Wie eine kleine Frage, die Sicht auf dein Leben verändert

Ich bin ja immer auf der Suche nach neuen Wegen und Möglichkeiten, mein Leben mit den Augen meiner Seele zu betrachten, und manchmal ist mir mein Kopf dabei der größte Feind.

Ich denke du kennst all die Sprüche, die der Verstand dir einredet, wenn du mal nicht so motiviert bist, wenn du mal nicht deinem Weg folgst, wenn du Angst bekommst, wie groß sich dein Leben entfalten könnte. All die lauten und leisen Vorwürfe nicht gut genug zu sein, nicht genug zu tun, keine Zeit für das Wesentliche zu haben. Und plötzlich findest du dich in einem Wust aus Angst und Begründungen wieder, warum du dein Ziel nicht erreichen kannst.

Und wieder steht eine Veränderung an.

Nehmen wir z.B. an, deinen Wunsch ist es, mit deinen Gaben dem Leben zu dienen. Jetzt beginnst du all das zu sammeln, was du dafür brauchst. Du überlegst dir, wie groß dein One-Women-Unternehmen werden, und welche Reichweite es haben soll. Du recherchierst nach deinem Namen und findest den wirklich perfekten für dich und dein Wirken in der Welt. Alles läuft perfekt, und doch spürst du, dass in dir eine Art unsichtbarer Widerstand auftaucht. Leise schleichen dich Ängste und Zweifel ein, die dir nun erzählen, was dir noch alles fehlt, was du besser machen könntest, und warum dein Produkt überhaupt sinnlos sei und nicht gebraucht würde.

Angst, Unsicherheit und Zweifel sind die Konstrukte in deinem Kopf

Solange du die immer gleichen Gedanken denkst, hast du kaum eine Chance neue Wege zu entdecken. Ich habe das auch gemacht! Habe aus Angst immer versucht, Lebensradweg als Dreh- und Angelpunkt meiner Überlegungen zu sehen. Und ich habe nicht gemerkt, dass es so nicht funktionieren kann. Erst als ich erkannte, dass ich ALLES loslassen muss, konnte ich meiner Angst begegnen. Ich durfte erkennen, wie all die Angst in mir, vor dem NICHTS zu stehen mich daran gehindert hat, wirklich ich selbst zu sein. Ich habe all diese Unsicherheit und Zweifel eingeladen, um zu sehen, was sie mir zu sagen haben. Solange habe ich mich gegen die Angst gewehrt, das ich mir selbst im Weg stand, dass ich nicht sehen konnte, was direkt vor meiner Nase lag.

Selbstmotivation hilft nur bedingt

Die Angst vor der Möglichkeit, das ich alles Loslassen könnte schickte mich auf die Suche nach Inspirationen, die mir zeigen sollten wie ich mich trotz schwindender Kräfte selbst motivieren konnte. Ob du nun deinen Strategieplan überarbeitest, dich mit positiven Affirmationen fütterst, oder deine TODO-Liste neu sortierst, bleibt dir überlassen. Ich für mich habe gemerkt, dass es manchmal wirklich hilfreich ist aufzugeben. Aufgeben in dem Sinn, dass ich mich dem hingeben darf, was sich zeigt, dass ich fühlen darf was zu fühlen ist.

Wie du eine komplette Kehrtwende schaffst

Als ich bereit war ALLE Konstrukte und Vorstellungen von dem Loszulassen, was mich glauben lies dies sei Lebensradweg, hat sich eine Tür geöffnet. Eine Tür in meinem Herzen, die mich genau zu dem Punkt führte, als ich meinen Weg begann. Zu dem Punkt, der heute meine Inspiration, meine Freude und Leidenschaft ist, die ich hier mit dir teile.

Die eine Frage – „Was wäre wenn… „

Ich habe meinem Herz folgende Fragen gestellt und gewartet, welche Antworten in mir aufstiegen:

Was wäre wenn … alles was bisher Lebensradweg war nur eine Vorbereitung auf das kommende war.

Was wäre wenn … sich meine Selbständigkeit nun vollkommen verändert?

Was wäre wenn … sich nun nach den Jahren des Lernens mit Lebensradweg eine vollkommen neue Sicht auf meine Welt, mein Leben UND meine Selbständigkeit zeigt?

Und eine GANZ wesentliche Frage kam zum Schluss!

Was wäre wenn alles genau so verläuft, wie es sein soll und einzig mein Kopf versucht mich in meiner Komfortzone zu halten?!

Plötzlich öffnen sich ungeahnte Möglichkeiten

Nun sehe ich ganz klar, wieso mein Weg so verlaufen musste, wieso ich mich getrennt habe, wieso ich meinem Herzen durch tiefe Täler und auf hohe Gipfel gefolgt bin. Durch mein Loslassen konnte ich die Person entdecken, für die ich all diese Wege gegangen bin. Mich. UND durch meinen Weg ist es mir möglich dich auf deinem Weg zu begleiten.

Was wäre wenn … dieses Jahr der absolute Wendepunkt in deinem Leben wäre?

Du kannst jetzt an die Stelle meiner Geschichte, deine setzen, kannst Business durch Partnerschaft ersetzen und es wird keinen großen Unterschied machen. So oft im Leben stehen wir vor einem AUS. So oft MÜSSEN wir Entscheidungen treffen, die uns ängstigen und verunsichern, doch wenn wir in der Schockstarre verharren, kann das Leben nicht weitergehen. UND so wie mich vor vielen Jahren meine Scheidung auf einen neuen Weg gebracht hat, so kann ich aus den damaligen Schritten heute meine Kraft finden, um in meinem Business neue Wege zu gehen.

Das Jahr 2018 hat nun gerade mal begonnen, und schon ist diese kraftvolle Energie zu spüren, die dich und mich so tief mit unseren Herzen verbindet, das es keine Möglichkeit mehr gibt, dem auszuweichen.

In Liebe.

Sirut Sabine

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst.

Gerne unterstütze ich dich dabei, deinen Weg zu erkennen um ihm zu folgen.

Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

Um immer über die aktuellen Beiträge informiert zu werden, kannst du dem Blog ganz einfach per eMail folgen, dann erhältst du die neusten Artikel direkt in dein Postfach. Unabhängig davon erscheint montags der neue NewsLetter, in dem ich dich über aktuelle Themen und Angebote informiere. Den Anmelde-Link dafür findest du auf http://lebensradweg.de

© Sirut Sabine Haller

Ein Kommentar zu “Wie eine kleine Frage, die Sicht auf dein Leben verändert

  1. Also Sabine, es gibt Wege, die finden sicherlich in dir einen großen Widerhall, denn es sind Wege, die findest du, wenn du Glück hast, wie einen Hauptgewinn im Lotto, nur einmal in deinem Leben, und nicht überall. Sollte wohl jemand alle deine Versiegelungen, von denen du selbst noch gar nichts weißt, brechen, was würdest du dir davon wohl versprechen?
    Möchtest du in deinem Leben nicht zerbrechen, so wirst du der klärenden Logik des wegweisenden Wortes sicherlich entsprechen

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.