Das Schatten-Dasein deiner Schatten

Auch wenn es manchmal schwer zu glauben ist, doch ist es wahr. ALLES geschieht im richtigen Moment. Und wenn du jetzt glaubst, du könntest im Moment all die Herausforderungen deines Lebens nicht tragen, so sage ich dir, dass du doch kannst. All die Herausforderungen wären nicht jetzt in deinem Leben, wenn die Zeit nicht reif dafür wäre.

Zugegeben sehnen wir uns immer wieder nach glücklichen Momenten und bekommen meist Schwierigkeiten „serviert“. Und doch sind es diese Schwierigkeiten, die dich deinem Weg zu glücklichen Momenten gehen lassen. Die Hoffnung, dass es eines Tages „besser“ werden wird treibt dich voran.

Und weißt du was das schöne daran ist? Die glücklichen Momente stehen immer dann vor deiner Tür, wenn du glaubst unter all den Schwierigkeiten und Herausforderungen zusammenzubrechen. Ja, es klingt überaus paradox, doch ich habe es schon so oft erlebt. Bei mir selbst und bei den Frauen, die ich begleiten darf.

Ein neues Wort bringt eine neue Kraft

Gerade gestern hörte ich ein so kraftvolle Wort dazu, was diese Zeit in der wir alle vermehrt mit unseren Schatten konfrontiert werden, beschreibt. Kernschatten. Und so wie das Licht der Sonne oder des Mondes vom Kernschatten der Erde verdeckt werden, so wird auch dein Licht, hin und wieder oder gar öfter, von einem Kernschatten verdeckt.

Schattenarbeit ist wahrlich nichts für Weicheier. Und jeder der einem Schattenaspekt in sich schon einmal gegenübergestanden ist, wird mir beipflichten, dass es sich dabei oft um eine ziemlich harte Nuss handelt.

Doch warum ist dieser Schatten, oder auch der Kernschatten so überaus ungeliebt?

Naja, er verbirgt zum einen all das, was du nicht fühlen willst. All den Schmerz der Vergangenheit, all die Vorwürfe und daraus entstandenen Meinungen und Verurteilungen. Im Grunde ist er ein armes Würstchen, da er all das aufgeladen bekommt, was du nicht anschauen möchtest. Und nochmal im Grunde – denn im Grunde müssten wir alle, du und ich, unserem Schatten in uns dankbar sein, dass er diese Last für uns trägt.

Doch was machen wir? Was machst du? Was mache ich?

Wir verdrängen ihn. Beschimpfen ihn und wollen nichts damit zu tun haben. Und jedes Mal wenn er sich in einer Situation auch nur ansatzweise zeigt, wird er so schnell es geht wieder in seine dunklen Tiefen verbannt. Dorthin wo er hingehört!? Ein bisschen Scham mag in diesen Momenten schon aufsteigen, denn ein Teil in dir weiß sehr genau, dass deine Heilung in der Aussöhnung mit diesen Schattenaspekten liegt. Doch die Angst ist so viel stärker. Und eben diese Angst vor dem Schatten und davor, was er WIRKLICH verborgen hält, hindert dich daran ihm zu begegnen.

Was geschieht denn, wenn du deinem Schatten dein Herz öffnest?

Zuerst einmal, und das darf ich dir nicht verschweigen, steigt all der Schmerz an die Oberfläche. All die Wut, Scham, Verzweiflung, Angst und all die anderen Gefühle, die in diesem Schatten gebunden sind. All das, wirst du fühlen müssen. Und doch gibt es einen Vorteil, den es vor vielen Jahren noch nicht in dieser Form gab, denn die Gefühle fließen schnell ab. Die Gefühle zeigen sich zwar manchmal in ihrer vollen Wucht, und doch ist die Energie so angestiegen, dass eben das Loslassen auch viel leichter und schneller geht. Wenn du dafür bereit bist.

Was geschieht denn nun wirklich, wenn du dich mit deinem Schatten aussöhnst?

