Der Mensch ist ein Gewohnheitstier

Hast du dir mal angeschaut, welche Gewohnheiten täglich dein Leben bestimmen?

Einige sind echt wertvoll, da spricht nichts dagegen. Doch andere, da ist noch Raum für Veränderung.

Unser Leben braucht eine gewisse Form der Struktur, doch wenn diese Struktur dich einengt, fesselt, einschränkt, dann ist es Zeit darüber nachzudenken und etwas zu verändern.

Hast du dir in so einer Gewohnheit schon einmal die Frage gestellt, was wünscht sich meine Seele jetzt? Wie könnte ich in dieser Situation anders handeln, anders denken, anders reagieren?

Vielleicht hast du ja auch die Gewohnheit, dir täglich Informationen zum Tag einzuholen, wie gesagt, nicht schlecht. Doch was machst du dann damit? Wohin trägt dich diese Information? In die Freiheit oder in die Gewohnheit deiner Gedanken?

Letztendlich ist es nicht die Gewohnheit, die dich einschränkt. Viel mehr ist es deine Entscheidung sie beizubehalten.

Wie würde sich ein Tag entfalten, wenn du mal nicht den gewohnten Weg wählst?

Wie würde sich die Begegnung mit Menschen verändern, wenn du nicht wie gewohnt re-agierst?

Stell dir vor, was du alles über dich und die Welt erfahren könntest.

… was bewegen meine Worte in dir?

BE YOURSELF

Sirut Sabine

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst.

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.