Wie lange willst du noch zögern?

Warum dein Zögern dich nicht weiterbringt und was du jetzt von der Natur lernen kannst

Stell dir bitte einmal vor, der Apfelbaum in deinem Garten würde sich Gedanken darüber machen, welche seiner Knospen er in diesem Frühling öffnen möchte. Oder wie viele Äpfel er wachsen lässt. Stell dir vor, er würde überlegen, das er nur einige Äpfel wachsen lässt um die anderen Blüten für das nächste Jahr aufzuheben.

Stell dir vor, die jungen Vogeleltern machten sich Gedanken darüber, ob sie bei Wind und Regen auf die Suche nach Insekten gehen sollten, und ob das Wetter dafür nicht zu gefährlich wäre.

Stell dir vor, du würdest immer wieder darüber nachdenken, ob es sinnvoll wäre deinen Rasen zu mähen, während er so hoch wächst, das du anstatt des Mähers eine Sense brauchst um ihn wieder einzukürzen.

So – und nun stell dir vor, DU würdest anstatt weiterhin zu zögern, dein Licht und deine Gaben in die Welt bringen. Welche Freude könntest du schenken, welche Hilfe damit leisten?

Die Natur zeigt dir in ihren Zyklen sehr klar, dass der Frühling die Zeit des Wachstums und der Entfaltung ist und der Herbst prädestiniert dafür ist loszulassen. Wobei du auch jetzt immer wieder bereit sein musst loszulassen – z.B. deine Angst nicht gut genug zu sein, oder die Angst davor Fehler zu machen.

Wenn du dir erlaubst deine „Fehler“ als Hinweise zu sehen, was du verändern kannst, werden sie zu „Versuchen“auf deinem Weg der Entfaltung. Und wie in einem wissenschaftlichen Experiment auch viele Versuche unternommen werden um ein gewünschtes Ergebnis zu erzielen, kannst du in immer neuen Versuchen herausfinden, welche Wirkung du für deine Welt hast.

Zögern bringt dich da nicht weiter. Zögern hält dich zurück. Zögern schürt letztendlich nur deine Angst davor Fehler zu machen.Zögern lässt dich ertrinken wenn du ins Wasser gefallen bist.

Und jetzt mal Klartext!

Warum zögerst du noch immer, deinem Weg zu folgen?

Was glaubst du noch nicht zu wissen, oder falsch machen zu können?

Wie viele Anstöße des Lebens brauchst du noch?

Was würde geschehen, wenn du JETZT beginnst?

Was hindert dich noch daran, dir Unterstützung zu suchen, wenn du dich alleine zu unsicher fühlst?

Bist du bereit dein bisheriges Scheitern als Fehlversuche anzusehen und dadurch zu erkennen, wie es nicht funktioniert? Mit dieser Ansicht kannst du nämlich jetzt herausfinden, welche weiteren Möglichkeiten du hast. Und sage mir nicht, du hättest alles schon probiert … damit zögerst du nur wieder deine Entscheidung für dein Leben heraus.

Keine Ausreden mehr

Es ist leicht dir selbst immer wieder vorzuwerfen, dass du es doch nicht schaffst! UND es erfordert all deinen Mut, es dennoch zu versuchen!

Stell dir vor, welche Kraft wir gemeinsam entwickeln können, und wie sich dein Leben damit verändert.

great blessings

Sirut Sabine

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst.

Ich unterstütze dich dabei, DEINen WEG ZURÜCK ZU DIR zu gehen.

Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

Um immer über die aktuellen Beiträge informiert zu werden, kannst du dem Blog ganz einfach per eMail folgen, dann erhältst du die neusten Artikel direkt in dein Postfach. Unabhängig davon erscheint montags der neue NewsLetter, in dem ich dich über aktuelle Themen und Angebote informiere. Den Anmelde-Link dafür findest du auf http://lebensradweg.de

© Sirut Sabine Haller

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.