Wer steht mir denn da im Weg, sodass ich meinen Platz nicht einnehmen kann?

Im Lauf meines eigenen Weges und in der Begleitung von Klienten ist mir immer wieder aufgefallen, dass der Platz den ich – oder meine Klienten – hätte einnehmen müssen, schon besetzt war. Der eigene Platz ist oft von einem inneren Anteil besetzt, der sich als Beschützer oder Wächter darstellt, der bestrebt ist, dich (dein inneres Kind) vor (weiteren) Verletzungen zu bewahren.

Ich denke du kennst Situationen und Momente, in denen du als Kind eine emotionale Verletzung erlitten hast, und wo du begonnen hast, dich über ein Wertesystem von außen (neu) zu definieren. Viele dieser Verletzungen sind mit der Zeit vergessen, verdrängt oder so tief ins Unbewusste verschoben worden, dass du dich heute in manchen Situationen wunderst, dass in scheinbar harmlosen Situationen ein so enormer Schmerz ausgelöst wird.

Aus Angst, und um dich vor diesem Schmerz zu beschützen, oder besser gesagt, den eh schon in dir verletzten Teil davor zu beschützen, schieben sich Wächter und Beschützer in den Vordergrund. Sie meinen es allesamt gut, aus ihrem Denken und Handeln heraus, denn sie tun genau das, was ihre Aufgabe ist. Sie beschützen eben besagten verletzten inneren Kind-Anteil vor weiterem Schmerz.

Was diese Beschützer oder Wächter nicht wissen, und auch nicht gelernt haben ist, dass du als Erwachsene, die du heute bist, ganz andere Handlungsmöglichkeiten hast, wie das Kind von damals.

Ein weiterer „Behinderungsgrund“ auf deinem Weg kann ein Schatten sein. Dabei handelt es sich meist um einem von dir abgespaltenen Aspekt, der dir unerträglichen Schmerz bereitet, oder eine Wunde beinhaltet die du um deiner eigenen Sicherheit willen nicht mehr anschauen möchtest. Allerdings kann der Schatten sich so weit verselbständigen, dass du ihn nicht mehr in dir wahrnimmst, sondern ihn auf andere Menschen, meist in deinem nächsten Umfeld, projizierst.

Auch schmerzliche Erinnerungen aus der Kindheit können so weit von dir und deinem Sein abgespalten sein, dass sie sich im Lauf der Zeit in einen Schatten verwandeln.

In den meisten Theorien um die Schattenarbeit werden Schatten als dunkel dargestellt, was sie durchaus auch sind. Ich habe allerdings schon oft erlebt, das positive Archetypen (die den heilenden Gegenpol der Schatten zeigen) eben auch als Schatten auftreten können.

Im Grunde werden diese lichten Archetypen dann von ihrer dunklen Seite her gelebt. Dabei würde z.B. ein weißer Magier sich in einen schwarzen verwandeln und eben nicht die heilende und unterstützende Seite, sondern die bedrohende und destruktive Seite ausleben. Vielleicht bist du kein Star Wars Fan, doch dort wird die dunkle Seite der Macht ziemlich eindrucksvoll dargestellt, ebenso wie die Yedi auf der hellen Seite.

Sei es nun ein Beschützer, ein Wächter oder ein Schatten, sie sind es jedoch, die im unerlösten Zustand deinen Platz im Leben einnehmen, oder eben in entscheidenden Situationen auf den Plan gerufen werden.

walk your time.line ist ein Intensiv-Coaching, was diese Schatten, Wächter oder Beschützer in deinem Leben ausfindig macht. Und das schöne daran ist, wir können durch deine Biographie eben auch den Moment ausfindig machen, an dem diese Energien dein Leben übernommen – oder besser, angefangen haben dich vor deinem Schmerz zu beschützen. Dass sie dich heute eher behindern, ist ihnen nicht bewusst. Auch dir sind diese Anteile vielleicht nicht bewusst, und doch sind sie da.

Wenn du spürst, dein Leben steht vor einer entscheidenden Wendung, und du Schwierigkeiten hast, deinen Platz einzunehmen, kann es sehr hilfreich sein hier genauer hinzuschauen.

great blessings

Sirut Sabine

Sinn-Finderin, Seelen-Erinnerin, Herz-Öffnerin

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst.

BE YOURSELF – denn nur so kannst du dein Leben leben

Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

time to change – ist mein neuer kostenloser Online-Workshop, der dich mit den Elementen des Lebens verbindet. https://lebensradweg.de/online/time-to-change.html

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.