WASSER – Die körperliche Ebene im Lebensrad


Die Körperflüssigkeiten

Blut und Lymphe fließen durch deinen Körper, transportieren Sauerstoff und verwerten Abfallprodukte, selbst deine Zellen sind gefüllt mit Flüssigkeit. Ja, das ganze Körpersystem lebt aufgrund des Wassers, aus dem dein Körper besteht.

Manchmal verletzen wir uns sodass Blut fließt. Ein Schmerz durchfährt uns und wir werden uns unserer Verletzlichkeit bewusst. Wenn dein Blut nicht unaufhaltsam durch deinen Körper gepumpt würde, würde dieser sterben. Dein Blut versorgt dich mit Sauerstoff, es nimmt zudem Kohlendioxyd und andere Stoffwechselprodukte auf und transportiert diese zu den Ausscheidungsorganen.

Blut ist dicker als Wasser – heißt es umgangssprachlich – und meint damit, dass wir durch unsere Blutsverwandtschaft mit der Familie verbunden sind aus der wir stammen. Und doch gibt es Verbindungen, die wesentlich tiefer gehen und keine Blutsverwandtschaft sind.

Doch es gibt weitaus mehr Körperflüssigkeiten. Speichel z.B. – uns läuft das Wasser im Munde zusammen. Oder Magensaft – Magensäure – wo hast du zu viel davon, bist womöglich sauer auf das Leben, oder dein Schicksal? Oder die Gallensäfte – wo läuft dir die Galle über? All dies sind ebenso Hinweise auf verborgene Gefühle in dir, denn das Element Wasser steht ja für die Gefühle. Wo hast du nahe am Wasser gebaut und bist womöglich dein Leben lang dafür verurteilt worden?

Bei zu viel Schweißgeruch stellt man womöglich schnell fest, dass man das Gegenüber nicht riechen kann. Und ebenso deine Tränen, auch sie drücken deine Gefühle aus. Du merkst sicher schon, so wie die unterschiedlichen Flüssigkeiten in deinem Körper fließen und ihre eigenen Aufgaben haben, so möchten auch deine Gefühle fließen. Und da kann es manchmal schon not-wendig sein in verborgene Tiefen zu tauchen, auch wenn dies Angst bereitet.

Eine ganz wichtige Flüssigkeit, ohne die du nicht in dieser Welt wärst, ist das Fruchtwasser. Es trägt und nährt dich neun Monate lang, selbst atmen kannst du darin. Auch die Nieren spielen eine wichtige Rolle in deinem Flüssigkeitshaushalt, denn über den Urin werden viele Schadstoffe entsorgt/losgelassen.

Du siehst, dein Körper besteht aus mehr als nur Wasser und die Flüssigkeiten die ihn bewegen und am Laufen halten tragen unterschiedliche Formen – so unterschiedlich, wie deine Gefühle. Mal Aufwallend, mal sanft fließen, aber immer in Bewegung.

In Liebe.

Sirut Sabine

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst. Lass die Freude deines Herzens dein Kompass sein!

Bist du bereit für den nächsten Schritt ?

Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

© Sirut Sabine Haller

Merken

Merken

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s