AHNEN – Die körperliche Ebene im Lebensrad


Das Unterbewusstsein

Unserem Unterbewusstsein begegnen wir meist in unseren Träumen. Dort hat es freies Spiel und wird nicht von unserem Tagesbewusstsein eingeschränkt. Unser Unterbewusstsein ist wie ein wertvoller Datenspeicher, doch ist uns das Passwort ihn zu öffnen abhandengekommen. Dort sind unsere Erinnerungen gespeichert, all die schönen Erlebnisse unseres Lebens aber ebenso viele, wenn nicht sogar noch mehr traurige und schmerzhafte Erlebnisse. All das, was unseren Verstand platzen ließe, wenn wir es erinnern könnten. Nur zaghaft und mit einigen Tricks lässt sich dieser Speicher ansatzweise ergründen.

Unsere Seele sorgt dafür, das wir nur zu den Daten Zugang haben, die wir momentan auch verkraften/verarbeiten können. Manches davon wird womöglich für immer verborgen bleiben, wie z.B. Unfallerlebnisse oder besonders schwere Traumata. In solch schweren Fällen würde unser Verstand wahrlich überschnappen, wenn wir um alle Einzelheiten wüssten.

Und dennoch drängt sich manchmal ein Thema aus dem Unterbewusstsein nach oben. Nämlich dann, wenn du bereit bist den nächsten Schritt in deiner Bewusstwerdung zu gehen. Dann kommen Erinnerungen in dir zum Vorschein, die du womöglich Jahrzehnte nicht erinnert hast, oder solche, die gar aus vergangenen Leben stammen.

Unser Unterbewusstsein ist ähnlich unserem Höheren Selbst. Auch dort sind alle Erinnerungen aus allen Leben abgespeichert, doch mit dem Unterschied, dass im Unterbewusstsein auch die dazugehörenden Emotionen gespeichert sind. Und eben diese emotionale Erinnerung ist es, die uns gerade in der heutigen Zeit der Bewusstseinsentwicklung so oft aus der Bahn zu werfen scheint. Ja, „scheint“, denn wenn wir bereit sind uns diesen Erinnerungen erneut zu stellen, wenn wir bereit sind sie anzuschauen, zu fühlen, und im besten Fall zu vergeben, kann unsere Seele einen großen Schritt nach vorne gehen.

In dem wir uns sanft und im Einklang mit unserer Seele in die Tiefen unseres Unterbewusstseins führen lassen, kann ebenso altes Wissen in uns aktiviert werden. Ein Wissen, welches wir nicht in diesem Leben erworben haben, was aber dennoch hier zu einem wertvollen Geschenk werden kann.

Wie die Geschichten der Ahnen, die von Generation zu Generation weitergegeben werden, so offenbart uns auch unser Unterbewusstsein immer wieder Erinnerungen, die uns auf dem Weg der Bewusstseinsentwicklung voranschreiten lassen.

In Liebe.

Sirut Sabine

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst. Lass die Freude deines Herzens dein Kompass sein!

Bist du bereit für den nächsten Schritt ?

Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

© Sirut Sabine Haller

Merken

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s