Kranich

nature-938499_1920

~ Konzentration, Einweihung ~

Eine Begegnung mit einem Kranich ist für Sie von hoher Bedeutung. Das Schicksal meint es gut mit Ihnen. Es gilt nun in Ihrem Leben eine Prüfung zu bestehen, eine Aufgabe zu lösen. Erwarten Sie diese Aufgabe nicht im Außen, nicht in der Geschichte. Die Prüfung bezieht sich auf Ihre innere Welt. Der Kranich lädt Sie ein, Ihrer inneren Führung in die Tiefen Ihres Bewusstseins zu folgen und dort in Demut und Hingabe vor das alte, weise Ich zu treten. Stellen Sie sich dort die Frage: „Wer bin ich?“ so lange, bis die Antwort nichts mehr mit Namen, Berufen, Kreditkarten, Klischees, Charaktereigenschaften und Status zu tun hat. Lassen Sie nicht den Kopf die Antwort suchen, denn der Kopf will eine Form finden. Suchen Sie mit dem Herzen. Das Herz findet vielschichtige, umfassende Antworten, die Sie als eine Ahnung wahrnehmen werden. Konzentrieren Sie sich auf diese Ahnung, prüfen Sie dabei immer und immer wieder, ob sich dabei ein Bild von Ihnen zeigt, dass mit dem zu tun hat, was Sie für andere sind oder damit, aus welcher Kraft Sie sind. Um für eine solche Einweihung bereit zu sein, braucht es eine große Fähigkeit an Konzentration und auch die Kraft, sich selber zu begegnen. Es ist nicht wichtig, ob und welche spirituellen Erkenntnisse Sie bisher gesammelt haben, in welcher esoterischen oder religiösen Richtung Sie Ihren Glauben platzieren. Lassen Sie alles, was Sie im Kopf wissen, los und folgen Sie dem Kranich nach Innen. In alten mythologischen Überlieferungen ist der Kranich manchmal als Begleiter in die Welt der Toten bezeichnet worden. Er ist der Vogel, der den Menschen ins Jenseits bringt, und als Storch bringt er ihn wieder ins Leben. Er begleitet den Menschen also durch die Zeit. Konzentrieren Sie sich jetzt sehr auf das, was außerhalb – oder wenn man die Zeit als Rad betrachtet eher innerhalb – der Zeit, in der Ewigkeit ist. Dort liegt Ihre Antwort.

~ Auszug aus „tierisch gut – Tiere als Spiegel der Seele – Die Symbolsprache der Tiere“ von Regula Meyer

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s