Sonnwend.Energie vom 21.06.2017

Schon seit einigen Tagen ist die Energie sehr hochschwingend. Im Inneren tauchen Bilder aus vergangenen Zeiten auf, Situationen, die so waren, die verändert erscheinen, oder sich in nie gelebter Form zeigen um Informationen zu geben. Mit dieser kürzesten Nacht stehen wir vor dem Portal des Lebens. Vor der Möglichkeit, die Kraft die in uns entfesselt wird nun in unser Leben einfließen zu lassen. Ich habe gerade neulich noch ein wundervolles Beispiel dazu gehört. Du sagst dem Leben, JA ich öffne mich für Liebe, Fülle, und das Leben schenkt dir zuvor alles, was nicht in Liebe und Fülle ist, um dir ein Übungs- und Heilungsfeld zu geben in dem du deinen neugewonnenen Mut für das Leben ausprobieren kannst. Doch nicht nur ausprobieren, auch mit dem Auftauchen all der Themen die noch nicht in dir in Freiheit sind, kannst du deine Schöpferkraft entfalten und dich selbst in die Freiheit, Liebe, Fülle führen.

Der Impuls zu diesem etwas längeren Orakel kam heute ziemlich spontan, und ich bin dankbar ihm gefolgt zu sein.

Das Thema

Um eine Basis in deinem Leben zu erschaffen, muss auch die Basis in dir geheilt sein. Deine Wurzeln, dein Urvertrauen, all die unerlöste Energie aus Angst, Scham, Schuld die womöglich als dunkle Wolke in deinem Basis-, oder Wurzelchakra noch zu sehen sind,  möchten jetzt mit deiner Liebe geflutet werden. Lange Zeit hast du die anderen Chakren geklärt, nun geht es an die Wurzeln. Es geht um den Schatten in dir. Um das was du bisher verleugnet hast. Was du nicht sehen wolltest. Sozusagen um deinen eigenen Teufel, deine eigene Hölle. Wenn du dich mit deinem Schatten aussöhnen kannst, wirst du erkennen, dass beide Teile von dir richtig und wichtig sind. Wenn ein Teil mehr Aufmerksamkeit bekommt wie der Andere, wenn ein Ungleichgewicht entsteht, kann die Welt nicht im Gleichgewicht sein. Das betrifft deine kleine Welt, und auch das ganze große Weltgefüge. Nimm dir Zeit um in der Natur still mit dir zu sein. In dieser Stille kannst du deinem Schatten begegnen, kannst Licht und Schatten in dir erkennen. Werde still und spüre, lausche. Und aus dieser Stille heraus kannst, wirst du eine Wahl treffen müssen, welchem Weg du fortan folgst. Welcher Weg dich zur Erfüllung deines Herzens führt. Wähle weise.

Die Unterstützung

Auch die Göttinnen als unterstützende Energien weisen hier auf die Still hin. Stille ist deine Möglichkeit dich von der Außenwelt zurückzuziehen. Kraft zu tanken. Antworten zu erhalten. JA, zu Beginn wirst du vielleicht Dinge in der Stille hören, die dir nicht gefallen. Womöglich taucht ein geschwätziges inneren „Gruselkabinett“ auf und nörgelt und kritisiert an dir herum. Erlaube dir hinzuhören, erlaube diesen Stimmen sich auszudrücken, verdränge sie nicht wie bisher. Sie melden sich meist sehr lautstark, weil du sie sonst nicht wahrnehmen kannst. Auch sie wollen gesehen werden. Nutze diese Gelegenheit tauche tief in die Tiefe deiner Seele ein und wisse, dass die Stille in dir und durch dein Hinhören immer klarer zum Vorschein kommt. Öffne dich für das was sich da aus deinem Inneren heraus entfalten möchte. Ein Tipp schleicht sich gerade noch ein, nimm dir Zettel und Stift in die Stille mit, oder besser gesagt, dorthin, wo sich keine Stille zeigen möchte. Du kannst all das Geplapper deines Kopfes aufschreiben. Deine Gedanken aus deinem Kopf heraus-schreiben, um dann an einem weiteren tieferen Ort in dir zu landen. Ein Ort der für dich dein Heim symbolisiert. Die Öffnung deines Herzens, die Stille deines Verstandes führen dich zu deinem Zuhause IN DIR. Dein Heim. Dein Herd. Der Kessel (Gral, Kelch) in dir.

Das Ergebnis

Die Kraft dieser Sommersonnenwende die sich in dir entfalten möchte ist, das du dir selbst die Treue schenkst, dass du die Spiegel der Welt offenen Herzens erkennst und dadurch ein klarer Spiegel für andere sein kannst. Ein Brunnen aus dem der Durstige schöpfen kann. Ein Brunnen dessen tiefe dir vielleicht selbst noch unbekannt ist.

Die Treue deiner Seele spiegelt sich in deiner Treue zu dir selbst, zu deinem Herzen wider. Es wird mehr und mehr zu einem funkelnden Diamant und reflektiert alle Facetten des Lebens. Du wirst merken, dass die Quelle des Lebens in dir ist. Das der Brunnen aus dem du so lange Zeit schon schöpfen wolltest, nicht im Außen zu finden ist. Alle Suche hat dich nur noch mehr zu dir geführt. Denn in dir liegt dieser Brunnen, liegt die Quelle von dem was du im Außen nicht finden konntest. JETZT bist du bereit daraus zu schöpfen. Dein Leben wird eine Spiegelung der Treue zu deinem Herzen sein.

…In Liebe… Sirut Sabine

 

Ein Kartenbild ist ein wundervolles Hilfsmittel, um verborgene Muster und Richtungen aufzuspüren. Es gibt dir leicht verständliche Hinweise deiner Seele und lässt dich unklares klarer erkennen.

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst. Lass die Freude deines Herzens dein Kompass sein!

Bist du bereit für den nächsten Schritt ?

Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

© Sirut Sabine Haller

Du hast hier die Möglichkeit so ein Kartenbild in schriftlicher Form auch für deine persönliche Frage zu bestellen. http://lebensradweg.de/herzensweg/kartenlegen.html

Ein Kommentar zu „Sonnwend.Energie vom 21.06.2017

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s