergründen und mich noch hingebungsvoller mit dem Leben zu verbinden.

Da gibt es noch so viel, was ich erleben möchte, noch einige kraftvolle Träume in mir und die Sehnsucht nach Leben erfüllt mich tiefer als jemals zuvor. Und mit diesem kurzen Ausflug in einige Eckpunkte meines Lebens möchte ich dir Mut zusprechen und Hoffnung schenken, wenn es in deinem Leben gerade drunter oder drüber geht. Denn, ganz gleich an welchem Punkt du da gerade stehst, es gibt immer und überall Hilfe und Unterstützung, und meist eben auch an den Punkten, wo du es am wenigsten erwartest. Oder eben auch dort, wo du dich bisher lange nicht getraut hast um Hilfe zu bitten. Und ich bitte dich hier, jetzt, erlaube dir mutig zu sein, eine Entscheidung FÜR dich zu treffen, um Hilfe zu bitten, Fragen zu stellen, und vor allem, deiner Seele zu vertrauen. Ich habe so viel Hilfe und Unterstützung auf meinem Weg erfahren, und ich bin überzeugt davon, wenn du bereit bist sie anzunehmen, ist es die Hilfe auch.

Gerne bin ich für dich da, und alle Infos zu meinen SeelenAngeboten findest du auf meiner Homepage.

am 12.1.21 startet ONePOINT … hier kannst du dich mit dem ONPOINT in dir verbinden

und vom 21.1.21 bis 21.2.21 geht es in ARRIVE um das Ankommen IN dir

In tiefer Liebe zu allem Leben

Sabine

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.