Wie passt Selbst.Wert und Loslassen zusammen?

Ganz einfach. Wenn du es dir Selbst.Wert bist die Essenz deiner Seele in diesem Leben zu verwirklichen, kannst, wirst, darfst und musst du all das Loslassen, was dich bisher davon abgehalten hat.

Du darfst zu allererst deinen Widerstand gegen das Loslassen loslassen, und dann die vielen Glaubensmuster und „Wahrheiten“ über dich, die du von anderen übernommen hast.

All die Sätze in denen du dich maßregelst, verurteilst, niedermachst und beschimpfst. All die fiesen kleinen Zwischenrufe deines Verstandes der dir so oft erzählt, was du nicht kannst, wieso du etwas nicht kannst, und das du es nicht verdient hast glücklich und erfüllt dein Leben zu leben.

Ich maße mir nicht an, dir zu erklären, was für dich glücklich und erfüllt bedeutet, das darfst du bitteschön für dich selbst klären, doch ich weiß aus eigener Erfahrung, wie weit unter dem Keller mein Selbstwert lag, in den Zeiten in denen mein innerer Kritiker mit seinem Gefolge an der Macht war.

Es fühlt sich stellenweise so an, als würde mit jedem Loslassen mehr an die Oberfläche geschwemmt werden, und zeitweise ist dem auch so. Doch deine Seele unterstützt und begleitet diesen Prozess und wird dir immer nur die Aufgaben stellen, die du jetzt auch bewältigen kannst.

Und so kannst du Schicht um Schicht alte Muster abtragen, alte Wahrheiten als Lügen enttarnen und dem näherkommen, was du bisher im außen vergeblich gesucht hast.

Ja im Außen. Denn wir sind so darauf konditioniert im Außen zu schauen, an das Außen Fragen zu stellen und dort Antworten zu finden, das wir den einzigen Ort unserer Wahrheit nicht mehr erkennen geschweige denn finden können.

Auch wenn es wie eine Plattitüde anmuten mag, doch dein Herz ist und bleibt der einzige Ort an dem du Wahrheit von Lüge unterscheiden kannst. Womöglich wirfst du jetzt ein, dass du schon oft auf dein Herz gehört hast und dabei enttäuscht wurdest. Ich bitte dich daher nicht vorschnell zu urteilen. Dein Herz wird womöglich gerade erst neu lernen müssen, wie sich Wahr und Unwahr wirklich anfühlt, oder wie sich Gefühle im Allgemeinen wirklich anfühlen.

Das was wir meinen als unsere Gefühle zu titulieren sind meist Geschichten die wir mit Gefühlen verbinden. Es sind Bewertungen die wir Gefühlen gegeben haben. Es sind Geschichten und Erlebnisse, die meist aus unserer Kindheit stammen, in der wir alles von außen ungefiltert übernommen haben.

Vielleicht wurde dir ein Wertesystem vermittelt, welches dir heute so massiv den Weg versperrt, und du keinerlei Verbindung zu deinen Gefühlen oder deinem Fühlen überhaupt herstellen kannst. Du fühlst dich getrennt, abgeschnitten und einsam. Dabei ist es doch das Fühlen, was uns menschlich macht, und meiner Meinung nach unsere Seele hier auf Erden er-leben möchte.

Solltest du daher nicht versuchen alle Gefühle so klar und rein zu fühlen wie sie sich zeigen, und nicht so, wie deine Bewertung es dir einredet?

Da kommt wieder der Selbst.Wert ins Spiel. Sei es dir Selbst.Wert eine neue Verbindung zu deinen Gefühlen aufzubauen. Sei es dir Selbst.Wert die bisherigen Geschichten und Bewertungen zu deinen Gefühlen loszulassen um dir echt, unschuldig und rein zu begegnen. So wie ein Kind einem Schmetterling begegnen oder zum ersten Mal seinen Schatten sieht. Sei neugierig auf dich. Auf das Leben.

Wenn du mehr über deinen Selbst.Wert erfahren und mit Unterstützung von Releasing all das loslassen möchtest, was dich auf deinem Weg noch zurückhält, dann freue ich mich, dich ein Stück auf deinem Weg zu begleiten.

In Liebe.

Sirut Sabine

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst. Lass die Freude deines Herzens dein Kompass sein!

Bist du bereit für den nächsten Schritt ?

Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

© Sirut Sabine Haller

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s