Bewusstsein

Wie funktioniert Leben eigentlich?

Das mit dem Menschsein ist schon eine lustige Sache. Du kommst in die Welt, lernst laufen, gehst in die Schule, bekommst Vorstellungen davon, was Leben ist, und dann ist alles anders.

Das was du lernst, das was du erlebst sind Orientierungen im Außen. Du bekommst die Vorstellungen deiner Eltern, wie ein Mädchen zu sein hat, was ein Junge zu lernen hat. Dann in der Schule geht es weiter. Du bekommst unendlich viele Zahlen, Formeln und Wissen eingetrichtert. Später lernst du einen Beruf, der sooo weit von deiner Berufung entfernt ist. In all dem Lernen und nach Wissen streben im Außen hast du vergessen wer du bist.

Dann – etwa in der Mitte deines Lebens oder zu dramatischen Wendungen – stehst du vor der Frage, wer du bist, was dieses Leben für einen Sinn hat, welchen Sinn du dem Leben geben kannst.

Spirituelle Krise würde es heute heißen.

Und wieder gehst du nach außen. Du begegnest Menschen, die dir erzählen wie Leben funktioniert. Du begegnest Glaubensrichtungen, die neu und faszinierend sind. Du versuchst all das einst erlernte zu vergessen, denn vor dir öffnet sich ein neuer Weg. Wieder lernst du von anderen. Schaust, wie andere mit Situationen umgehen. Du stellst Fragen und suchst Antworten. Im Außen.

Wieder stehst du an einem Punkt in deinem Leben, der sich ähnlich dem Beginn anfühlt. Du lernst laufen, lesen, schreiben, Zeichen deuten. Und tief in dir hast du keine Ahnung davon, wer oder was du bist.

Wieder sind es andere Menschen, Lehrer, die dir erzählen, wohin dein Weg geht, was gut für dich ist, welche Schatten sich in dir verbergen. Manche erzählen dir sogar davon, dass du eine Seele in einem menschlichen Körper bist.

WAS davon ist wirklich wahr? WAS davon kannst du wirklich glauben? Gibt es Glauben in dem Sinn überhaupt, oder erzählst du dir weiterhin die Geschichten anderer?

WAS ist ein Moment? Wie lange dauert eine Stunde? Was ist wirklich hier und jetzt? Was ist Leben? Und wie geht es? Bist du hier um glücklich zu sein? Oder darfst du aus deinen Fehlern lernen?

Ich habe keine Antwort für dich. Ich habe ja auch gerade keine Antwort für mich. Da sind diese Gedanken. Da ist Angst. Dann wieder Freude. Was davon ist nun richtig, was falsch?

Ich atme, das ist was ich weiß. Ob ich nun zu flach oder tief atme, das spüre ich, doch weiß ich ob es richtig ist?

In meinem Kopf drehen sich Gedanken im Kreis und gleichzeitig ist alles still. Wie ein großes schwarzes Loch. Nichts und alles zugleich. Licht UND Dunkelheit. Stille und Lärm. Liebe und Angst.

Was ist nun ein Moment? Was ist die Ewigkeit? Ist beides das gleiche? Hat beides den gleichen Ursprung? Oder ist beides nur eine Idee, die jemand hatte, der es benennen wollte?

Der Mensch ist womöglich hier um immer wieder neues zu lernen. Und es gibt ja in den Jahrzehnten, die ich schon hier bin reichlich Veränderung. Doch was soll sich noch verändern? Ich mich? Du dich? Die Welt sich?

Das menschliche Gehirn scheint eine geniale Erfindung. Ähnlich dieser, die wir heute Computer, Internet oder Cloud nennen. Da ist reichlich Speicherplatz für jede Menge neue Programme. Und alte Programme speichern sich dort ebenso. Wenn du nicht zu viel auf einmal eingibst, nicht zu viele „Fenster“ auf einmal geöffnet hast, funktioniert alles sehr gut. Doch wie es eben auch bei einem Computer sein kann, kannst auch du dir einen Virus einfangen, deine Festplatte kann gehackt werden, oder im schlechtesten Fall komplett abstürzen. Was dann? Wer will Fachmann dafür sein? Und was bitte wird dann auf deine Festplatte (Verstand) aufgespielt?

Wieder kommt wer von außen und erzählt dir, wie du zu funktionieren hast. Was du zu denken, zu sprechen hast, wie du dich verhalten solltest, damit so ein Absturz nicht wieder passiert. Du nimmst dir natürlich vor dich vorzusehen. Du übst all die neuen Muster und Erkenntnisse ein. Du trainierst dir neue Methoden an. Und dann eines Tages melden sich die alten Zwischenspeicher und du sinkst langsam aber sicher wieder in die alten Muster hinein. Naja, so alt scheinen sie nicht zu sein, es sind ja neue spirituelle Muster. Doch dahinter verbirgt sich eben auch (nur) das Gedankenkonstrukt eines anderen.

