GOTTES Humor ist unvergleichlich

All die Anstrengungen, die du unternimmst, um dem Leben zu beweisen, wie gut du bist, was du schon alles erlöst, aufgelöst und angeschaut hast, entlocken mir gerade ein mitfühlendes Lächeln. Weißt du, ich bin da nicht anders wie du. Auch ich habe meine Themen, meine Schatten und in mir einen Aspekt, der mich dazu auffordert, das zu erlösen, was ich noch nicht erlöst habe.

Heute ist wieder so ein Tag. Und da ich in zwei Tagen einen neuen Kurs beginne, für mich, war heute so meine Intention, alles loszulassen und zu klären, was mir für die Entfaltung meiner Seele noch im Weg steht.

Gesagt getan habe ich mir eine Reihe von Karten gezogen, die wirklich passend sind. Dann habe ich von meiner Freundin noch zwei bekommen, die die Essenz wirklich nochmal auf den Punkt bringen. Um alles wirklich perfekt zu machen, sollten einige Meditationen folgen, die eben diese Energien lösen, die mich an meine Essenz anbinden und die Wunden, die unter den Schichten verborgen sind heilen.

Man, was für ein Programm.

Grad sitze ich hier und mein Blick fällt auf die Karten. Zugegeben, es sind 5 dunkle Geschichten, die unterschiedliche Trauma und Themen beschreiben, die ich wohl auch zur Genüge schon angegangen bin. Die Heilende Geschichte, die den Abschluss bildet trägt den Titel „Geburt“. Und an der Unterseite des Stapels liegt „Humor“.

Als ich jetzt hier so sitze und über die gescheiterten und gemachten Meditationen nachsinne, muss ich lachen.

Gott scheint mit mir zu schmunzeln, denn ich könnte schwören es fühlt sich so an wie „Kind, mach dir doch nicht so einen Stress. Es ist alles gut, und was noch nicht gut ist, wird heilen, wenn es an der Reihe ist.“

GOTT hat wahrlich einen herzlichen Humor, denn mir fällt auf, dass da ein Aspekt in mir aktiv ist/war, der es besonders gut machen wollte. Der besonders gut auf die fünf Wochen des beginnenden Kurses verbreitet sein wollte. Alles sollte perfekt sein.

Da muss ich schon wieder lachen. Perfekt – dass ich nicht lache 😀

Weiß ich doch aus jahrelangem Üben, dass Leben zwar perfekt ist, doch meine Vorstellung davon was perfekt ist, nichts mit dem wirklichen Leben zu tun hat.

Leben geschieht eben. Und das in all seiner Perfektion.

Das was ich wollte, war mein Ego befriedigen, mit dem Zwang nach Perfektionismus. Mit dem Zwang danach, schon vorgearbeitet zu haben. Was für eine geniale Komödie ich mir da doch selbst vorgespielt habe.

Klar sind da bestimmt noch einige Themen in mir, die der Heilung bedürfen, und ich bin auch stets bestrebt und willig, diesen Heilungswegen zu folgen, doch wieso muss ich die Themen an den Haaren herbei zerren?

Muss ich ja nicht. Doch da scheint ein Aspekt in mir zu sein, der echt Schiss hat vor dem, was in diesen Wochen geschehen könnte. Das Ego vielleicht? Wieder muss ich schmunzeln. Nein, ich will nicht wie viele andere immer sagen, das Ego abschaffen, verleugnen, sterben lassen. Das Ego ist ein wertvoller Bestandteil meines Systems, wenn es an der richtigen Stelle agiert, und sich nicht wie grad eben selbst beweihräuchern will, indem es etwas vorarbeitet. Dabei weiß ich ja nur den Titel des Kurses und die Essenz dessen, was dort drinnen vorkommt. Wie sich das Ganze zeigt, wird sich in den kommenden Wochen zeigen.

Und ich bin mir ziemlich sicher, dass es da an das eine oder andere tief verborgene Thema gehen wird. Doch da darf dann Heilung stattfinden, wenn es soweit ist.

Muss ich doch nicht jetzt schon machen, und dass auch noch am Wochenende, wo grad so schön die Sonne scheint.

Geburt. Ja, so fühlt es sich schon eine Weile an. Vielleicht stecke ich ja auch grad im Geburtskanal und kann nicht mehr zurück, und vor geht auch noch mühsam.

Der Humor Gottes verblüfft mich wirklich immer wieder.

Doch etwas gutes hat die Self-Session von heute dann doch. Es durfte sich einiges an sehr altem Schmerz lösen. Auch das gehört dazu. Auch ich werde von Tränenschüben geschüttelt und darf spüren, wie die befreiten Energien abfließen.

Ich denke, das reicht an Vorarbeit.

Und es gab mir einen humorvollen Anlass,dir diese Geschichte zu erzählen. Eine Geschichte, deren Essenz sein könnte, dass wir das Leben manchmal ein bisschen zu ernst nehmen, und eben auch die spirituelle Entwicklung. In dieser Zeit könnten wir auch einfach mal über den guten Humor Gottes lachen. So wie ich jetzt hier mit dir.

great blessings

Sirut Sabine

Sinn-Finderin, Seelen-Erinnerin, Herz-Öffnerin

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst.

BE YOURSELF – denn nur so kannst du dein Leben leben

Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

time to change – ist mein neuer kostenloser Online-Workshop, der dich mit den Elementen des Lebens verbindet. https://lebensradweg.de/online/time-to-change.html

Ein Kommentar zu “GOTTES Humor ist unvergleichlich

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.