Leben in der Einfachheit

Das Leben ist im Grunde einfach … wenn da nicht der Kopf wäre und ständig dazwischen redet 😉

Die Gedanken daran, was so alles erledigt werden möchte, die Sorge darum, wie der Tag sich gestaltet.

Veränderung ist Leben. Immer.

Und in der Tiefe wünscht sich deine Seele, dass du mit dem Leben fließt. … und dann tauchen die Gedanken auf.

Wie soll das gehen? Ich muss doch erst hier und da bereit sein.

Gedanken darüber ob es möglich ist einfach zu leben.

Ich stehe hier und koche meine Haferflocken, die heute Porridge heißen. Und die im Grunde ein einfaches wärmendes Frühstück sind.

Ich sehe die Knospen am Apfelbaum, die mit ihrem zarten pink und rosa schon die Blüten erahnen lassen. Die Bienen, die schauen, ob die Blüten sich öffnen, denn sie sind mit ihrem Nektar Nahrung. Diese übervolle Pracht an Blüten, und die daraus entstehenden Äpfel öffnen mein Herz.

FÜLLE. Überall. So viel um dich herum.

Der Baum fragt sich nicht, ob er alle Blüten öffnen darf, und was mit den Äpfeln dann wird.

Der Baum steht da, und er ist schon alt, als ich Kind war konnte ich in ihm klettern. Er steht da, fest verwurzelt und öffnet Jahr um Jahr unzählige Blüten, trägt Blätter und all das lässt er im Herbst wieder los.

Es gibt für den Baum nichts festzuhalten.

Er schenkt sich hin. An das Leben. Schenkt Schatten, Früchte. Lässt los. Einfach so.

Magst du mal hinspüren in diese Fülle? Wie fühlt es sich in dir an? Wo kommt in dir eine Erinnerung ans Festhalten?

Tagtäglich suchst du nach einem Weg der Erlösung, möchtest dich aus deinen Glaubensmustern befreien, kannst nicht abwarten, neues zu beginnen und hältst doch am alten fest.

Ja es braucht das alte ebenso wie das neue. Beides spielt zusammen. Und so wie der Apfelbaum seine Wurzeln kennt, so ist es wertvoll, auch in dir deine Wurzeln zu kennen.

Wie viel der modernen Technik ist wirklich wichtig? Wie viel davon trennt dich von dir? Ja einiges ist dienlich, und anderes bestimmt zu viel.

Wie findest du in dir die Einfachheit des Seins?

Sirut Sabine

Hüterin der Erinnerung

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst.

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.