Das sich auflösende Alte ist der Humus des Neuen.

KIN 186 – Weißer Selbstbestehender Weltenüberbrücker

Was behindert, wird beseitigt. Das sich auflösende Alte ist der Humus des Neuen.

Heute erfasse ich, dass mein Weg zur Fülle nur über das Loslassen möglich ist.

Zu der Energie des Maya-KIN wirkt die sehr kraftvolle Energie des Neumondes und unterstützt dich dabei, altes loszulassen.

Was ist in deinem Leben, was JETZT endlich erlöst werden darf?

Welcher Schatten in dir darf nun geheilt werden?

Welche Verletzung deines inneren Kindes trägst du schon so lange mit dir herum?

Klar sind all die Veränderungen nicht immer leicht, doch wie lange willst du diesen Schmerz noch er-tragen? Wieso willst du dich weiterhin gefangen und unfrei in diesen alten Mustern bewegen – oder besser gesagt, von ihnen bewegen lassen?

Du wunderst dich vielleicht, wie dein Leben sich nicht so bewegt, wie du es dir wünschst. Und vielleicht hast du auch allen Grund dazu wütend auf das Leben zu sein. Doch ich frage dich, was bringt dir diese Wut – was außer eigenen Schmerz bringt sie dir?

Jetzt ist wahrlich eine gute Gelegenheit Frieden mit dir selbst zu schließen. Frieden, in dem diese alten Wunden heilen können.

Vielleicht glaubst du auch, du musst an diesem alten Groll festhalten, deine Ehre verteidigen, einen Schuldigen suchen. Doch wenn du ihn bisher nicht gefunden hast, könntest du durchaus den Weg der Vergebung einmal versuchen.

Was würde geschehen, wenn du aufhörst einen Schuldigen im Außen zu suchen?

Du würdest dich mit dir beschäftigen müssen. Du müsstest deinen Schmerz anschauen. Deine Wunde betrachten, die du bisher so tapfer getragen und jedem gezeigt hast der sie sehen wollte. Und auch denen, die sie nicht sehen wollten.

Es hat sich ein Feld der Wut, Angst, Scham, Schuld, Selbstzweifel und Selbstmitleid um dich herum aufgebaut. Du hast dabei vergessen, worum es bei dem Schmerz in Wahrheit geht. Mit jedem Erzählen, mit jedem wiedergeben sind deinem Bericht kleine, feine Einzelheiten abhanden gekommen und andere hinzugefügt worden.

Du konntest dich dabei auch immer wieder in deinem Schmerz suhlen, hast ihn verstärkt und zur Schau getragen, anstatt den Mut aufzubringen, ihn endlich zu heilen.

Diese alte Geschichte, wenn du sie loslassen würdest, wäre der Humus des Neuen. Dein dich dem Leben öffnen könne den Samen empfangen, der dein inneres Kind befreit.

Du darfst wirklich damit aufhören, dich an dem alten Schmerz zu nähren, der dich mehr auslaugt als alles andere.

Lass ihn los. Lass ihn endlich los. Vergib dir, vergib anderen. Vergebung schenken und Vergebung annehmen. Öffne die Tore deines Herzens für dich. Dein Licht ist es wert gesehen zu werden. DU bist es wert gesehen zu werden.

mit walk your time.line kannst du deine Lebens-Geschichte betrachten und in den Humus des Alten einen neuen Samen legen.

great blessings

Sirut Sabine

Sinn-Finderin, Seelen-Erinnerin, Herz-Öffnerin

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst.

BE YOURSELF – denn nur so kannst du dein Leben leben

Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

time to change – ist mein neuer kostenloser Online-Workshop, der dich mit den Elementen des Lebens verbindet. https://lebensradweg.de/online/time-to-change.html

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.