Da ist es nun – das Jahr 2018

So sehnsüchtig haben wir darauf gewartet und nun ist es da. DAS Neue. Doch ist es wirklich so neu, oder ändert sich einfach eine Zahl auf deinem Herzensweg?

Nun ja, zum einen wechseln wir von der Energie des Magiers (2017=10/1) in die Energie der Hohepriesterin (2018=11/2) und zum anderen dürfen wir in diesem neuen Jahr nun das anwenden, was wir in den vergangenen Jahren gelernt und tief in uns verankert haben.

Es geht nicht mehr darum ewig lang in altem Drama zu sitzen und endlose Therapien zu machen, nein ab nun DARF es leicht sein. Das durfte es zuvor auch schon, doch bisweilen haben wir es nicht so recht glauben können.

Mein neues Jahr beginnt mit einem sehr herausfordernden Projekt,

eines, was mein Ego ziemlich in Angst versetzt, da ich es so bisher noch nicht gewagt habe. Doch jetzt ist es an der Zeit mutig voranzuschreiten und all die Menschen zusammenzubringen, die nun gemeinsam wachsen und erwachen (etwas in mir sträubt sich sogar dieses Wort zu benutzen) wollen.

Viele Jahre habe ich zuerst für mich, und dann um anderen zu helfen, erfahren dürfen wie heilsam das Loslassen ist, dass ich mich entschieden habe, hier vollkommen neue Wege zu gehen. Bisher gab es immer wieder Einzelsessions für Releasing/Loslassen, die es auch weiterhin geben wird, doch aus eigener Erfahrung weiß ich, wie kraftvoll die Gruppenenergie das Loslassen unterstützt. Also habe ich 12 Themen gefunden, die für kleine Gruppen geeignet sind und die doch genug Raum für Individualität lassen.

Ich lasse los

– so beginnen nicht nur die Loslasssätze in der Releasingarbeit, ich habe mich dafür entschieden, dass auch die neuen Releasing-Webinare diesen Namen tragen. Und noch einen Tag vor Silvester durfte ich eine ganz wundervolle und mutige Klientin in ihrem Loslassen begleiten. Ich durfte miterleben, wie all der alte Schmerz von ihr abfiel, wie sich das Licht ihrer Seele ausbreitete und ein tiefer Frieden in ihr war.

Ja, manchmal hat auch mein kleines ich Angst

und mag die Loslasssätze nicht aussprechen. Auch ich habe schon oft die Angst vor dem Loslassen gespürt, und wenn ich es zuließ, auch die Sehnsucht unter dieser Angst, endlich frei zu sein. In fast allen Fällen siegte mein Mut und meine Neugier, und ich wurde mit dem Geschenk der Liebe Gottes und meiner Seele bedacht, dass die Freude keine Worte zu finden vermag.

Loslassen ist etwas wofür es zwar Worte gibt,

die den Prozess und das erlebte beschreiben können, doch es gibt keine Worte, die auch nur annähernd die Gefühle, die Freude und die Grande, die Liebe beschreiben, die dabei in dir frei werden. Das kannst du nur für dich selbst herausfinden, indem du dich dem Segen des Loslassens hingibst. Hier nun der Link zur Seite ich lasse los – das Releasing-Webinar

So viel Neues möchte ich dir hier schon erzählen,

doch einiges davon wartet noch auf seine weitere Entfaltung, und wird zum entsprechenden Zeitpunkt das Licht der Welt erblicken. Ich bin ja so gespannt auf all die Begegnungen und die vielen Möglichkeiten, die sich daraus ergeben.

Zu meinem NewsLetter gibt es noch etwas neues,

der kommt ja seit Dezember wöchentlich zu dir, und hier im Blog gibt es 52 Artikel mit der Überschrift BeGEISTerung der Woche, und beides möchte ich nun miteinander verbinden. In diesem neuen Jahr wird dir also zum Wochenstart jeweils einer dieser Artikel, mit weiteren Gedanken von mir, in dein Postfach flattern (solltest du noch nicht angemeldet sein, kannst du das hier gerne nachholen). Sie verstehen sich als Inspirationen für deine Woche, als Erinnerungen an deinen dir innewohnenenden GEIST und möchten nichts lieber als deine Seele an diese leuchtende Essenz in dir zu erinnern.

All diese Inspirationen verstehen sich als Impulsgeber um dein Licht in dir zu erkennen, um die Schatten, die womöglich noch darüber liegen aufzulösen und dich in deinem Aufwachprozess zu unterstützen.

2018 ist der Beginn einer besonderen Zeit,

denn hier dürfen wir gemeinsam nun all das anwenden, was wir in den vorherigen Jahren gelernt haben. Wir dürfen uns gemeinsam erinnern an das, was unsere Essenz ist, an das wozu wir hier sind, und an das, was die Essenz unser aller Leben ist.

Wir dürfen uns nun an die Freude und Liebe erinnern, die ewig ist, die hinter all den Spielen verborgen liegt, die wir hier auf dieser Welt als Mensch erfahren wollen.

Ich bin zutiefst dankbar, dass ich nie aufgehört habe, dem Ruf meiner Seele zu folgen, das ich immer wieder den Mut gefunden habe weiter zu gehen und das ich nun mein Wissen, meine Erfahrung und mein Erlerntes hier mit dir teilen darf.

In Liebe.

Sirut Sabine

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst. Lass die Freude deines Herzens dein Kompass sein!

Bist du bereit für den nächsten Schritt ?

Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

© Sirut Sabine Haller

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s