FEUER – Die körperliche Ebene im Lebensrad


Das Chakra-System

Chakra kommt aus dem Sanskrit und bedeutet so viel wie Rad oder Wirbel. Und im Allgemeinen sprechen wir momentan von sieben Hauptchakras die wie Perlen aufgereiht vom Kopf bis zum Steiß durch unser Körpersystem verlaufen. Es gibt durchaus noch weitere Chakren, die den Körper unterstützen, doch ich möchte mich hier auf diese sieben beschränken, da sie allgemein am bekanntesten sind.

In ihrer Reihenfolge von unten nach oben ermöglichen sie uns die Erdenergien aufzunehmen und von oben nach unten nehmen wir die kosmischen Energien durch sie auf. Jedes Chakra hat sein eigenes Thema, seine eigenen Qualitäten und eine eigene Energie. Wenn diese Energie nicht frei fließen kann, stockt sie im Körper und kann sich auch als Befindlichkeit bemerkbar machen.

Die Kraft und das Feuer was in jedem dieser Chakren liegt ermöglicht es dir unterschiedliche Themen deines Lebens zu heilen und zu klären. Das Wurzelchakra steht für dein Urvertrauen, dein angebunden sein an das Leben. Das Sakralchakra nährt deine Kreativität. Dein Solarplexus verbindet dich mit deinen Emotionen und mit deiner Kraft, dein Herzchakra mit der universellen Liebe in dir. Dein Kehlchakra ermöglicht es dir dich klar auszudrücken. Dein Drittes Auge Chakra öffnet deinen Blick für das Unsichtbare und dein Kronenchakra verbindet dich mit der Liebe des Allerhöchsten.

Jedes dieser Energiezentren trägt ein eigenes Feuer, eine eigene Kraft, die es gilt von all den Prägungen die du in deinem Leben erhalten hast zu befreien. Und jedes dieser Energiezentren kann dich durch eine Blockierung mit dem Negativaspekt der Themen in Berührung bringen. Es sind ja auch meist die negativen Situationen, die uns als Menschen wachsen lassen, die uns wachrütteln damit wir erkennen, wer wir wirklich sind.

Somit unterstützen die Chakren dich auf deinem Weg, geben dir Hinweise und Anhaltspunkte um die Energien in dir wieder ins Fließen zu bringen, dein Feuer immer wieder neu zu entfachen um auch alte Themen darin zu klären. Die Reinigende Kraft des Feuers wurde seit jeher genutzt und missbraucht, und die Angst vor dem Feuer ist ebenso groß wie seine zerstörerische Kraft. Doch wenn du bereit bist dein Feuer in dir anzunehmen, deine Macht zu dir zurückzunehmen, wenn du bereit bist die Themen der Chakren in dir zu heilen, wird sich dein Feuer in liebevoller und nährender Weise in der Welt zeigen.

Als Beispiel – Du kannst die Wut im Bauch spüren, kannst sie auf andere übertragen und ausagieren, du kannst aber auch ihre kreative Energie nutzen und ganz neue Wege gehen. Oder – Du kannst deine Kreativität unterdrücken, deine Sexualität über die Maßen ausleben und fühlst dich dabei dennoch leer. Du kannst Lügen und Verleumdungen erzählen oder die Wahrheit sprechen.

Die Chakren sind ein sehr tiefes Thema und ich möchte dich einladen, wenn dich das Thema anspricht dich selbst auf die Spurensuche nach Antworten zu begeben.

In Liebe.

Sirut Sabine

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst. Lass die Freude deines Herzens dein Kompass sein!

Bist du bereit für den nächsten Schritt ?

Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

© Sirut Sabine Haller

Merken

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s