Die körperliche Ebene im Lebensrad

Über die Stationen des Lebensrads habe ich ja schon oft geschrieben, auch darüber, wie diese sich in deinem Leben zeigen und auswirken. Ich habe darüber geschrieben, wie die Stationen die Entwicklung eines ganzen Lebens verdeutlichen. Doch es gibt noch so viele Ebenen in denen das Lebensrad lebendig ist. In der Anmeldephase zu meinem 8-Wochen-Online-Coaching erhielt ich von einer Teilnehmerin folgende, ganz besondere Frage:

Gibt es auch Informationen und/oder Erfahrungen, wie sich das Lebensrad, die Elemente und Daseinsbereiche, im Körper bemerkbar machen?

Ich muss ja zugeben, dass ich unheimlich glücklich über diese Frage bin, vor allem auch, weil sie mich auf einen weiteren Aspekt des Lebensrads aufmerksam gemacht hat. Nun konnte ich mir zwar denken, dass sich das Lebensrad nicht nur seelisch und entwicklungspsychologisch im Leben des Menschen entfaltet, aber diese tiefere, körperliche Ebene hatte ich bisher nicht so bedacht. Oder sie war mir vom Verstand her nicht bewusst, denn die körperlichen Zuordnungen flossen ganz leicht aus mir heraus, als wenn ich es immer schon gewusst hätte.

In den nächsten Wochen (oder solange es dauert) möchte ich hier immer wieder etwas dazu schreiben. Ich möchte versuchen meine Beobachtungen in Worte zu bringen, die Gefühle und Signale meines Körpers zuordnen und dir somit die Möglichkeit schenken, in dir selbst nachzuforschen, wie sich die Elemente in dir bemerkbar machen. Als kleinen Vorabhinweis möchte ich gerne noch hinzufügen, dass ich nicht ausschließlich den physischen Körper betrachtet habe, sondern auch einige energetische Elemente mit eingeflossen sind, die sich in den letzten Jahrzehnten schon als Allgemeinwissen etabliert haben.

Und so möchte ich auch mit dem URSPRUNG des Lebensrades, mit seinem Zentrum beginnen.

Für mich ist dies der Ort oder die Zuordnung, die unserer Seele entspricht.

Ohne den URPSPRUNG, GOTT, ALLES WAS IST, den ALLERHÖCHSTEN GEIST, das UNIVERSUM, QUELLE oder welchen Namen du persönlich diesem EINEN geben möchtest, ohne diesen URSPRUNG allen Lebens gäbe es auch uns nicht.

Versuche das Unaussprechliche in Worte zu fassen und es bleiben fade Beschreibungen zurück, die nicht annähernd erkennen, was URSPRUNG wirklich bedeutet.

Über die Entstehung unserer Erde, uns Menschen und unsere Entwicklung ist schon eine Menge wissenswertes entdeckt worden und es gibt reichlich Theorien und Ansätze dazu. War es nun erst das Ei oder erst das Huhn … selbst da scheiden sich die Geister. Wie gesagt, es gibt unterschiedliche Erklärungsmodelle und ich möchte dich bitten, dir deines darin zu suchen. Oder vielleicht ist es ja ähnlich wie bei mir, das sich mehrere Modelle in dir kombinieren und etwas Neues daraus erwächst.

Ich weiß, in mir ist ein Funken, ein Wissen, was mir sagt, mich fühlen lässt, das ich nicht ausschließlich Mensch bin. Da ist mehr. Etwas manchmal unbeschreibliche, etwas was mich mit einem höheren Sinn verbindet.

Sehr oft hört und liest man, wir sind geistige Wesen die eine menschliche Erfahrung machen. Und Diese Formulierung beschreibt es für mich am treffendsten.

Allein in der Entstehung des Lebensrads lässt sich schon erkennen, dass wir nichts anderes sein können. Denn wenn sich eben dieser eine URSPRUNG aus dem ALLES IST selbst hat erfahren wollen, so wird er (oder sie, oder es) sich irgendwann geteilt haben, und dann diese beiden Teile geteilt, und diese vier wieder geteilt und immer so weiter. Abermillionen Mal hat sich der URSPRUNG in die schönsten Funken des Lebens geteilt. Und jeder dieser URSPRUNGS.Funken möchte nun eine Erfahrung machen, oder mehrere.

So sind irgendwann einmal unsere Seelen aus der QUELLE, aus dem URSPRUNG, aus GOTT heraus geboren worden.

Wir sind hier in einem menschlichen Leben um Erfahrungen zu machen und zu sammeln. Erfahrungen, Emotionen, Situationen, die uns erst einmal von dem wegführen was wir sind. Die uns in eine Vergessenheit hineinführen um uns schlussendlich wieder an unseren URSPRUNG zu erinnern.

Stell dir vor du wärest dir dein ganzes Leben der unerschöpflichen Liebe die du bist bewusst, du könntest deinen „Auftrag“ hier auf Erden nicht erfüllen.

Du würdest nicht wissen, wie sich die Liebe im Gegensatz zur Angst anfühlt. Du wüsstest nicht was Scherz wäre im Angesicht der Freude. All diese Gefühle der Trennung, all die Erfahrungen, wieso solltest du in dieser Zeit zur Erde kommen, wenn du nicht eben genau die Erfahrungen machen wolltest, um wieder zu erkennen, dass du ein GÖTTLICHER FUNKE BIST.

Also, wenn du wieder einmal meinst, das Leben würde dir hart mitspielen, oder dir Steine in den Weg legen, erinnere dich daran, dass ein GÖTTLICHER FUNKE des URSPRUNGs ALLEN LEBENs in dir glüht. Lass ihn sich in ein Feuer verwandeln, in dem sich deine Selbst.Vergessenheit auflösen kann.

In Liebe.

Sirut Sabine

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst. Lass die Freude deines Herzens dein Kompass sein!

Bist du bereit für den nächsten Schritt ?

Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

© Sirut Sabine Haller

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s