der Audio-Blog

Wenn du wieder einmal vor eine „unsichtbare“ Wand rennst

Du kennst bestimmt auch die Situationen, in denen du dich fühlst, als ob du im Dunkeln stehst. Als ob du vor eine unsichtbare Mauer rennst, und sich nichts mehr zu bewegen scheint. Es sind Momente und Situationen in denen du vielleicht sogar an deinem Weg zweifelst. Womöglich zeigen sich so große Hindernisse, das dir der Mut fehlt weiter zu gehen. Doch weißt du was das spannende daran ist? Die meisten dieser Hindernisse zeigen sich aus deinem Denken heraus. Aus deinem Glauben daran, das du es nicht schaffen könntest. Und dadurch baut sich dann diese unsichtbare Mauer auf. Kennst du den blinden Fleck in deiner Situation? Hier findest du die „Textform“ des Artikels.


Die Herausforderungen einer Trennung

Ich denke ja, es macht einen Unterschied, ob du die Entscheidung für eine Trennung triffst, oder dein Partner. In diesem Artikel möchte ich gerne beide Seiten einmal beleuchten. Dabei möchte ich aus eigener Erfahrung berichten, wie ich zu der Entscheidung kam, meine 22 jährige Ehe zu beenden. Wie es sich anfühlt, wenn der Partner die Entscheidung zum Ehe-aus trifft, weiß ich über Gespräche mit meinen Kundinnen, und ich hoffe, wenn ich nicht alle Aspekte erkenne, das du den Mut findest, uns an deiner Geschichte teilhaben zu lassen. Hier findest du die „Textform“ des Artikels.


Der Schmetterling kann nie wieder eine Raupe sein

Dein ganzes Leben führt dich auf diesem Weg der Verwandlung. Dein ganzes Leben ist eine einzige Transformation. Du kannst es glauben oder nicht. Du kannst es ablehnen, verleugnen und nichts davon wissen wollen. Und du kannst dich ganz bewusst dafür entscheiden, dein Bestes in diesem Leben zu geben und immer und immer wieder der wundervolle Schmetterling zu werden, der du bist. Hier findest du die „Textform“ des Artikels.


Wenn das Leben dir ein Stop-Schild vor die Nase setzt

Wenn das Leben dir ein STOP-Schild vor die Nase setzt, kannst du nichts weiter tun, als wirklich zu stoppen. Alles was bisher Gültigkeit hatte, wird nun auf den Kopf gestellt. Dein Leben wird sich neu ordnen. Dein Widerstand wird sich zeigen. Du wirst aufgefordert, dein Leben neu zu überdenken, dein Leben aus einer neuen Perspektive zu betrachten. Du wirst aufgefordert, deine Verantwortung zu übernehmen und die Wahrheit in dir zu ergründen. Hier findest du die „Textform“ des Artikels.


Dem inneren Kind begegnen

Sei es die unglückliche Partnerschaft, der cholerische Chef, die oberflächlichen Freunde, ständig wechselnde Jobs, deine Sucht danach geliebt zu werden spiegelt sich in all diesen Themen wider. Deine Ganze Suche im Außen wirft dich ständig zurück auf diese inneren Verletzungen und möchte dich daran erinnern, dass da ein verletztes inneres Kind nach Hilfe schreit. Wieso fühlst du dich unverstanden, ungeliebt, unsichtbar, hintergangen, wertlos, unwürdig, traurig, ängstlich? Hier findest du die „Textform“ des Artikels.


Gefühl, Verstand und Ego dürfen mit der Weisheit des Herzens eine Einheit bilden

Seit Jahrzehnten, oder gar Jahrhunderten, wird uns beigebracht, das der Kopf das Sagen hat, das Denken und Verstand das Leben bestimmen. In gewisser Weise ist das auch richtig, doch es gibt so viel mehr zu er-leben.Unsere Gefühle, die sich als Sprache der Seele in unserem Leben bemerkbar machen, werden oft vom Verstand beurteilt und vor allem kritisiert. Und selbst von außen werden wir mit unseren Gefühlen in Kategorien eingeteilt. Hier findest du die „Textform“ des Artikels.


