Beziehungsaus – Was nun?

Was bedeutet es denn wirklich vor einem Beziehungsaus zu stehen ?

Zuerst erstmal ist da pure Verzweiflung, wenn das AUS nicht von dir ausging. Angst und Unsicherheit reichen sich die Hände und der Schmerz scheint so groß, dass klares Denken unmöglich ist.

Wenn du schon lange in einer Beziehung ausgeharrt hast, die dir nicht guttat, und alle anderen es gesehen haben, nur du warst sozusagen „Betriebsblind“ so kommen zum Schmerz und allem anderen, womöglich noch Schuldgefühle und Selbstverurteilung hinzu.

Hier gibt es den Artikel zum Anhören

Wie ein Tornado wirbeln Gedanken und Gefühlen durch dein Inneres und lassen dich erstarren. Wenn dir jetzt die vermeintlich beste Freundin noch sagt, du sollst froh sein, dass du diesen Kerl los bist, mag sie vielleicht Recht haben, doch dies ist wenige hilfreich, um deine Gefühle und Selbstzweifel zu heilen.

Der erste Schritt nach so einem inneren und äußeren Zusammenbruch ist, dir dessen bewusst zu werden was geschehen ist, und dir die Gefühle zu erlauben, die dadurch ausgelöst werden. Wenn du traurig bist weine, wenn du wütend bist schrei, doch BITTE bleibe mit all dem bei dir. Es bringt überhaupt nichts, wenn du deinen Partner damit überfällst, oder ihn verantwortlich machst, das wird letztendlich nur dich selbst wieder verletzen.

Vielleicht kannst du es dir ja ähnlich vorstellen, als wenn du dich, durch einen wirklichen Todesfall durch die unterschiedlichen Trauerphasen arbeitest. Und genau so wird es sich anfangs auch für dich anfühlen. Und zwar solange, bis DU die Entscheidung triffst, aus der Trauer und dem Drama auszusteigen.

Stell dein eigenes Leben auf die Beine !

Wenn du dich Schritt für Schritt durch deine Trauer gearbeitet hast, und endlich wieder Licht am Ende des Tunnels zu sehen ist, stellt sich die Frage – Was nun tun mit deiner Freiheit?

Bist du bereit, dir ein eigenes Leben aufzubauen, oder lieferst du dir das nächste Drama mit der nächsten Beziehung? Es geht nicht darum für immer alleine zu sein – im Gegenteil – es geht darum, dass du erkennst, wieso dein Leben, Deine Beziehung so war wie sie war, und was du tun kannst, um daraus gestärkt hervorzugehen.

Dem eigenen Leben zu begegnen kann herausfordernd sein, vor allem, wenn du es bisher gewohnt warst alles als Paar zu sehen. JA womöglich hast du sogar als Paar gedacht, und dabei vergessen, was DIR WIRKLICH Freude macht.

Ziehe einen Schluss.Strich !

Lass los was deine Energien bindet und werde zu der einzigartigen Persönlichkeit, als die du hier her gekommen bist.

Jetzt gilt es herauszufinden, was die Freude in deinem Leben ist. Zu erforschen, was du für Möglichkeiten hast, welche Anlagen du mitgebracht hast, und wie du daraus dein Leben formen kannst.

Loslassen unterstützt dich.

Releasing/Loslassen unterstützt dich dabei die alten Energien zu klären, es schenkt dir die Möglichkeit, dem Schmerz in dir zu begegnen, ihn zu heilen und deine Kraft zu dir zurückzuholen. Mit dieser Kraft bist du in der Lage neue Ideen zu entwickeln und zu verwirklichen. Ideen, die dir in deiner Partnerschaft so niemals eingefallen wären. Ideen, die dich als dieses einzigartige Wesen auszeichnen, was du bist.

In Liebe.

Sirut Sabine

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst.

Gerne unterstütze ich dich dabei, deinen Weg zu erkennen um ihm zu folgen.

Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

Um immer über die aktuellen Beiträge informiert zu werden, kannst du dem Blog ganz einfach per eMail folgen, dann erhältst du die neusten Artikel direkt in dein Postfach. Unabhängig davon erscheint montags der neue NewsLetter, in dem ich dich über aktuelle Themen und Angebote informiere. Den Anmelde-Link dafür findest du auf http://lebensradweg.de

© Sirut Sabine Haller

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.