Die Matrix der Seele

Es gab eine Zeit in meinem Leben, da dachte ich, dass Leben sei leicht. Es gab mir Regeln vor, und Strukturen. Kindheit, Jugend, Hochzeit, Mutterschaft, all das prägt uns. Doch wenn wir auf diesen Prägungen und Strukturen beharren, so verpassen wir etwas ganz wunderbares. Nämlich das Leben selbst.

Leben will gelebt werden.

Und mit zunehmendem Alter darf ich mehr und mehr erkennen, was damit gemeint ist.

Es geht nicht mehr darum, wer den besseren Job hat, das schönere Haus, den teureren Wagen oder das größere Boot. Es geht darum, welche Erfahrungen deine Seele machen möchte. Es geht darum, welchen Sinn du deinem Leben geben möchtest.

Klar kann der Sinn deines Lebens darin bestehen immer größer, besser und schneller zu sein als andere. Klar kann es sein, dass du auf der Erfolgsleiter immer weiter nach oben kletterst. Und wenn das der Sinn deines Lebens ist, dann lebe ihn.

Für mich liegt der Sinn meines Lebens darin, zu verstehen, welchen Plan sich meine Seele in dieses Leben mitgebracht hat. Welche Lernerfahrungen meine Seele machen und was sie entdecken möchte. Dies wird dann zu einer Reise ohne Route, ohne Navi. Einfach forschend erforschen. Das ist nicht immer einfach, und leicht schon gar nicht, da auch ich enorm viele Prägungen und Strukturen in meinem Leben hatte und habe. Manchmal fühlt es sich eher nach Horrortrip als nach Abenteuerreise an, und doch ist es genau so, wie es sein soll.

Für mich liegt der Sinn meines Lebens darin, die Tiefen meiner Seele auszuloten. Den Ängsten zu begegnen, die Schatten zu ergründen. Nur Friede, Freude, Eierkuchen, dass ist nicht mein Ding. Und es gibt schon gar keine Chance, zu wachsen, sich zu entfalten.

Als ich um den Jahrtausendwechsel begann mich für den spirituellen Pfad zu öffnen, war alles so fremd, so neu, teilweise unwirklich, manchmal kaum zu glauben, und doch war ein Teil in mir, dem das alles so vertraut war. Es war, als würde eine Tür zu einem verlorenen Geheimnis geöffnet. Eine Tür, die ich zuvor noch nicht einmal sehen konnte.

Und wenn du genau hinschaust, genau hinhörst, wirst du überall um dich herum Hinweise finden, die dich an deine Seele und ihren Plan erinnern.

In diesem Jahr führte mich mein Weg zu einer noch tieferen Erinnerung und zu einem Modell, was mich all die Ahnungen die in mir sind, verständlich macht. Zum einen ist es die Biographie-Arbeit, die mich tiefer in meine Reise blicken lässt. Und zum anderen, die Informationen, die von außen „so ganz zufällig“ in mein Leben kommen.

Die Archetypen der Seele zeigen sich über verschiedene Kanäle, die mich tief in meine Essenz eintauchen lassen, und mir so vieles, was in meinem Leben bisher geschah, schlüssig erscheinen lassen.

Es geht nicht mehr darum, anderen etwas vorzupredigen. Es geht darum, das Leben zu leben. Das Leben zu erfahren. Das Leben in all seiner Tiefe auszuschöpfen.

Für mich geht es darum, das Leben mit all seinen Höhen und Tiefen anzunehmen. Das heißt nicht, dass ich alles gutheiße, was geschieht, es gibt mir die Möglichkeit, mich in einem größeren Kontext zu betrachten, und erklärt auch, wieso mein Leben bisher so gewesen ist.

Es gibt in meinem und bestimmt auch in deinem Leben Momente und Situationen, die du vergessen möchtest, die du so nicht erleben wolltest, auf die du gerne hättest verzichten können. Es sind die schmerzlichen Erinnerungen, die uns an diese Energie binden. UND es ist eben diese eine Geschichte, die wir aus dem Kontext unseres Lebens herausnehmen, die damit umso dramatischer erscheint, um so allein gestellter sie betrachtet wird.

Wenn du nun beginnst, sie mit all den anderen Geschichten und Erlebnissen deines Lebens zu betrachten, wirst du feststellen können, dass sich ein Muster dahinter befindet. Es ist durchaus verständlich, wenn du erst einmal negative Gefühle zu diesem Muster entwickelst, gerade, wenn dein Leben von vielen traumatischen Erlebnissen durchzogen ist. Wenn du dir nun einfach mal die Zeit nimmst, oder vielleicht noch jemanden hinzu, mit dem du diese Erlebnisse entschlüsseln kannst, kannst du ein weiteres, tieferes Muster erkennen. Vielleicht zeigt sich ein Muster in deiner Angst, oder eines in deinen Reaktionen. Ein weiteres wäre deine Grundeinstellung, mit der du dem Leben begegnest. Oder ein anderes, was dich auf das Ziel der Lebenserfahrung hinweisen kann.

All diese Archetypen, Ängste, Ziele, Modi, und Mentalitäten sind in deiner Seelenmatrix abgespeichert. Und deine Seele wird wahrlich ihr möglichstes tun, um dich immer wieder daran zu erinnern. So wie ich immer schon davon geschrieben habe, dass es ums Erinnern geht, stellt sich nun heraus, dass diese Erinnerungen SEHR viel tiefer gehen. Doch weißt du, was deine Seele nicht machen wird? Sie wird dich nicht dafür verurteilen, wenn du einen anderen Weg gehst. Sie wird nicht über dich richten, wenn du all ihre Hinweise ignorierst. UND sie wird dir deinen freien Willen lassen, selbst die Entscheidungen für dein irdisches Leben zu treffen. Einzig die Erinnerung an das was möglich ist, wird sie dir schicken. Und manchmal wird sie damit auf Granit stoßen, wird dir so damit auf den Keks gehen. Ein anderes Mal jedoch ist genau dieser eine Moment der Erinnerung der Schlüssel, der dein Leben verändert.

Weitere Informationen zum Thema

Archetypen der Seele

Michael Charts

Matrix – Seele verstehen

great blessings

Sirut Sabine

Sinn-Finderin, Seelen-Erinnerin, Herz-Öffnerin

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst.

BE YOURSELF – denn nur so kannst du dein Leben leben

Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

time to change – ist mein neuer kostenloser Online-Workshop, der dich mit den Elementen des Lebens verbindet. https://lebensradweg.de/online/time-to-change.html

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.