Die erwachte Seele

Ob es dir nun schon bewusst ist, oder noch vollkommen neu – du bist als Seele hierher gekommen und menschliche Erfahrungen zu machen. Jedoch hat sich bei deiner Geburt der Schleier des Vergessens über dich gelegt, und nun bist du auf einer großen Reise zurück zu dir. Es wird für dich essenziell sein, ob du dich gegen das wehrst, was in deinem Leben ist, oder ob du in spirituelle Gefilde entschwebst. Menschliche Erfahrung bedeutet eben auch, deine Spiritualität zu leben. Hier findest du die „Textform“ des Artikels.


Was wäre wenn dein Leben genauso wie es ist perfekt ist?

Wie oft bist du im Widerstand mit deinem Leben? Wie oft haderst du mit dem, was sich gerade in deinem Leben zeigt? Stell dir einmal vor, dass all dies genau die perfekte Umgebung für deine Seele ist, und sie es womöglich war, die dir dies alles kreiert hat. Unfassbar? Ja. Und Nein. Deine Seele versucht alles, damit du in deinem Leben so viele Erfahrungen sammelst wie möglich. Du kannst dich weiterhin dagegen wehren, oder diesen gewagten Gedanken einmal wirken lassen. Hier findest du die „Textform“ des Artikels.


Dein Weg der Freude wird nicht jedem gefallen

Die Freude, die dein Herz begleitet, wenn du dich in deiner Persönlichkeitsentwicklung weiter bewegst, wird bei einigen deiner Freunde auf Widerstand stoßen. Vielleicht fragst du dich, wieso sie dich nicht verstehen, oder gar, wieso sie deiner Veränderung ablehnen. Weißt du, du bist einfach zu unberechenbar geworden, und bedrohst damit ihre eigene kleine Vorstellung von Leben. Ich möchte dir Mut machen, dir und deinem Weg dennoch treu zu bleiben. Hier findest du die „Textform“ des Artikels.


Beziehungsaus – Was nun ?

Ein Beziehungsaus kann dich so unvermittelt treffen, wie ein Erdbeben. Deine Welt bricht zusammen und womöglich suchst du die Schuld bei dir. Oder du gibst deinem Partner die Schuld für alles. Es geht nicht darum, Schuld zu verteilen, es geht erst einmal darum, zu fühlen, was da in dir passiert. Und in den nächsten Schritten zu schauen, wie du dein Leben neu sortieren kannst. Hier findest du die „Textform“ des Artikels.


Akzeptiere was ist !

Das zu akzeptieren, was gerade in deinem Leben ist, kann durchaus herausfordernd sein. Und doch gibt es Momente, in denen dir nichts anderes übrig bleibt, als das zu akzeptieren, was ist. Viele Situationen können wir durch das Loslassen des inneren Widerstandes verändern. Auch und besonders dann, wenn dich das Leben von heute auf morgen durch eine Krankheit aus dem Verkehr zieht. Hier ist aller Widerstand zwecklos, wenn du deinem Körper nicht die Ruhe gönnst, die er gerade braucht. Hier findest du die „Textform“ des Artikels.


Wie weit bringt dich ignorieren, und vor allem wo bringt es dich hin? – 4 Schritte deinen Ängsten zu begegnen

Gehörst du auch zu den Menschen, die unliebsame Post nicht öffnen, oder wenn sie sich doch dazu durchringen einen solchen Brief – z.B. vom Finanzamt, vom Vermieter, vom Chef – zwar öffnen, aber dann ganz schnell in einer Schublade verschwinden lassen, nur um nicht mehr daran zu denken? Ich kenne einige solcher Fälle und frage mich immer wozu das gut sein soll. So eine Rechnung oder ähnliches verschwindet doch nicht, wenn sie in einer Schublade verschwindet. Hier findest du die „Textform“ des Artikels.


Die Verletzungen deines inneren Kindes halten dich zurück dein Leben in voller Kraft zu leben

Es mag sein, das deine Eltern dir nicht das gaben, was du dir im Rückblick gewünscht hättest, und doch haben sie aus bestem Wissen und Gewissen heraus gehandelt. Und es bringt dich nicht wirklich weiter, wenn du ihnen weiterhin die Schuld an deinem verkorksten Leben gibst. Vielmehr braucht es jetzt deinen Mut und deine Offenheit, dich diesen verschütteten Mustern zuzuwenden. Hier findest du die „Textform“ des Artikels.

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.