Sirut

Mutter die aus dem Wald kommt

So oft werde ich von Klientinnen und Leserinnen gefragt, was Sirut heißt. Ich sage meist, dass es mein Seelenname ist, den ich 2008 von der geistigen Welt erhielt. Damals noch sehr unwissend, welche Energien damit verbunden waren, habe ich mich auch zu Anfang mehr gewehrt als darüber gefreut. Es war eine Zeit, in der alle und jeder mit der Geistigen Welt verbunden sein wollte. Mit Engeln, Erzengeln und Geistführern zu sprechen schien mir erstrebenswerter, als die Energie dieses Namens. Aus diesem Widerstand heraus konnte ich nicht fühlen, welche Kraft sich damit in mir entfalten wollte.

Dann kamen Jahre, in denen mir nichts Anderes übrigblieb, als der Kraft, die sich damit mit mir verband zu folgen. Ich entdeckte meine keltischen Wurzeln. Ich entdeckte, dass nichts Falsches daran ist, mit der Erde tief verbunden zu sein. Es begann eine Zeit in der ich viel in der Natur war, im einfachen Leben, so wie einst die Kelten. Ich fühlte, lernte und entdeckte jeden Tag neues. Ich verband mich mit Bäumen, lauschte ihrem Flüstern, trank Wind und Wasser tief in meine Seele. Das Feuer, welches dadurch entfacht wurde, öffnete einen neuen Raum. Einen Raum in dem das entstehen konnte was ich heute durch und mit Lebensradweg lebe. Ich spürte aber auch, dass ich mit meiner Reise erst ganz am Anfang stand und stehe.

In den letzten beiden Jahren zeigen sich vermehrt weibliche Themen. Meine Liebe zum Handarbeiten erblüht stärker als je zuvor und zeigt sich in unendlich vielen Ausdrucksformen. Darüber habe ich in anderen Artikeln schon geschrieben, hier möchte ich von einer neuen, viel tieferen Erkenntnis erzählen, die heute früh in mein Herz gesunken ist.

Mein Leben erschließt sich darin, Antworten zu finden. Antworten, auf die mir womöglich erstmal die Fragen fehlen. Im Nachspüren meiner Gefühle durfte ich vor kurzem eine tiefe Wunde entdecke. Eine Wunde, die ein Teil in mir geheilt geglaubt hat. Doch dem war nicht so. Eine Wunde in Verbindung mit meiner eigenen Mutter. Ein tiefer Verlust des Urvertrauens und riesige Selbstzweifel kamen zum Vorschein. Hinzu eine so tiefe Wut, dass ich die darunterliegende Kraft nicht wahrnehmen konnte. Schicht um Schicht habe ich mich in diese Gefühle hineingleiten lassen. Schicht um Schicht kamen Glaubensmuster und Bilder zum Vorschein. Die Quintessenz daraus war, dass meine Gefühle niemals albern waren. Damit bin ich nun eine Weile gegangen, ohne erneut oder weiter zu suchen.

Und heute früh unter der Dusche machte es dann plopp.

SeelenBild-025Während der Heilung mit meiner Mutter, fragte ich mich die ganze Zeit, was mir dieses Thema wohl spiegelt. Wie und wo lebe ich meine Mütterlichkeit nicht, wo kann ich diesen Aspekt IN mir nicht annehmen. In meinem Leben als Mutter meiner Tochter lebe ich die Liebe auf allen Ebenen. Die Liebe zu ihr, und auch die von ihr zu mir, kann ich förmlich fließen sehen. Wieso ist das mit meiner eigenen Mutter nicht so. Immer wieder diese Frage.

Und heute dann kam eine Antwort. Mutter die aus dem Wald kommt. Nicht das dieser Satz neu für mich ist, der gehört ja zum Namen. Doch dahinter schwang leise eine weitere Frage. Was macht eine Mutter? Naja, sie trägt, nährt, hält, hört zu, unterstützt. JA genau. Und was machst du in deiner Arbeit? Durch und mit deinem Namen? Oh! Ja, genau!

Da war also der Aspekt in mir den ich zwar angenommen aber erst wenig integriert hatte. Bewusst integriert! Ich spüre meine Kriegerin, die Alte Weise, die Schamanin, die Liebende, doch die Mütterliche, die Mutter hatte ich so kraftvoll in mir noch nicht gespürt. Sie ist es, die mein Wirken und Handeln nährt. Sie ist es, die mich in liebender und mitfühlender Art mit meinen Klientinnen sein lässt.

Auch hier ist es so, dass ich das zuvor zwar schon gespürt, aber so klar noch nie in Worte gefasst habe.

Du, liebe Leserin, lieber Leser magst dich nun fragen, warum ich das hier alles aufführe, für dich war das schon die ganze Zeit klar. Für mich jedoch ist es wertvoll und wichtig, diese Worte zu formulieren, um ihnen eine neue, größere Kraft in meinem Leben zu geben, anstatt sie nur in Gedankenform in mir wabern zu lassen.

So sind meine Bewusstwerdungsprozesse tiefe Transformationen von alten und neuen Energien. Sie wabern nicht mehr ziellos umher, da ich sie nun in mir erkennen, annehmen und fühlen kann. Sie öffnen womöglich einen neuen Raum, vor dessen Tür ich gerade stehe und noch nicht einmal erahnen kann, was sich dahinter verbirgt.

Das ist Leben. Ich freue mich einfach mal auf das was da kommen möchte. Fließe mit dem Fluss. Tanze im Regen und singe mit dem Wind. Ich lausche dem Wind im Gesang der Bäume und laufe mit nackten Füßen durch taufrisches Gras. Mit Sirut – Mutter die aus dem Wald kommt ist Mutter Erde ist meine Schwester.

In Liebe.

Sirut Sabine

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst.

Gerne unterstütze ich dich dabei, deinen Weg zu erkennen um ihm zu folgen.

Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

Um immer über die aktuellen Beiträge informiert zu werden, kannst du dem Blog ganz einfach per eMail folgen, dann erhältst du die neusten Artikel direkt in dein Postfach. Unabhängig davon erscheint montags der neue NewsLetter, in dem ich dich über aktuelle Themen und Angebote informiere. Den Anmelde-Link dafür findest du auf http://lebensradweg.de

© Sirut Sabine Haller

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.