Feelings … oh… oh… oh… feelings…

Die Lichtblicke und Hinweise sind manchmal nicht so einfach zu erkennen, gerade dann nicht, wenn wieder einmal eine Welle der Traurigkeit durch dein System rollt.

Du kennst das bestimmt, der Tag fing ganz gut an … entwickelte sich so lala … und auf einmal stehst du da in einem Meer aus Trauer, Wut und Hoffnungslosigkeit.

Feinfühligen Menschen ist sowas nicht fremd, nehmen sie noch viel leichter die Energien ihrer Umgebung wahr. Oft begehen wir dann den Fehler zu meinen, wir dürften jetzt nicht fühlen, was wir fühlen, und beginnen damit die aufsteigenden Gefühle zurückzudrängen. Immer und immer wieder klopfen sie an die Tür der zum Bersten gefüllten Kammer, in die wir sie versteckt haben.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass du dieses Gefühl kennst, wenn die Gefühle da hinter dieser Türe stehen und es jeden Moment geschehen kann, dass sie aufbricht. Panik steigt auf und mit hastigem Blick wird die Umgebung sondiert, ob es hier überhaupt zulässig erscheint, das du dich diesen Gefühlen hingeben kannst.

Ist da genügend Schutz, der dein verwundetes Herz halten kann?

Als feinfühliges Wesen kennst du diese Momente, in denen du dich dann am liebsten vollkommen zurückziehst. So als wenn du dich in dein schützendes Schneckenhaus einrollst, damit die Welle der Gefühle über dir zusammenbrechen kann.

Wie kannst du dich daran erinnern, dass du nicht allein bist?

Die hochploppenden Gefühle vernebeln uns manchmal so den Blick, dass wir die vergessen, dass es auch im Alleinsein die kleinen und großen Wunder des Lebens gibt, die uns an unsere Zugehörigkeit erinnern. Kleine Lichtblicke, Begegnungen, oder das Wort eines Freundes sind es, die uns immer wieder Hoffnung schenken. Hoffnung aus dem Drama auszusteigen, um zu erkennen, das die Gefühle jetzt einfach nur gefühlt werden wollten.

Das Drama – die Geschichte – die wir den Gefühlen geben entstehen aus der momentanen Situation und haben meist wenig mit dem zu tun was da in dir geheilt werden möchte. Meist sind es alte Gefühle, die sich in neuem Gewand zeigen und einfach nur gefühlt werden möchten.

Doch dieses „Einfach nur“ ist uns abhandengekommen. In jedem Moment versucht unser Verstand eine Erklärung und Lösung zu finden und analysiert sich einen Wolf, anstatt dem Gefühl Raum zu geben und es einfach zu fühlen. Einfach fließen zu lassen. Doch das Bewertung und verurteilen des Gefühls hält es fast, macht es starr und es kann nicht mehr fließen.

Das still werden was uns von allen Seiten empfohlen wird bezieht sich hier auf den Verstand, damit wir fühlen können was sich zeigt, damit die alten Verletzungen, die meist allesamt aus der Kindheit stammen nun endlich erlöste werden und heilen können.

Im Austausch und Aufenthalt in der Natur fällt es unserem System leichter die aufgestauten Energien zu lösen, die Gefühle fließen zu lassen. Mutter Erde mit ihren Zyklen unterstützt uns dabei und lässt uns zudem erkennen, durch welches Energieportal die in uns gebundene Kraft nun erlöst werden kann.

Und mit jeder Schicht die sich löst kommen wir dem Licht in uns näher. Jede Schicht offenbart uns das Geheimnis des Lebens bringt uns unserem Platz und unserer Bestimmung näher.

Lass uns diese Reise doch gemeinsam und ganz bewusst unternehmen.

Vom 1. Mai bis zum 26. Juni 2017 gibt es das 8-Wochen-Online-Coaching Lebe deine Bestimmung, was sich u.a. mit den verborgenen Gefühlen und Ängsten beschäftigt und dir Weg zeigt, diese in dir endlich zu befrieden.

Ich freue mich auf dich – und auf deinen Mut, der uns gemeinsam einen neuen Weg gehen lässt.

In Liebe.

Sirut Sabine

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst.

Gerne unterstütze ich dich dabei, deinen Weg zu erkennen um ihm zu folgen.

Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

Um immer über die aktuellen Beiträge informiert zu werden, kannst du dem Blog ganz einfach per eMail folgen, dann erhältst du die neusten Artikel direkt in dein Postfach. Unabhängig davon erscheint montags der neue NewsLetter, in dem ich dich über aktuelle Themen und Angebote informiere. Den Anmelde-Link dafür findest du auf http://lebensradweg.de

© Sirut Sabine Haller

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.