Bewusstsein

Leben ist das, was „dazwischen kommt“, wo du noch Pläne machst

Ich bin mir sicher, du kennst die Momente und Situationen, in denen du für dich und dein Leben fleißig Pläne schmiedest. Dann möchtest du dies erreicht haben, dann deine Schule fertig z.B., oder die Kinder aus dem Haus, eine freudvolle Partnerschaft, ein gut laufendes Business, was auch immer. Und womöglich verbringst du einige Zeit damit, möglichst viel möglichst genau zu planen. Du hast To-Do-Listen, die du rauf und runter sortierst, Termine für die nächsten Monate, oder womöglich Jahre, und spürst in dir ein gewisses Maß an Sicherheit ob deiner detaillierten Planung.

Und dann kommt das Leben dazwischen.

Es muss ja nicht unbedingt ein Todesfall sein, ein Jobverlust oder ein so böser Streit, dass niemand mehr mit dem anderen spricht. Und doch sind es gerade diese traumatischen oder schicksalhaften Momente, die dein Leben auf den Kopf stellen. Manchmal „reicht“ es ja schon aus, wenn du krank mit Grippe darniederliegst und dich noch wunderst, wo deine Familie, oder deine Freunde sind, wo du gerade jetzt Hilfe und Unterstützung brauchen könntest.

In den Momenten, wo uns das Leben so zu beuteln scheint versäumen wir oft den Moment, in dem wir nach innen gehen könnten. Schnell taucht Wut, Zorn, Scham, Selbstzweifel oder Angst aus den tiefsten Gefilden deiner Verdrängungsmechanismen auf und setzen noch eins oben drauf.

In diesen Momenten ist es besonders schwer dem Leben zu vertrauen, und um so wichtiger, deinen inneren Halt nicht zu verlieren.

Wenn du an dieser Stelle mit dir selbst und allen anderen offen und ehrlich bist, wenn du dir erlaubst ALLE deine Gefühle zu fühlen, und den Widerstand gegen das was gerade ist zumindest zu lockern, kann sich die Situation, und auch du dich entspannen.

Wie oft ist es der Widerstand GEGEN das was gerade ist, der dich mit all den Programmen in dir verbindet, aus denen heraus du versuchst etwas zu retten, was womöglich nicht mehr zu retten ist? Oder schlimmer noch, was, wenn die Rettung darin besteht, dass es keine Rettung gibt? Dieser Schmerz, diese Angst, Wut, Verzweiflung wollen gefühlt und ausgehalten werden, ohne dich darin zu verlieren, oder davor davon zu laufen.

Es gibt Herausforderungen im Leben, die erscheinen so dermaßen schmerzhaft, dass der bloße Gedanke daran schon Schmerz verursacht.

Die Frage ist auch hier, wie gehst du damit um? Lebst du nach dem alten Muster von verdrängen und verleugnen, oder bist du bereit bis auf den tiefsten Punkt dieses Schmerzes zu sinken, ihn zu fühlen und damit einen neuen Raum der Heilung zu öffnen?

Ja ich weiß, die Herausforderungen des Labens sind vielfältig, und die damit in Verbindung stehenden Muster, Prägungen und Traumata sind von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Und doch haben alle diese Situationen, Momente, Geschichten, Herausforderungen etwas gemeinsam. Sie sind Hinweisschilder deiner Seele, dass es an der Zeit ist. das anzuschauen, was du so lange vermieden hast zu betrachten, dass zu fühlen, wovor du dich immer gefürchtet hast.

Aus eigenem Erleben kann ich dir sagen, alles was du dir je darüber in deinem Leben vorgestellt hast, es hat nichts von dem, was in solchen Momenten wirklich in dir geschieht, und du könntest verwundert darüber dein, was eine Seele „auszuhalten“ weiß, wenn die Herausforderung am schmerzhaftesten ist.

Wenn du es schaffst dich in diesen Herausforderungen auf die Liebe in dir zu dir zu fokussieren, öffnet sich ein Raum für Wunder.

Und der vermeintliche Schicksalsschlag ermöglicht es dir vollkommen neue Sichtweisen auf dein Leben zu eröffnen. M.E. sind diese Situationen, die scheinbar so unverhofft vom Himmel fallen sowieso in meinem Lebensplan vorgesehen. In welcher Stärke oder Dramatik sie mich in meinem Leben treffen, hängt eben auch davon ab, wie weit ich auf der Reise bereit bin meine „Hausaufgaben“ – sprich meine innere Arbeit zu tun.

In den weit über 10 Jahren die ich mich nun schon mit meiner Bewusstwerdung, mit Ängsten, Schatten, dem Loslassen und dem Leben beschäftige, ist das, was ich wirklich gelernt habe, dass Veränderung selten geschieht, wenn alles seicht und glatt läuft. Klar sind die wirklich großen Herausforderungen schmerzhaft, doch das liegt eben am festhalten oder loslassen, ja nach dem, wie bereit du für das eine oder andere bist.

Ich für mich bin davon überzeugt, dass meine Seele in diesem Leben die unterschiedlichsten Erfahrungen machen möchte, und

wer bin ich, mich dem in den Weg zu stellen?.

Aus meiner Perspektive kann ich eher selten das große ganze Bild überblicken. Da bleibt mir „nur“ zu vertrauen und mich dem Leben mit seinen Höhen und Tiefen hinzugeben. Doch bedenke bitte, dieses „hingeben“ hat nichts damit zu, alles über mich ergehen zu lassen. Ich bin immer wieder – so wie du auch – aktiv aufgefordert nach innen zu gehen, zu schauen, was das Außen macht, wie es sich in mir anfühlt, und was ich tun kann, damit es sich in mir wieder besser anfühlt und die alten Dramen heilen können.

Ich möchte dich bei weitem nicht davon abhalten, deine Pläne für dein Leben zu schmieden.

Mach das, doch erlaube dir die Freiheit deine Pläne zu verändern.

Erlaube dem Leben die Freiheit, deine festgefahrenen Strukturen aufzubrechen, wenn du den Weg dorthin nicht mehr findest.

Erlaube dir alle deine Gefühle zu fühlen.

Erlaube dir, dich in deinem Schmerz mitzuteilen, und auch in allen anderen Gefühlen.

Erlaube dir zudem um Hilfe zu bitten.

Deine Seele möchte nicht dass du leidest, auch wenn es manchmal in einem ersten Moment den Anschein zu haben scheint. Deine Seele liebt dich, und sie möchte dass du glücklich bist, dass du wächst und lernst, dass du Erfahrungen sammelst.

Die Erfahrungen die du sammelst, sind die goldenen Fäden im Gewebe deines Leben.

 

„BE YOURSELF – denn nur so kannst du dein Leben leben.“

Alles liebe zu dir und hab einen schönen Tag

Sirut Sabine

Ich möchte dich mit meinen Beiträgen berühren und an deine Wahrheit erinnern, die in dir liegt. Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

Für deine persönliche Begleitung findest du hier alle weiteren Informationen.

https://lebensradweg.de/

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst.

pures LEBEN – dein 28-Tage Online-Intense – deine Reise zur Essence des Lebens

time to change – kostenloser Online-Workshop, der dich mit den Elementen des Lebens verbindet.

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.