Dein Platz ist der einzige von wo aus du dein Leben leben kannst

Deinen Platz einzunehmen fordert dich auf, ALLES von dir anzunehmen.

ALLE Projektionen zu dir zurückzunehmen.

ALLES anzuerkennen, was du vielleicht aus Unwissenheit erschaffen hast.

Deinen Platz einzunehmen fordert dich auch dazu auf, an manchen Stellen unbequem zu erscheinen. Nämlich in den Momenten, wo du nicht mehr die Felder anderer bedienst.

Wo du nicht mehr für die Launen anderer zur Verfügung stehst.

Wo du dir nicht mehr die Schuld anderer in die Schuhe schieben lässt.

Deinen Platz einzunehmen ist das wertvollste und zugleich das herausforderndste, was du in deinem Leben tun kannst.

Und doch ist es das größte Geschenk, was du dir und dem Leben machen kannst.

Du bist einzigartig.

Du bist du.

Niemand kann dich je so gut kennen wie du selbst.

Und vielleicht ist es deine größte Herausforderung, dich selbst kennenzulernen.

Als ich begann tief in mir anzukommen (wohl bemerkt begann, und der Weg führt auch mich immer weiter zu mir zurück) konnte ich erkennen, an welchen Stellen in meinem Leben wirklich wertvolle Entscheidungen dazu geführt haben, dass ich mich unbekannten Herausforderungen stellen musste.

Die Tiefe, die ich dabei gerade erreiche ist unbeschreiblich.

Die Freude und Liebe, die mich gerade durchströmen finden keine Worte.

Die Gnade, dies alles, all meine gelebte Erfahrung in einem Pool aus Weisheit zu vereinen lässt mich noch mehr aufblühen.

Das Leben ist kein Ponyhof, das ist wohl klar, doch du darfst dir gerne ein Pony ausleihen, um zu dem nächsten, tieferen Ankommen in dir zu gelangen.

Reiten musst du selbst.

Und wenn der Gaul, der dich bisher begleitet hat seinen Geist aufgegeben hat, frage dich doch einmal, wieso du nicht bereit bist auf ein Pony umzusteigen.

Lass los.

Erlaube dir frei zu sein.

Du bist frei.

Immer.

Es ist deine Entscheidung.

*************

Ich habe eben diesen kurzen Text für Facebook geschrieben. Mir ist in meinen eigenen Prozessen und gerade auch in der Arbeit für mein neues Online-Intense noch mehr bewusst geworden, wie wichtig es ist, den eigenen Platz WIRKLICH mit ALLEM was dazugehört einzunehmen.

UND dazu gehört eben auch die Angst und die Traurigkeit vor dem was du bisher nicht sehen wolltest, und auch vor dem, was da auf dich zukommen könnte, wenn du deinen Platz wirklich einnimmst.

Es ist nicht immer einfach 100% zu sich selbst zu stehen. Und doch ist es die einzige Möglichkeit wirklich bei dir anzukommen.

Alles liebe zu dir und hab einen schönen Tag

Sirut Sabine

Ich möchte dich mit meinen Beiträgen berühren und an deine Wahrheit erinnern, die in dir liegt. Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

Für deine persönliche Begleitung findest du hier alle weiteren Informationen.

https://lebensradweg.de/

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst.

Karten :: Inspirations Cards von Autumn Skye

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.