Vollmond

Schweigsam und beständig folgt er ihr.

Zieht seine Bahnen und umkreist die Liebste.

Seine Kraft vermag es ihre Wasser zu bewegen.

Er wird nicht müde ihr zu folgen und stellt sich sogar in ihren Schatten, so dass er unsichtbar erscheint.

Der Mond, der unstete Jäger, immer ist er in ihrer Nähe.

Mutter Erde in ihren weiblichsten formen, ihre Wasser bewegen sich durch seine Kraft.

Wie zwei Liebende umkreisen sie einander. Für immer verbunden und scheinbar so weit entfernt.

Er schenkt ihr sein silbernes Licht wenn die Nacht so dunkel erscheint.

Wenn er sich betrachtet, trägt sie ihr schönstes blaues Kleid und in der Nacht umhüllt er sie im Glanz der Sterne.

Auf und ab – zueinander und voneinander.

Schau in der Nacht in den Himmel und siehe, wie er ihr seine Liebe gesteht.

In Liebe.

Sirut Sabine

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst. Lass die Freude deines Herzens dein Kompass sein!

Bist du bereit für den nächsten Schritt ?

Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

© Sirut Sabine Haller

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s