Was hindert dich daran Sichtbar zu sein und deinem Weg zu folgen?

Vielleicht kennst du dass, in deiner Kindheit wurden deine Ideen und Vorschläge verlacht, du wurdest als Träumer hingestellt, als jemand, der den Bezug zur Realität verloren hat. Du hattest womöglich in der Schule eine super Idee, doch deine Mitschüler haben dich ausgelacht. Oder du solltest im Turnunterricht etwas zeigen und es ging schief, und alle lachten über dich, und später zogen sie dich weiter mit diesem Missgeschick auf.

Heute zeigt sich in dir womöglich eine große Scheu davor, dich mit deinen Ideen zu zeigen. Eine Scham, die du dir nicht erklären kannst. Alles ist vorbereitet, deine Seite steht, es fehlen nur noch die Fotos. Du fühlst dich von der Kamera beobachtet und weißt absolut nicht, wie du dich auf Bildern zeigen sollst, sodass sie das widerspiegeln, was du ausdrücken möchtest. Oder du hast den Impuls dich und dein Wirken in einem Video zu präsentieren, das ist momentan absolut Hip, doch sobald die Kamera läuft beginnst du zu stottern, verlierst den Faden und eine unbestimmte Angst fegt alle Gedanken darüber aus deinem Kopf, was du sagen wolltest.

Anscheinend gibt es keinen Zusammenhang zwischen Damals und Heute, UND doch beruht dein heutiges Erleben – oder besser deine Angst davor zu Versagen – auf den Erfahrungen deiner Kindheit. Damals wie heute versuchen wir „dazuzugehören“, suchen Kontakt mit anderen Menschen und scheuen ihn gleichzeitig, aus Angst vor (weiteren) Verletzungen.

Es gibt aus den Erfahrungen deiner Kindheit heraus eine (unbewusste) Instanz IN dir, die dich mit ihren eigenen Mitteln davor bewahrt, diese Schmach, diese Angst und diese erniedrigenden Gefühle noch einmal zu erleben. Eine Instanz, du könntest sie auch als einen Beschützer bezeichnen, die ALLES daran setzt, dich vor diesen schmerzhaften Erfahrungen zu beschützen.

Selbst wenn du heute glaubst, die Verletzungen in dir geheilt zu haben, wenn du glaubst darüber hinweg zu sein und kleine erfolgreiche Schritte gemacht hast, so wird der innere Beschützer doch auf den Plan gerufen, wenn du wirklich größere Schritte gehen willst. Zu diesen größeren Schritten kann alles gehören, was dich über deinen Tellerrand blicken lässt, oder im besten Fall zu einem Schritt heraus aus der herkömmlichen Box deines Lebens. Also alles, was dich an den Rand deiner Komfortzone bringt, wird eben diesen ober erwähnten Wächter auf den Plan rufen, dich zu beschützen und dich in deinem „sicheren Bereich“ zu halten.

Glaube mir, wenn ich dir erzähle, das auch ich solche Aspekte in mir habe, und sich gerade einer dazu berufen fühlt, mich vor neuen Wegen zu beschützen. Mit Unterstützung eines Coaches betrete ich sozusagen Neuland, möchte dem inneren Beschützer und anderen inneren Wesen begegnen, um einmal zu verstehen, wieso mein Leben immer wieder diese up´s and down´s hat, und wie ich diese in mir befrieden kann.

Klar läuft das Leben niemals schnurgerade, es verläuft in Zyklen, was mich das Lebensrad ja schon so lange lehrt und erkennen lässt, und auch durch Releasing habe ich eine Menge meiner Schatten, unterdrückten Emotionen und Erinnerungen geheilt, und doch spüre ich, dass es Themen gibt, an die ich alleine kaum, oder nur schwer herankomme. Also nehme ich die Unterstützung eines Coachs in Anspruch. Auch wenn in mir die ersten zarten Bilder auftauchen, möchte ich neue Wege lernen, wie ich mit diesen Themen umgehen kann.

Ich erzähle dir dass, damit du erkennst, dass auch ich nicht alles weiß, dass auch ich immer noch und immer weiter auf meinem Weg der spirituellen Entwicklung bin. Es ist ein Weg, wie ich gerade letztens noch einmal erkennen durfte, der der wichtigste überhaupt in unserem Leben ist. Alles entwickelt sich aus unserem Voranschreiten in unserer spirituellen Entwicklung heraus. Und die spirituelle Entwicklung ist sehr einfach mit den Stationen im Jahreskreis vergleichbar, mit den Jahreszeiten in denen wir leben, eins folgt auf das andere und ist in einem ständigen sich entwickelnden Kreislauf verbunden.

Mit vielen dieser „Kreislauf“Themen kommst du in meinem 8-Wochen-Online-Training Fokus your Life – Leben von innen nach außen in Kontakt. Hier kannst du für dich Wege und Richtungen erkennen, die sich zuvor vielleicht nicht zeigten, oder vor denen du bisher zurückgeschreckt bist. Lass uns gemeinsam herausfinden, welcher Schatz in dir schlummert, und wie dein Strahlen die Welt erhellt.

In Liebe.

Sirut Sabine

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst. Lass die Freude deines Herzens dein Kompass sein!

Bist du bereit für den nächsten Schritt ?

Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

© Sirut Sabine Haller

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s