Energie.Impulse

Erlaube.

Hast du auch gerade das Gefühl, dass sich dieser 9.9. wie ein alter Abschied anfühlt? Wie eine Zeit des wirklich tiefen Loslassens. Die bisherigen Strategien greifen nicht mehr. Die Erklärungen, die du bisher hattest fühlen sich so schal an, so überholt. Spürst du, wie sich das Alte auflöst? Wie sich Unsicherheit zeigt, weil du noch nicht erkennen kannst, was das Neue bringen wird?

Es ist eine Zeit der vollkommenen Neugeburt. Und das mitten in einer Zeit, in der die Früchte des Jahres eingefahren werden wollen. Doch was für Früchte? Magst du diese wirklich noch ernten? Spürst du nicht viel eher, dass sich in diesem Jahr so vieles verändert hat, dass selbst die daraus entstandenen Früchte mehlig schmecken. Schaler Beigeschmack macht sich breit und umhüllt die eine Frage: Wofür das alles?

Weißt du Liebes, ich kenne diesen Geschmack. Ich kenne auch die Frage und ich habe sie mir so oft schon gestellt. Wofür das alles? Was ist der Sinn dahinter? Wohin will meine Seele mich führen?

Es gibt so viele Antworten und alle verblassen vor der einen Antwort, die du in deinem Herzen spürst, für die jedoch jedes Wort zu viel wäre.

Du musst jetzt nichts sagen. Keine Antwort finden. Denn die kannst du auf die alte Weise eh nicht mehr finden. Viel mehr darfst du dir nun erlauben, dass die Antwort dich findet. Erlaube, dass die Frage in deinem Herzen ist. Erlaube, dass die Frage sich in deinem System ausbreitet. Erlaube, was sich aus dir heraus zeigen möchte. Verlange nichts. Von dir nicht, vom Außen nicht, von deinem Körper nicht. Spüre, es ist Zeit um auszuruhen. Zeit der Stille in dir zu lauschen. Und wenn du grad nur schwer mit Stille kannst, dann bleib bei diesem Gefühl. Du musst nichts verändern.

Schenke dir liebevolle Aufmerksamkeit. Schenke dir vertrauen. Schenke dir die Zeit die es braucht. Ja ich weiß, es gäbe viel zu tun, doch ist es gerade nicht das tun. Es ist das Sein. Mit dir sein. Bei dir sein. Einfach mal sein lassen.

Kannst du es spüren? Ganz tief da unten in der hintersten Ecke regt sich was. Ganz zart. Kaum spürbar. Und doch weiß ein teil von dir, dass da in diesem Dunkel, in dieser Tiefe etwas ist, was dein Leben lenkt. Etwas, was dir Mut zuflüstert. Etwas, was dich weiter gehen lässt, als du jemals gegangen bist.

Kannst du spüren, wie sich dieser Funke in dir anfühlt? Kannst du ihn sehen? Eine Farbe erkennen? Ihn schmecken oder hören. Werde still. Spüre und lausche. Siehe das Licht.

Erlaube.

Alles liebe zu dir und hab einen schönen Tag

Sirut Sabine

Ich liebe die tiefen SeelenBegegnungen die dein Herz mit meinem verbinden.

Es ist deine Seele, die sich immer wieder bemerkbar macht, die dir Hinweise sendet und die dich auf deinem Weg begleitet. Als Seelenamme bin ich in diesem Leben um dich zu erinnern, zu begleiten, dir Hinweise und Informationen deiner Seele zu überbringen.

Meine SeelenAngebote findest du auf meiner Seite https://lebensradweg.de/

Die aktuelle Monats.Energie findest du hier https://lebensradweg.de/monatsenergie.html

Montags gibt es die SeelenNews … hier geht´s zur Anmeldung http://eepurl.com/dKPppY

3 Gedanken zu „Erlaube.“

  1. Liebe Sirut-Sabine,
    als ich gestern Abend Deine Worte las, fühlte ich genau das, was Du beschreibst. Es war ein unbeschreiblicher 9.9. mit einem friedlichen, seligen, erlaubendem Ausklang. Deine Monatsenergie-Vorausschau für den September hat sich bisher so erfüllt, und ich bin weiter gegangen. Heute bin ich mit Angst erwacht, die sich festhält, das Erlauben fällt schwer, und die gestern erfahrene „Seelenruhe“ ist nicht erreichbar. Was schwingt nur heute? Wie ist Dein Erleben des heutigen Tages?

    1. Liebe Sabine,
      danke für dein Feedback. Ja, es schwankt … immerzu … sehr weit hoch und dann wieder sehr tief …. SEHR tief …
      Die alten Energien lösen sich.
      Freiheit will sich zeigen.
      Herzensgrüße zu dir,
      Sirut Sabine

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.