Living in Process – die schamanische Seite des Lebens

Was eine Woche. Was eine Zeit. So viel Klarheit. So viele Puzzleteile, die sich neu ordnen. Ordnung. Raum. Klarheit. Weite. Tiefe. So in etwas würde ich die letzte Zeit beschreiben. Ich weiß nicht, wie es dir geht, doch in mir hat sich so vieles selbst erklärt.

Du weißt ja, dass das Lebensrad Dreh- und Angelpunkt in meinem Leben ist. Seit 2012 gehe ich damit und lerne beständig neue Aspekte, neue Sichtweisen. Und es gibt grad unendlich viele AHA-Momente in mir dazu.

Wenn sich Geduld auszahlt, dann in dieser Zeit, wo sich eben die Teile neu sortieren und mit einem Mal ein grandioses Bild ergibt. Genau das habe ich in den vergangenen Wochen getan, und heute sitze ich hier voller Demut ob des Bildes, was sich zeichnet.

Ich spüre wie die Elemente miteinander verschmelzen, wie die Ebenen ineinander weben und wie jeder einzelne in sich stimmig und rund ist.

Grad kommt mir das Bild von uns Menschen. Jeder steht da für sich als einzelne Wesenheit, scheinbar abgetrennt und doch auf anderer Ebene tief verbunden. Energetisch verbunden, und auch wenn es sich manchmal nicht so anfühlt, weil es scheinbar Wesen gibt, die „aus der Rolle fallen“, so sind wir auch dort alle eins.

Der Schlüssel für mich ist, ja das Lebensrad, aber auch das tiefe spüren, dass in mir alles ist, und das Außen ein klarer Spiegel, der mir die Aspekte aufzeigt, die ich in mir nicht anschauen möchte.

In den vergangenen Tagen habe ich immer wieder gespürt, wie wertvoll mir die letzten Jahre sind. Auch, dass sie tiefe Ängste in mir zum Vorschein gebracht haben, dafür bin ich dankbar. So vieles konnte sich lösen, er-lösen und wird nun nicht mehr gebraucht.

Mehr und mehr zeichnet sich ein Bild in mir ab, in dem wir uns gemeinsam und allein in unterschiedlichen Räumen bewegen, miteinander schwingen, mal näher zusammen und dann wieder weiter auseinander. So ist es, das Große Muster des Lebens. Wir alle sind darin eingebunden.

Schau, dass du den geringstmöglichen Schaden anrichtest, wenn du etwas zu verändern versuchst, höre ich die Worte meines schamanischen Lehrers grad in meinen Ohren.

Wie schnell sind wir dabei, wenn es etwas zu verbessern gibt, etwas zu klären, etwas zu verändern – im Außen. Wie ist es in uns? Da ist wildes Durcheinander, und alle inneren Anteile kloppen sich um den Chefsessel. Wo ist die Stille hin? Tja, wie innen so außen. Wie oben so unten. Wenn du dir erlaubst dich da mal reinfallen zu lassen und wahrhaftig zu spüren, wer da in dir Kontrolle haben will, könnte dir einiges wie Schuppen von den Augen fallen.

Ja klar, auch ich habe meine Meinungen, und bin versucht sie vehement zu vertreten, und doch bin ich hier schon viel gelassener geworden. Ich muss weniger in den Kampf einsteigen. Und als ich die inneren Kämpfe eingestellt habe, als ich zum Lebensrad nichts mehr wissen wollte, kamen die Einsichten, die Tiefen und die Schlüssel ganz leicht in mein Leben geflossen.

Living in Process – die schamanische Seite des Lebens … diese Worte begleiten mich erst wenige Tage in dieser Form und ich spüre, da liegt viel mehr Tiefe drin, als ich jetzt hier in Worte verfassen mag. Keine Ahnung, wie tief das letztendlich gehen wird, was es da noch zu lernen gibt, und welche Form es im Verlauf annimmt, auf jeden Fall liebe ich es schon jetzt.

Ich werde mich weiterhin führen lassen und berichten, wie sich das alles zum Ausdruck bringen möchte, und hier möchte ich dich fragen, wie nimmst du das Leben wahr? Wie spürst du dich verbunden, oder eben auch getrennt. Was gibt es, was ich tun kann, oder wie ich dich auf deinem Weg unterstützen kann?

… bewegen dich meine Worte? Spüre nach, was sich IN dir regt. Schreibe gerne einen Kommentar, so dass ich dich spüren kann.

deine Sirut Sabine

SeelenBotschafterin und moderne Schamanin

… erinnere dich … ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst.

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..