Ich liebe es, wenn die Essenz sichtbar wird

Hast du eine Vorstellung davon, wie viel Licht und Einzigartigkeit in deiner Seele verborgen liegt? In der Geschichte, in der du dich gerade befindest, liegt der Schlüssel für deine Einzigartigkeit, für das Geschenk deiner Seele an dich.

Glaube jetzt nicht, dass ich all die Schichten und Schubladen meines Lebens schon restlos ausgemistet hätte. Leben und vor allem Transformation und Bewusstwerdung ist ein andauernde Prozess. Einer, der, wenn du ihn erst einmal begonnen hast, dich immer tiefer zu dir führt, und auch in die Bereiche, die du so wundervoll vor dir selbst verborgen hältst.

Die Masken dürfen fallen. Die Masken, die du dir selbst jeden Tag im Spiegel zeigst. Masken hinter denen du deine Ängste verborgen hältst. Masken, hinter denen deine Traurigkeit und Unsicherheit nicht zu sehen sind. Ich möchte dir heute davon erzählen, wie viel Angst in mir ist, mit ALLEM was so in meiner Seele schlummert sichtbar zu sein. Angst davor, mich nicht mehr verstecken zu können. Angst davor, wirklich gesehen zu werden.

Ein Gedanke dazu hat mich heute echt erschreckt. Und zwar der, was eine kleine Putzfrau aus dem Mittelhessischen schon über das Leben zu erzählen weiß. Einen Moment ploppt der Satz „Schuster bleib bei deinen Leisten“ in mir auf, und auch die Frage nach der Sicherheit, die mir diese kleine Anstellung bietet.

Doch was wünscht sich mein Herz wirklich?

Was ist es, was mir so große Freude bereitet?

Die Antwort dazu kam schon gestern zu mir, ohne dass ich von der Frage des heutigen Morgens wusste.

Meine größte Herzensfreude ist es, die Schönheit in einem Menschen, oder auch in der Natur, einem Objekt sichtbar zu machen. Die Essenz sichtbar zu machen, das ist es.

Und wenn ich mich hier daran erinnere, wie ich es liebte als Friseurin die äußere Schönheit zu unterstreichen, oder als Designerin von neuen Stickmustern die Schönheit in der Gemeinsamkeit von Stoff und Garn zum Vorschein zu bringen. Heute ist es das Leuchten und die Einzigartigkeit meiner Seele, und deiner Seele, die ich erkenne und die ich so gerne aus den vielen Schalen und von den Masken befreie. Demaskierung auf ganzer Linie, könnte man sagen.

Nun wird mir auch schlüssig, wieso ich es nicht ertragen kann, wenn nach Außen eine Geschichte von heiler Welt erzählt wird, und hinter geschlossenen Türen nur noch Wut, Hass und Lüge sind.

Das Leben ist kein Ponyhof – stimmt diese Aussage nun? Ich weiß es nicht. Und auch nicht, ob man für seine Ziele wirklich mit harten Bandagen kämpfen muss. Wie wäre es, wenn es auch hier einfach gehen darf. Es darf leicht sein – hört man doch überall.

Eines, was ich im Lauf meines Weges der Bewusstwerdung gelernt habe, dass es mal leicht und mal schwer ist. Je nach dem, die fest die Masken sitzen oder wie hoch die Schutzmauern sind. Das, was deine Seele wirklich am meisten Schmerzt, ist dein Widerstand, auch das durfte ich lernen. Je größer mein eigener Widerstand gegen eine Veränderung war, um so schmerzlicher war auch der Prozess, bis ich die Mauern aufbrechen konnte. Heute habe ich gelernt, mich mehr und mehr dem hinzugeben, was mir das Leben anbietet. Eines dieser „Angebote“ ist für mich derzeit Tobias Beck mit seinem neuen Buch „Unbox your Relationshipshttps://amzn.to/2ISx8Hi. Nicht dass ich nicht vieles von dem schon mal gehört hätte, oder selbst erzähle, doch hier hat sich gerade heute eine neue Mauer gelockert, und eine Maske beginnt sich aufzulösen. Die Maske der Sicherheit, die ich meinem Leben gebe, wenn ich weiterhin im Versteck bleibe. Ich weiß tief in mir, dass es nicht so seicht weiter gehen kann, und ich weiß auch, dass es meine Entscheidung ist. Und so darf ich mich weiter liebevoll dem zuwenden, was jetzt ans Licht kommen möchte. Es ist ja nicht so, dass ich nicht wüsste, was da verborgen liegt, und doch ist es wieder einmal die Angst vor meinem eigenen Licht, die mich zögern lässt.

Die Zeit ist gekommen. Der Prozess in mir läuft und ich gebe mich vertrauensvoll in die Hände meiner Seele, um gemeinsam mit ihr die womöglich größte Entscheidung zu treffen.

Alles liebe zu dir und hab einen schönen Tag,

deine, Sirut Sabine

Dem Leben zu vertrauen erfordert enorm viel Mut. Doch weißt du, wie viel Mut und Vertrauen wirklich in deiner Seele wohnen? Lass dein Leben erfüllt sein vom wundervollen Glanz und der Einzigartigkeit deiner Seele. Spüre die tiefe Verbundenheit mit dir und dem Leben, wenn du dein Herz dafür öffnest. Gerne begleite ich dich auf dem Weg zurück zu dir selbst, denn dass ist die Aufgabe, die du dir gestellt hast. Deine Erinnerung an dich selbst wieder zu finden und zu leben.

Meine SeelenAngebote für dich findest du auf meinen Seiten https://lebensradweg.de/ und https://sabinehaller.com/. Dort findest du auch die aktuelle MonatsEnergie.

Dein persönliches SeelenReading per Telefon oder eMail kannst du hier bestellen https://sabinehaller.com/angebote/seelenreading.html

In meinen Lebensradweg-Blog schreibe ich darüber, wie du deine Seele MIT dem Leben verbindest. https://lebensradweg.com/

Im SeelenAmme-Blog schreibe ich darüber, wie deine Seele in deinem Leben wirkt. https://seelenamme.wordpress.com/

Im TagesEnergieBlog schreibe ich täglich über die Energien, die ich in den Tageskarten lese. https://tagesenergieblog.com/

UND Montags gibt es die SeelenNews … hier geht´s zur Anmeldung http://eepurl.com/dKPppY

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.