Tiefes Seelenwissen

Leben ist nicht Friede-Freude-Eierkuchen. Kann es nicht sein. Auch wenn wir uns alle nichts sehnlicher wünschen. Doch dieser Wunsch entspringt einer alten Erinnerung. Einer Erinnerung an unsere wahre Heimat in GOTT. Dieses gehalten sein, genährt sein, diese unendliche Liebe.

Die Suche die wir in diesem Leben beginnen, ist IMMER wieder eine Suche nach diesem tiefen Gefühl der Verbundenheit. In jeder Situation, in jedem Moment suchen wir dieses Gefühl, und scheitern scheinbar doch so oft.

Ja – scheinbar. Denn diese Liebe IST IN dir. Und IN mir. IN jedem Menschen. Und doch sind wir in dieses Leben „gefallen“. Identifizieren uns mit Situationen, die so schmerzhaft erscheinen. Wir erfinden Geschichten, die uns von diesem Schmerz ablenken sollen. Wir inszenieren Momente, in denen wir andere verletzen um dem eigenen Schmerz zu entfliehen. All dies geschieht im Außen und am Abend, wenn wir mit uns allein sind, taucht dann doch wieder diese Sehnsucht auf.

Von ganz tief unten schleicht sie sich an die Oberfläche.

Schmerz, Wut, Verzweiflung überlagern all die schönen Momente des Tages und erinnern dich daran, wonach du in Wahrheit suchst.

In ALLEM und JEDEM suchst du die Erinnerung daran, wer du wirklich bist. In allem und jedem suchst du die Verbindung, die du verloren glaubst. Du hast dir so lange eingeredet, getrennt zu sein, hast so viele Geschichten erfunden, die dir diesen Glauben immer wieder bestätigen, und den, den du wirklich nach der Wahrheit fragen könntest, hast du außen vor gelassen.

Tauche ein. Tauche tief ein in den Schmerz, der sich gerade zeigt. Lausche ihm. Spüre ihn. Und ATME. Spüre wie du tiefer tauchen kannst, und mit jeder Schicht einem Punkt in dir näher kommst, den du vielleicht als kleines Licht wahrnehmen kannst.

Die Dunkelheit, die dieses Licht umgibt ist auch ein Teil von dir. Du hast nur vergessen, dass es da auch noch ein Licht gibt. So lange hast du die Dunkelheit gesehen, und das Licht nicht. JETZT ist die Zeit gekommen, in der du deine Wunden heilen darfst. Eine Zeit, in der die Energien sich verändert haben. Eine Zeit, in der scheinbar ALLES dunkle ins Licht gebracht wird. Ins Licht gerückt wird.

Ja, Licht und Dunkelheit werden wieder ins rechte Licht gerückt. Es darf ein Ausgleich, ein Gleichgewicht in dir entstehen. Es darf in dir zu gleichen Teilen Licht und Dunkelheit sein. So wie außerhalb von dir auch Tag und Nacht dein Leben bestimmen.

Dieses Jahr 2018 ist für viele Menschen ein sehr bewegendes Jahr. Zugegeben, die Jahre zuvor waren auch herausfordernd, doch dieses Jahr scheint eine besondere Qualität zu besitzen. Hier kommen nämlich all die Dinge, Themen, Wunden an die Oberfläche, die du zuvor (noch) nicht anschauen wolltest, oder konntest.

Dieses Jahr führt dich tiefer als zuvor. Dieses Jahr bringt dich WIRKLICH mit dem in Berührung, was du in Wahrheit bist.

Mit deiner Seele bist du IMMER in Kontakt, doch in diesem Jahr wird der Kontakt deutlicher denn je. Deine Seele öffnet dich für Themen, Dinge, Schmerzen, Wunden, die dich befreien möchten. Die Energie, die schon so lange Zeit darin gebunden war, beginnt sich zu entfalten. Und es dürfte jedem von uns klar sein, dass dies nicht schmerzfrei geschieht.

Stell dir vor, du musst über eine SEHR lange Zeit deine Hand zur Faust ballen und auf Gedeih und Verderb so halten. Das ist zum einen ein sehr großer Kraftaufwand, zum anderen hast du irgendwann vergessen, wieso du eigentlich eine Faust machen solltest.

Wenn du dich nun daran erinnerst, dass du deine Hand öffnen darfst, wird es schmerzhaft sein. Deine Muskeln und Knochen der Hand haben sich so an diese Form gewöhnt, dass es ungewohnt sein wird, deine Finger zu bewegen, oder etwas auf der offenen Handfläche zu halten. Die Gelenke und Muskeln dürfen sich an diese neue Beweglichkeit gewöhnen. Und so wie die offene Hand nach langer Zeit des Festhaltens schmerzt, so ist es auch mit deinem HerzChakra.

Wenn dein HerzChakra über eine lange Zeit für bestimmte Themen verschlossen war, oder du dich vor dem Schmerz gefürchtet hast, der damit ausgelöst wird, wird eben auch die Öffnung deines HerzChakras nicht ganz ohne Schmerz geschehen.

Ich möchte dir mit meinen Worten Mut machen. Mut, tief in dich hinein zu spüren, den alten Wunden Raum zu geben, damit nun endlich auch für dich Heilung sein darf. Es liegt allein an dir. Niemand von außen kann deine Hand mit Gewalt aufbrechen, wenn du es nicht willst. Und nur du allein kannst dir erlauben, jetzt dein Herz zu öffnen, um dem was sich da in dir entfalten will Raum zu geben.

In meinem Intesiv-Coaching walk your time.line tauche wir genau dort ein

great blessings

Sirut Sabine

Sinn-Finderin, Seelen-Erinnerin, Herz-Öffnerin

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst.

BE YOURSELF – denn nur so kannst du dein Leben leben

Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

time to change – ist mein neuer kostenloser Online-Workshop, der dich mit den Elementen des Lebens verbindet. https://lebensradweg.de/online/time-to-change.html

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.