Dem eigenen Leben begegnen

Wenn das mal nicht irgendwie abgefahren klingt – dem eigenen Leben begegnen. Jeden Morgen beim Aufstehen begegnest du dir und deinem Leben.

Ich weiß ja nicht, wie es dir geht, doch mein Leben beginnt jeden Tag neu. Dein´s auch?

Oder stehst du in der früh schon auf und kannst jeden Moment deines Tages im Voraus erkennen? Weißt du, wann du wo und mit wem Termine hast, welche Verpflichtungen auf dich warten, und wann du abends erschöpft ins Bett fällst?

Ich kenne viele Menschen, denen ihr Tagesablauf so ins Gesicht gemeißelt ist, dass jede kleine Abweichung davon Schmerzen, Angst und Panik hervorruft. Manchmal habe ich das Gefühl, dass diesen Menschen nicht bewusst ist, dass jeder Tag einzigartig ist, so wie das Leben selbst.

Und doch gibt es schon sehr viele Menschen, die genau das leben. Ihre Einzigartigkeit – und die unendlichen Möglichkeiten, die jeder neue Tag mit sich bringt.

Du magst zu der einen Sorte oder zur anderen gehören, und du liest diese Worte, weil du spürst, da gibt es noch so viel mehr. Lass uns nun schauen, was es für dich bedeuten könnte, deinem eigenen Leben zu begegnen.

Wenn du bisher noch mit Angst und Panik auf jeder Veränderung reagiert hast, und dennoch schon merkst, dass es noch etwas mehr im Leben gibt, als das, was du bisher daraus gemacht hast, bist du auf einem guten Weg. Jedoch auf einem, der erst mal weitere Ängste in dir schüren könnte, denn er fühlt sich womöglich fremd und neuartig für dich an. Wenn du in dieser Situation neugierig bleibst und nicht sofort in Schreck- oder Schockstarre fällst, wenn dir etwas unerwartetes begegnet, wirst du erkennen, wie viel Freude es machen kann, wenn du einmal spontan einen anderen Weg zur Arbeit fährst. Oder wenn du einmal – deinem Bauchgefühl folgend – nicht das gewohnte Schnitzel im Wirtshaus isst, sondern dir in einem noblen Lokal ein Sternemenü zubereiten lässt. Vielleicht hast du auch Spaß daran, einmal mit dem Rad zur Arbeit zu fahren und dadurch 10 Minuten zu spät zu kommen.

Wie gesagt, es darf ruhig ein wenig gewagt sein, Hauptsache, es bringt dich von deinem starren Denken in eine neue Lebendigkeit. Ich denke, alle denen diese Ideen zu gewagt sind, und die lieber in ihrem Trott bleiben, haben spätestens jetzt weggeklickt und halten mich zudem für bekloppt und leichtsinnig.

Wenn dir jedoch schon bekannt ist, das jeder Tag eine wundervolle Möglichkeit ist, dein Leben zum Ausdruck zu bringen, dann bist auch du hier genau richtig.

Wie wäre es, wenn du anstatt in den Tag hinein zu leben, deinem Leben genau die Struktur gibst, die es als Rahmen braucht, um dich noch mehr in dir ankommen zu lassen. Ich weiß, in manchen Fällen wird das schwierig werden, da du dann schon genau den Rahmen für dich gefunden hast, der dir so viel Freiraum lässt wie du brauchst, und dennoch so klare Grenzen setzt, dass du dich sicher fühlst.

Vielleicht gehörst du auch den Menschen an, die gerade zwischen diesen beider Versionen stecken. Womöglich als Frau, die gerade dabei ist, ihr Leben neu zu sortieren. Hast du den Job gewechselt oder den Mann? Beides erfordert ein gewisses Neu-denken und eine Neuausrichtung auf das was du dir vom Leben erträumst. Und mit deinem Mut, deinem Leben neu zu begegnen hast du die geniale Möglichkeit genauer herauszufinden, was du willst und was du nicht mehr willst. Denn darum geht es bei der Begegnung mit deinem Leben. Es geht immer darum, dem Prozess des Lebens zu vertrauen. Quasi mit dem Leben mit zu wachsen.

Eine Schlange z.B. häutet sich auch, wenn sie merkt, dass die alte Haut zu eng geworden ist. So könnte ich dich jetzt fragen, wo ist dein Leben zu eng geworden? Wo und in welchem Bereich gilt es, deine Grenzen zu erweitern? Dich neu zu entdecken. Das Leben neu zu entdecken.

Das Leben ist ein ständiger Entwicklungsprozess, und wir Menschen haben irgendwann geglaubt, wir wären davon befreit. Wir wären vollendet. Doch dass stimmt nicht. Und gerade unsere heutige Zeit zeigt mehr als deutlich wo und wie Veränderung und Entwicklung nun stattfinden wollen.

Es geht dabei nicht mehr darum, im Außen immer weiter und immer höher zu kommen. Es geht vielmehr um eine Umkehr. Eine Innenschau. Immer tiefer und näher in dir anzukommen, das ist der Weg. Immer mehr die zu sein, die du in Wahrheit bist.

Es gibt nichts im Außen zu suchen und alles im Innen zu finden.

Lass dir das mal auf der Zunge zergehen – oder besser auf den Grund deines Herzens sinken.

DAS ist der Moment in dem du dir und deinem Leben neu begegnen kannst.

great blessings

Sirut Sabine

Sinn-Finderin, Seelen-Erinnerin, Herz-Öffnerin

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst.

BE YOURSELF – denn nur so kannst du dein Leben leben

Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

time to change – ist mein neuer kostenloser Online-Workshop, der dich mit den Elementen des Lebens verbindet. https://lebensradweg.de/online/time-to-change.html

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.