DU musst wissen, was du nicht mehr willst

Um zu erkennen was du willst, musst du wissen, was du nicht mehr willst!

Und das kann schon eine der anfänglichen Hürden sein, wieso du nicht losgehst.

Viele Menschen wissen sehr genau, was sie nicht mehr wollen. Sie sind meist gegen etwas und selten dafür. Sie wissen, was die Politiker falsch machen, dass der Nachbar seinen Rasen falsch mäht, oder du dich nicht genug anstrengst, um deine Ehe zu retten. Sie verurteilen dich, wenn du mit deinem Kind schimpfst, oder die Straße nicht gekehrt hast. Sie meckern, das dein Garten eine einzige Wildnis ist, und du nicht über den neusten Stand der WM Bescheid weißt.

Du selbst wirst in vielen Bereichen deines Lebens wissen, was du nicht mehr willst. Oder bist du immer noch bereit „gewisse faule“ Kompromisse einzugehen?

Wenn du im Klagen „festhängst“

In meinen Coachings ist mir aufgefallen, wie oft die Menschen über ihre Situationen klagen. Wie sie beinahe verzweifelt immer wieder das erzählen, was in ihrem Leben schief läuft. Und wenn ich dann den Vorschlag mache, doch einmal all die Dinge aufzuzählen, die sie nicht mögen, kommen nicht selten Entschuldigungen für das was ihnen widerfährt.

Es ist wirklich ein Teufelskreis, doch solange dir nicht vollkommen bewusst ist, was du nicht mehr willst, kann sich dein Leben nicht wirklich verändern. Dieses Verständnis ist der erste Schritt in deiner Veränderung. Dieses Verständnis von dem was du nicht mehr willst, öffnet einen neuen Raum. Einen Raum der Möglichkeiten. Einen schöpferischen Raum, in dem alles enthalten ist, was du dir vorstellen und auch nicht vorstellen kannst.

Eine neue Sicht auf deine Möglichkeiten

Einer Entdeckungsreise gleich kannst du diesen Raum nun betreten. Allein oder mit Unterstützung. Du kannst dir aus den unendlichen Möglichkeiten nun die Sachen herauspicken, die du in deinem Leben haben möchtest.

Allerdings, und das sei eine Warnung vor deiner Auswahl, kannst du keinen Elefanten in eine Gazelle verwandeln.

Doch du kannst dir vorstellen, wie für dich eine Partnerschaft aussehen könnte, in der beide Partner liebevoll und wertschätzend miteinander umgehen.

Du kannst dir auch vorstellen, wie es wäre, dein Wissen und deine Erfahrung in einer Selbständigkeit weiter zu geben.

Oder, wie die Liebe, Verbundenheit und das Vertrauen deiner Kinder zunimmt, obwohl sie weit entfernt von dir wohnen.

spiele mit dem, was das Leben dir schenkt

Es mag ja nun sein, dass dir viele neue Wege und Richtungen und jede Menge Inspirationen zu fließen. Was machst du damit? Mein Tipp wäre, schreibe sie dir auf. Du musst noch gar nichts davon sortieren. Einiges mag sich überaus Phantastisch anhören und ein Teil in dir, wird kopfschüttelnd dein Tun beobachten, doch bitte lass dich davon nicht abhalten.

Da es um dein Leben geht, um dein Feld der unendlichen Möglichkeiten, darfst du auch nach Herzenslust damit spielen. Und nachdem du nun deine Ideen gesammelt hast, kommt der wirklich wundervollste Teil der Übung. Stell dir vor, wie du dein Leben leben würdest, wenn diese Möglichkeit, dieser Traum Wahrheit wäre. Spüre mit allen Sinnen, wie es sich anfühlt, wie es riecht, welche Worte du sprichst, was du siehst.

Deine Sicht MACHT einen Unterschied!

Jetzt hast du erlebt, WAS möglich ist. Mach dir bitte klar, wie du gerade JETZT dein Leben lebst. Was du sprichst, denkst, wie du handelst und fühlst. UND mach dir klar, welche Möglichkeiten sich entfalten können, wenn DU eine neue Entscheidung triffst.

Auch ich habe einige zeit gebraucht, bis ich verstanden habe, dass mein Denken über die Welt dazu beiträgt, was ich in meinem Leben erlebe. Ich habe bei kleinen Dingen begonnen, mein Denken zu verändern. Damit veränderte sich mit der Zeit auch mein Gefühl dazu, und schon bald traute ich mich an etwas größere Wünsche heran, indem ich aufhörte über das zu klagen was ich nicht hatte.

Du schaffst das allein, UND mit Hilfe wird es leichter

Wie sehr hätte ich mir zwischendurch einen Coach gewünscht, der mich manchmal in den Hintern tritt. Ich habe wirklich eine kostbare Stunden meines Lebens damit verschwendet, über meine Situation zu jammern, anstatt zu erkennen, wie ich immer wieder kalten Kaffee (alte Energie) aufwärmte und mein System damit fütterte.

Gemeinsam können wir deinen „Teufelskreis“ des Jammerns und Klagens durchbrechen. Gemeinsam können wir wunderbar kraftvolle Ideen aus dem Feld der unendlichen Möglichkeiten schöpfen und damit das in dein Leben bringen, was du dir WIRKLICH wünscht.

great blessings

Sirut Sabine

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst.

Ich unterstütze dich dabei, DEINen WEG ZURÜCK ZU DIR zu gehen.

Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

Um immer über die aktuellen Beiträge informiert zu werden, kannst du dem Blog ganz einfach per eMail folgen, dann erhältst du die neusten Artikel direkt in dein Postfach. Unabhängig davon erscheint montags der neue NewsLetter, in dem ich dich über aktuelle Themen und Angebote informiere. Den Anmelde-Link dafür findest du auf http://lebensradweg.de

© Sirut Sabine Haller

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.