Wenn du dafür bereit bist, deinen Schatten zu erlösen, wir sich zu Beginn auch noch Widerstand zeigen. Du bist so daran gewöhnt in diesem Muster zu leben, dass es dir vielleicht vorkommt, als ob ein Teil von dir stirbt. In gewisser Form ist das auch richtig, doch das was stirbt ist dein Festhalten an dem alten Glauben, an der alten Geschichte. DAS darf nun gehen. Und mit deiner Erlaubnis, dass der Schatten sich zeigen darf, und deinem offenen Herzen, dass der Schatten sein darf, zeigt sich auch, welche Kraft sich darin verborgen hält.

Die Verwandlung des Schattens ist pure Magie

Nehmen wir an, du findest in dir einen Schatten, der immer wieder an allem herumnörgelt was du tust, der dich für nicht gut genug hält um dein Leben zu meistern, und der dich zudem immer wieder ermahnt, nicht deine wirkliche Verletzlichkeit zu zeigen. Auf der einen Seite beschützt dich dieser Anteil ja vor allem, was er als Gefahr betrachtet, auf der anderen Seite jedoch, erlaubt er dir auch nicht, neue Erfahrungen zu machen. So ein Schatten, wenn du ihn in dein Herz nimmst, kann dir anstelle einer Nörglerin zu einer weisen Ratgeberin werden. Oder ein anderer Schatten, der dich immer wieder dazu verleitet, andere für dein Unglück verantwortlich zu machen, kann dich im erlösten Zustand dabei unterstützen wirklich selbstverantwortlich neue Wege zu beschreiten.

Auch „helle“ Aspekte können Schatten sein

Es sind nicht immer nur dunkle Seiten, die sich als Schatten präsentieren. Es können durchaus auch wirklich helle und liebevolle Anteile sein, die durch einen Missbrauch der Energien zu einem Fluch werden. Diese Geschichten sind oft mit sehr alten Themen verbunden, mit karmischen Verstrickungen, die sich bis in dieses Leben durchziehen. Hier braucht es einen noch größeren Mut, hinter die Geschichte zu blicken. Denn auch diese Geschichten und Verstrickungen zeigen sich in deinem heutigen Leben, allerdings in vollkommen anderer Struktur.

Das Gute am Schatten ist, dass er sich zeigt, wenn du bereit bist, dein Herz zu öffnen. Und je weiter ich auf meinem Weg der spirituellen Entwicklung gegangen bin, umso tiefer haben mich die heutigen Erlebnisse in die dunkle Schattenwelt meiner Verletzungen geführt. Und je größer mein Widerstand gegen etwas zu sein scheint, umso kraftvoller entpuppt sich der Schatten, der sich dahinter verbirgt.

Ich habe zu Beginn ja das Wort Kernschatten erwähnt, und ich spüre tief in mir, dass jede, die jetzt bereit ist in der tiefen Dunkelheit der Seele „aufzuräumen“ nun mit Teilen dieses Kernschattens, also der tiefsten Angst konfrontiert wird. Du kannst wie bisher davor zurückweichen, doch du kannst auch eine neue Entscheidung treffen. Du kannst dein Herz öffnen. Du kannst deinem Schatten in Liebe begegnen anstatt dich in Angst davor zu verkriechen.

Du allein bist mächtig, dich mit deinem Schatten auszusöhnen. Und wenn ich Frauen auf diesem Weg begleite werden die geflossenen Tränen von einer tiefen Eigenliebe aufgefangen und getröstet. Es sind so berührende Momente, dass auch bei mir immer wieder Tränen der Freude fließen.

Deinen kraftvollen Weg, den eigenen Schattenanteilen zu begegnen, begleite ich in dem Intensiv-Coaching walk your time.line.

great blessings

Sirut Sabine

Sinn-Finderin, Seelen-Erinnerin, Herz-Öffnerin

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst.

BE YOURSELF – denn nur so kannst du dein Leben leben

Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

time to change – ist mein neuer kostenloser Online-Workshop, der dich mit den Elementen des Lebens verbindet. https://lebensradweg.de/online/time-to-change.html

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.