Gehst du nun noch eine Runde auf dem alten Weg oder bist du bereit einen neuen auszuprobieren?

Nachdem du so viele Jahre gelernt, verlernt, neu gelernt hast, kannst du beginnen all das IN dir neu zuzuordnen. Du kannst beginnen die alten Speicher zu durchforsten, tief hinein zu tauchen und die darin verborgene Perle zu heben.

Jetzt beginnt eine ganz neue Zeit. Eine, in der sich dein Wissen neu sortiert. Eine Zeit in der du ergründen darfst, was vom Wissen anderer wirklich hilfreich war. Altes, nicht hilfreiches wird aussortiert. Vielleicht hast du auch an manchem, was du im Außen gelernt hast gefallen gefunden, hast es einen Hauch modifiziert, so dass es für dich passt, und nun im Rückblick wird daraus Weisheit. Gelebte Weisheit, die du selbst erfahren hast, die du selbst gespürt hast, der du vertrauen kannst.

Vertrauen – das ist ja auch noch so eine Sache, mit der du womöglich (noch) auf Kriegsfuß stehst. Dein Vertrauen wird dein ganzes Leben lang geprüft. Du vertraust den Menschen die sagen dass sie dich lieben, und wirst von ihnen verlassen. Du vertraust deinen Eltern und spürst, alles was sie von dir wollen ist Gehorsam, dann bekommst du ihre Liebe, wenn du Glück hast. Dann gibt es die Lehrer, die dir einreden, dass das was sie dir erzählen die Wahrheit ist und du ihnen da vertrauen kannst. Wenn du jedoch beginnst nachzuforschen, Fragen zu stellen, wirst du unbequem und fällst in Ungnade.

Sei es wie es ist. Das was du gelernt hast, läuft nun durch neue Filter. Diese Filter und das Wissen deiner Seele öffnet neue Tore.

Der Moment, in dem du ALLES in Frage stellst, der Moment, in dem du keiner Antwort mehr glaubst führt dich nach innen. DAS ist der Moment, in dem sich ein inneres Berührtsein öffnet, ein Leuchten in dir auftaucht, tiefer Schmerz sich zeigt, und zugleich die Hoffnung, dass all das bisherige einen tieferen Sinn hatte.

Wenn alle vorgegebenen Formen wegfallen, sich die Weisheiten alter Traditionen nicht mehr stimmig anfühlen, wenn du merkst, dass Techniken, die sonst gut funktioniert haben nicht mehr greifen, dann bist du bereit noch eine Stufe tiefer zu tauchen.

Es geht darum, IN DIR ein neues Wertesystem zu kreieren. Eines, was durch deine Seele initiiert wird. Eines, wo sich das Wissen in dir mit deinem Fühlen verbindet. Neue Verbindungen in dir entstehen. Neue Sichtweisen auf alt hergebrachtes. Neues Fühlen öffnet neue Felder. Du spürst in dir eine neue Wahrheit. DEINE Wahrheit. Das ist das große Lernfeld, welchem du dich vielleicht gerade gegenüber siehst.

Da gibt es keine Hinweise mehr von außen, und wenn dich doch welche erreichen, dann werden sie SEHR sorgfältig geprüft. ALLES was nicht mehr mit deiner höchsten Wahrheit übereinstimmt bricht weg. Du fühlst dich bisweilen allein oder verlassen, doch du spürst auch, dass dies genau der Weg ist, den du gewählt hast.

Das was dir bisher von Außen vorgesetzt wurde, und das was da noch kommen mag, wird sich deiner Wahrheit stellen müssen. Dein Herz wird der Dreh- und Angelpunkt in deinem Leben sein. Dein Kompass, der den Weg kennt. Deine Antwort wirst du dort finden, und dann beginnst du DEIN Leben zu leben. Du verbindest dein Herz mit deiner Seele UND mit deinem Körper. An diesem Punkt verstehst du zutiefst, wie Leben funktioniert und du kannst die ersten Schritte IN deinem Leben gehen.

„BE YOURSELF – denn nur so kannst du dein Leben leben.“

Alles liebe zu dir und hab einen schönen Tag

Sirut Sabine

Ich möchte dich mit meinen Beiträgen berühren und an deine Wahrheit erinnern, die in dir liegt. Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

Für deine persönliche Begleitung findest du hier alle weiteren Informationen.

https://lebensradweg.de/

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst.

your inner soul wisdom – Online-Intense – entfalte und lebe deine innere Seelen-Weisheit

pures LEBEN – dein Online-Intense – deine Reise zur Essence des Lebens

time to change – kostenloser Online-Workshop, der dich mit den Elementen des Lebens verbindet.

Ein Gedanke zu „Wie funktioniert Leben eigentlich?“

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.