Mach den Weg frei für DEIN Leben

Wenn du versuchst deinen Weg zu gehen und spürst, dass du nicht voran kommst, kann es daran liegen, dass deine Eltern nicht hinter dir stehen, sondern mit ihren Erwartungen, Träumen, Wünschen und Hoffnungen vor dir.

Zum einen darfst du erkennen, dass es die Wünsche, Hoffnungen und Erwartungen deiner Eltern sind, die sie auf dich projizieren, vielleicht aus der eigenen Scham heraus, nicht alles in ihrem Leben erreicht zu haben. Zum anderen darfst du all diese Energien wieder zurückgeben. All die Erwartungen, Hoffnungen, Wünsche deiner Eltern sind ihre. Deine Wünsche für dieses Leben können GANZ weit davon entfernt liegen. Solange du jedoch nicht bemerkst, dass du diese Energien trägst, wirst du dich weiterhin wundern, wieso sich dein Leben nicht bewegt.

Wenn du bereit bist DEINEN energetischen Platz einzunehmen, können sich deine Eltern auf ihrem Platz einfinden. Zugegeben, es ist nicht immer einfach, sich von den Vorstellungen zu lösen, die die Eltern auf dich übertragen haben, doch es ist möglich. Es ist sogar not-wendig, wenn du deine Energie für dich einnehmen möchtest.

Es geht um klare Grenzen, um deine Energie und den Platz deiner Eltern in den Reihen der Ahnen. Und diese Ahnen stehen eben hinter dir, um dir den Rücken zu stärken.

Die Notwendigkeit deine Energien wieder zu dir zurückzunehmen, und die Energien deiner Eltern an sie zurückzugeben, heilt nicht nur dein Feld oder deinen Weg, es befreit auch deine Eltern von dem Druck, dir etwas geben zu müssen, und es öffnet sie dafür, das anzunehmen, was sie von ihren Eltern tragen und übernommen haben.

Es ist, als würdest du einen Ball oder ein Geschenk weiterreichen. Von dir zu deinen Eltern. Von deinen Eltern zu ihren Eltern und weiter zu deren Eltern. Einer Kettenreaktion gleich, können sich die Felder klären, die Energien sortieren.

In einem Coaching gestern zeigte sich zum Beispiel, dass weder Vater noch Mutter gewillt waren den Raum vor der Klientin frei zu geben. Mit liebevollem Zuspruch und einfühlsamer Dankbarkeit fanden sie dann doch ihren Platz hinter der Klientin und waren verblüfft, was sie noch alles mit ihren Eltern zu klären hatten.

Selbst meine Klientin musste schmunzeln als sie erkannte, wie rege der Austausch hinter ihr war und wie sich das vielleicht auf ihren Tinitus auswirkt, weil eben das „Geschnatter“ in ihrem Ohr nun nicht mehr ihr gilt, sondern in der Ahnenreihe fortgesetzt wird.

Allein diese ersten Schritte bewegen das energetische Familiensystem in seine ursprüngliche Position, und der Weg wird frei für die Schritte, die jetzt für dich anstehen.

Alles liebe zu dir und hab einen schönen Tag

Sirut Sabine

Ich liebe die tiefen SeelenBegegnungen die dein Herz mit meinem verbinden.

Es ist deine Seele, die sich immer wieder bemerkbar macht, die dir Hinweise sendet und die dich auf deinem Weg begleitet. Als Seelenamme bin ich in diesem Leben um dich zu erinnern, zu begleiten, dir Hinweise und Informationen deiner Seele zu überbringen.

Meine SeelenAngebote findest du auf meiner Seite https://lebensradweg.de/

Die aktuelle Monats.Energie findest du hier https://lebensradweg.de/monatsenergie.html

Montags gibt es die SeelenNews … hier geht´s zur Anmeldung http://eepurl.com/dKPppY

2 Gedanken zu “Mach den Weg frei für DEIN Leben

  1. Liebe Sabine,
    danke für diesen Beitrag und für alle aus der Vergangenheit!!
    Zu Deinem heutigen Thema eröffnete sich mir eine weitere Möglichkeit. Es ist auch möglich, selbst bei uns „Erwachsenen“, dass wir unseren Ahnen/Eltern nicht ihren Platz gewähren bzw. sie nicht ihren Platz einnehmen lassen. Wir bieten ihnen die „Stirn“ ( im wahrsten Sinne – Sinusitis, Migräne etc.), anstelle dass sie hinter uns unseren Rücken stärken. Dieses alte Ego-Muster gehört vor den Altar des Herzens 🙏
    Herzlich, Sabine

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.