Wertschätzung und Dankbarkeit

Wir sind hier in Raum und Zeit, mit den Füßen auf Mutter Erde, die uns trägt und nährt. Wir sind geformt aus ihrem Geist, und wir danken für die Fülle, das Leben, die Nahrung, und die Möglichkeit uns hier zum Ausdruck zu bringen. Mutter Erde hat uns diesen Körper geschenkt, in dem die Seele ein Zuhause hat, für diesen Weg der Erfahrungen.

Wie sind hier in Raum und Zeit, verbunden mit Vater Himmel, unserer Seele und unserer Sternenheimat. Tiefe Dankbarkeit fließt aus uns zu unserem Ursprung, und wir öffnen unser System, um all die leuchtende Energie unserer Seele aufzunehmen. Wir sind geführt und beschützt von unserer Seele, von Engeln, aufgestiegenen Meistern, die gemeinsam mit unserer Seele da sind, um uns auf unserem Weg zu begleiten. Mal sanft, dann wieder eindringlich. Danke dafür.

Wir sind hier in Raum und Zeit und an diesem Ort tief verbunden mit Schwester Mond. Sie bewegt mit ihrer Kraft die Wasser der Welt, so wie sich auch in und die Wasser bewegt, unsere Emotionen bewegt. Tief atmend und dankbar spüren wir, wie Wellen durch unser System fließen, sich aufbäumen und wieder abflachen.

Mit einem tief verbundenen Atemzug sagen wir Danke für den Osten, der den Raum öffnet, in dem die Sonne aufgeht und ein neuer Tag beginnt. Wir danken dem Süden, und dem Element Feuer, was die Kraft verströmt, alles zu transformieren. Danke lieber Westen, dass du den Tag zum Abend werden lässt und uns erkennen machst, dass auch hier ein Zyklus befindlich ist. Und wir danken dem Norden, der mit seiner Kühle den Moment des Ausruhens schenkt, und der wie der Nordstern in uns ein Leitstern ist, der uns den Weg weist.

Wir sind hier, eingebunden in Raum und Zeit und danken zutiefst unseren Ahnen, die uns den Rücken stärken, die vor uns hier gewandelt sind, die Weg bereitet haben und deren Energie in uns pulsiert. Wir verneigen uns vor euch, und danken euch. Wir nehmen unseren Platz ein und senden all die Kraft und Liebe unserer Erfahrungen zu euch, geleibte Ahnen, so dass unser lernen auch eure Herzen befrieden kann. Ebenso schicken wir unsere Liebe voraus, hin zu unseren Kindern und Kindeskindern. Dass sie ihrem Weg voller Zuversicht und Vertrauen gehen können.

Wir sind hier, an diesem Ort, eingebunden in Raum und Zeit, verbunden mit dem großen Muster des Lebens und danken für unser Sein, unser Wirken, und all die Erfahrungen, die wir bis hierhin gesammelt haben und wir danken ebenso für all das was noch zu uns kommen möchte. Danke, für die Erfahrung dieses Lebens und dass wir unser Sein hier erleben dürfen.

In tiefer Dankbarkeit. Verbunden.

So sei es. So ist es. Danke. Danke. Danke.

~

so in etwa waren die Worte gestern Abend durch mich gesprochen wurden. Der Impuls war „einfach mal Danke zu sagen“ oder anders ausgedrückt, damit eben das Wertzuschätzen, was und wie wir wirken, verbunden sind und unser Leben zum Ausdruck bringen dürfen.  

Und jetzt gerade danke ich dir, dass du diese Worte liest, und ich danke meiner Seele, dass wir sie hier in geschriebener Form in die Welt geben dürfen.

DANKE

Sirut Sabine

Hüterin der Erinnerung und Leaderin der neuen Zeit.

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.