Wie frei bist du in deinen Entscheidungen?

Wie oft richtest du dich an anderen Menschen aus und vergisst dabei deine Bedürfnisse, deine Herzensstimme?

Unser alltägliches Leben und unsere Erziehung hat uns geprägt, zu allererst nach anderen zu schauen.

Zu schauen, was andere brauchen, über uns denken und wie sie unsere Entscheidungen bewerten.

Und danach bewerten wir uns.

Doch unsere eigene Stimme in unserem Inneren, unsere Herzensstimme überhören wir.

Nun ist es an der Zeit, wieder auf die leise Stimme in unserem Inneren zu achten.

Wir alle sind aufgefordert uns nach innen zu richten, die Impulse in unserem Inneren wahrzunehmen.

Doch auch danach zu handeln, und die Impulse nicht von unserem Ego bewerten zu lassen.

Hören wir einfach einmal auf unsere Gefühle, was sagen sie uns?

Und wo handeln wir aus Vernunft oder gutem Anstand dagegen?

Aufmerksamkeit und Achtsamkeit uns selbst gegenüber und unseren Gefühlen und inneren Impulsen, ermöglicht uns eine vollkommen neue Sichtweise auf unser Leben.

Wir erkennen mehr und mehr, wo wir mit uns in Unfrieden sind, wo wir nicht authentisch sind.

Auch wenn es heißt „die Wahrheit tut weh“ so kommt es doch auf den Standpunkt und die Ausdrucksform an.

Unaufrichtige Wahrheiten, die nicht aus unserem Herzen kommen, ja die tun weh, vor allem uns selber.

Doch ein liebevolles und klares Nein gegenüber den Bedürfnisbefriedigungen anderer, kann befreiend für alle Beteiligten wirken.

Wir erkennen unsere eigenen Abhängigkeiten und die der anderen, können Verstrickungen auflösen und endlich frei von Erwartungen aus der Mitte unseres Herzens heraus leben.

… in diesem Sinne wünsche ich euch allen ein schönes Wochenende …

In Liebe.

Sirut Sabine

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst. Lass die Freude deines Herzens dein Kompass sein!

Bist du bereit für den nächsten Schritt ?

Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

© Sirut Sabine Haller

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s