Eine 52 Wochen Herausforderung

Da es immer mal wieder ins Gespräch kommt, und ich mich täglich darüber freue, all den Reichtum in meinem Leben vor Augen zu haben, möchte ich hier gerne noch einmal davon berichten,

von der 52-Wochen-Herausforderung

Die 52 Wochen Herausforderung macht dich mit mindestens zwei Aspekten deines Lebens bekannt. Aber sowas von!

Zum einen kannst du in diesen 52 Wochen gut sparen, nämlich insgesamt 1378 EUR. Zum anderen zeigen dir diese 52 Wochen SEHR genau wo deine Bewertungen, deine Verhinderer und deine Ausreden zu finden sind.

Du kannst diese Herausforderung einfach als super-coole Idee nehmen um dir 1378 EUR zu sparen. Dafür braucht es nicht wirklich viel. Einmal in der Woche fütterst du dein Sparschwein, oder wie ich mein Sparglas – ich will ja sehen, was das Leben mir an Fülle schenkt.

Also gibst du pro Woche Geld in dein Glas/Sparschwein. 1 EUR in der ersten Woche, 2 EUR in der zweiten, 3 EUR in der dritten, 15 EUR in der fünfzehnten Woche … usw. und so fort. Zum Ende hin sind es dann z.B. in der 48. Woche – 48 EUR, 49. Woche – 49 EUR, bis du in der 52. Woche – 52 EUR in dein Glas/Sparschwein gibst.

Das ist die Variante, die ich für mich gewählt habe.

Du kannst es aber auch ganz anders machen. Wichtig ist einfach nur, dass du die Wochenzahl an EUR sparst. Du kannst das jetzt quer Beet machen, oder die erste, die letzte Zahl immer im Wechsel. Je nach dem. Oder du hast beispielsweise Geld geschenkt bekommen, dass kannst du auch in das Glas/Sparschwein geben und die entsprechenden Wochen ausstreichen.

Wochen ausstreichen – das ist ein gutes Stichwort. Ich habe mir eine Liste (Tabelle) gemacht, in der alle 52 Wochen mit den 52 Beträgen aufgelistet ist, und ich streiche jede Woche nach dem Sparen einen Termin aus. Wohlgemerkt tue ich das der Reihe nach.

Ich habe für mich beschlossen, diese Herausforderung mit dem Beginn dieses Jahres zu starten, was ja an sich schon eine Herausforderung ist, wenn du bedenkst, dass zum Ende des Jahres zwecks Weihnachten viel Geld in die Welt getragen wird, und wenig zurückbleibt zum Sparen. Und doch – oder gerade wegen dieses Aspektes erschien es mir erforderlich so zu verfahren.

Bisher bin ich gut bei der Sache und habe jetzt in der 21. Woche schon 231 EUR beisammen. Mein Glas steht wie gesagt in der Küche, und zwar so, dass mein Blick möglichst oft darauf fällt. Und jedes Mal sehe ich die vielen Scheine und Münzen.

So und nun zu einer weiteren Herausforderung: Es darf NICHTS von dem Geld vorab verwendet werden! Auch nicht, wenn es echt eng ist – ansonsten ist das Spiel vorbei. Vielleicht möchtest du dir ja zu Beginn etwas ausdenken, wofür du das Geld verwendest. Das kann eine Reise sein, eine Fortbildung, oder was immer dir gefällt und einen Wert von 1378 EUR hat.

Jetzt ist es wichtig, dich zu beobachten! Kommen Ausreden hoch, wieso du dieses eine Mal nichts sparen kannst? Wieso du das Geld jetzt GANZ dringend für etwas anderes brauchst? Wieso du es in dieser Woche vergessen hast dein Sparschwein/Glas zu füttern?

Achte darauf! Achte SEHR genau darauf, welche Ausreden, Hindernisse oder dein Vergessen dich davon abhalten wollen, das Geld zu sparen. Womöglich kommen noch weitere Aspekte in dir auf, die dir einreden, dass du es nicht Wert bist diese 1378 EUR einfach so zur freien Verfügung zu haben, wenn du die Wochen geschafft hast.

Wichtig jedoch finde ich auch, dass du Spaß dabei hast. Mach dir dein Leben nicht unnötig schwer. Womöglich gibt es für dich einen anderen Zeitpunkt, mit diesem Spiel zu beginnen. Und wenn du beginnst, lass dich nicht von deinem Kopf austricksen.

great blessings

Sirut Sabine

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst.

Ich unterstütze dich dabei, DEINen WEG ZURÜCK ZU DIR zu gehen.

Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

Um immer über die aktuellen Beiträge informiert zu werden, kannst du dem Blog ganz einfach per eMail folgen, dann erhältst du die neusten Artikel direkt in dein Postfach. Unabhängig davon erscheint montags der neue NewsLetter, in dem ich dich über aktuelle Themen und Angebote informiere. Den Anmelde-Link dafür findest du auf http://lebensradweg.de

© Sirut Sabine Haller

2 Kommentare

  1. Super Idee! Ich fange nächste Woche an: der Plan ist schon ausgedruckt (um die Wochen abzustreichen, da ich ja „mittendrin“ anfange und das Glas steht auch schon bereit! Bin ja schon gespannt, was daraus wird…

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.