Like Frankie said I did it my way

Nachdem ich euch ja in Es geht immer um die eigene Ent-Scheidung von meinem Traum und den Erlebnissen um die Kündigung berichtet habe möchte ich nun noch den Schluss der Geschichte anfügen. Ich habe all die Ereignisse und Gefühle über den Tag hin gefühlt, habe mit der Quantenheilung einige alte Geschichten und Prägungen heilen dürfen und durch die Fortsetzung des Traumes – sozusagen ein neues Ende dazu „geschrieben“.

Mit den Jahren habe ich mir angewöhnt im Einschlafprozess den vergangenen Tag zu reflektieren und mich für alles zu bedanken. In diesen Atemzyklen lasse ich dann auch alles belastende aus meinem System fließen. Nachdem ich das auch gestern Abend wieder gemacht hatte, konnte ich mich noch einmal auf die Gefühle des Traumes vom Nachmittag fokussieren. Ich fühlte mich dort hinein, als ich weinend neben der Couch niedersank. Mir ist auch noch eingefallen, das ich im Traum eine Tasse schwarzen Kaffee bekam und noch einigermaßen sauer war, das sie fast Randvoll war und somit keine Milch mehr hineinpasste.

In der Fortsetzung erhielt ich den Hinweis, dass dies all die dunklen Gefühle seien, die ich bisher nicht annehmen wollte. Und da der Kaffeebecher auch fast bis oben voll war, passte natürlich keine Milch (helle Gefühle) mehr hinein. Einem inneren Impuls und einer inneren Gewissheit folgend wusste ich, dass ich diese dunkle Brühe austrinken muss, um sie im Licht meines Herzens zu integrieren. Hast du eine Ahnung, wie eklig lauwarmer schwarzer Kaffee schmeckt? Und doch wusste ich, dass es nur diesen Weg gab, also trank ich.

Danach konnte ich fühlen, wie mein Schutzengel und weitere meiner Seelenanteile an meiner Seite waren und mir aufhalfen. Eine tiefe innere Bereitschaft dem Weg meiner Seele bedingungslos zu folgen durchflutete mich. Dazu kam die Gewissheit, dass sich meine Sinne nun so entwickeln, wie es für mich und meinen Weg am besten ist.

Ganz stark war im Reflektieren auch noch das Bild der vielen Bücher mit dem Gefühl das ich alles um mich herum wahrnehmen kann, auch wenn ich es nicht sehe. Meine Erkenntnis daraus ist, dass ich zwar eine Menge Wissen habe, das es jedoch auch wichtig ist meiner Intuition zu vertrauen und zu folgen. Wissen mit Weisheit kombinieren – waberte in mir auf und formte sich zu einer klaren Intention. Aus dieser heraus ich heute dem Chef klar gesagt habe, dass ich die erste Kündigung behalte und ab Januar nicht mehr in die Backstube komme.

Auch wenn mein Verstand gestern immer mal wieder vergebens versucht mir hat diverse Schreckensszenarien dieses Momentes einzuflüstern, so war es heute doch sehr entspannt und kurz und klar.

Ich Danke dem Leben und der Liebe, die Alles IST, das ich mich für meine Seele entschieden habe und ich freue mich auf die neuen Wege die sich hier nun zeigen.

In Liebe.

Sirut Sabine

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst. Lass die Freude deines Herzens dein Kompass sein!

Bist du bereit für den nächsten Schritt ?

Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

© Sirut Sabine Haller

2 Kommentare zu „Like Frankie said I did it my way

  1. 😉Klasse, so fügt sich alles. Und Deine klare Entscheidung aus Deinem Inneren heraus ganz klar und deutlich im Außen zu kommunizieren war ein deutliches JA zu Dir und ein großer Schritt noch näher zu Dir, Deiner Wahrheit und Deinem Seelen-Weg. Nun darf sich vieles neu sortieren und zu Dir fließen, was Du für Deinen weiteren Weg und Dein Wirken hier auf Erden benötigst. Wundervoll! 😉

    Herzensgrüsse,
    Ursula

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s