Pfingst Botschaft von Erzengel Gabriel 12.05.2016

So ein bisschen drängle ich mich ja um dieses Schreiben herum. Pfingsten steht vor der Tür. Ein Hinweis auf Erzengel Gabriel kam schon zu Beginn der Woche. Nun möchte ich dann doch fragen, ob es einen Hinweis, einen Impuls oder eine Botschaft gibt, die in dieser Zeit der Verwandlung, des Aufstiegs unterstützend ist.

Geliebte Seele, ich freue mich das du meinem Rufen nun doch gefolgt bist, dies ist Erzengel Gabriel für dich und deine Leser.

Ich grüße euch und sende euch den Segen des Allerhöchsten. Ihr sucht noch im Außen, doch dort werdet ihr ihn nicht finden. Die Liebe die ihr sucht ist in euch. Der Frieden den ihr sucht ist in euch. Beginnt dort. Beginnt in eurem Herzen Raum zu schaffen. Gleichheit zu erfahren und die Liebe zu leben. Beginnt in euch die Schatten der Zerrissenheit zu heilen die Waffen gegen euch selbst nieder zu legen und Frieden mit allen Teilen in euch zu schließen. Denn nur so kann das was ihr euch so sehnlichst wünscht und erhofft auch im Außen manifestiert werden.

Es braucht in dieser Zeit des Umbruchs eine Menge Visionäre und mutige Voranschreiter, die dem Widerstand entgegentreten. Doch auch dieser Widerstand findet in euch statt. Es ist der Widerstand gegen eure Schattenseiten. So lange Zeit über Äonen hinweg wurde euch gepredigt, dass es Gut und Böse gibt. So lange Zeit habt ihr geglaubt gut zu sein. Doch was ist Gut und Böse überhaupt. Es sind eure Definitionen die euch Schmerz bereiten. Es sind eure Glaubensmuster daran, dass Liebe nicht auch mal Wut sein darf. Es ist eure Scham, die euch so tief in den Zellen sitzt. Eure Scham euch nicht in eurer Wut, in eurem Schmerz zeigen zu dürfen. Alle diese Gefühle und ihre Ausdrücke sind Teil der Liebe. All das sind Facetten der einen unendlichen Liebe. All dies gehört zum Allerhöchsten und somit auch zu euch.

Ich bin heute hier um euch davon zu berichten, wie unendlich Dankbar die Allerhöchste Quelle für eure Ausdrucksformen ist. Wie Dankbar, dass ihr euch bereit erklärt all diese Szenarien auszuleben. All diese Wunden zu tragen, um sie nun endlich heilen zu können. Die Liebe wird die Wunden heilen. Die Kraft in euch wird die Herzen und die Schmerzen heilen sodass euer Leben eine neue Stufe erreichen wird.

Das Chaos ist die Geburtsstunde der Neusortierung. Das Chaos ist der Moment in dem sich alles zu einen neuen Bild formieren kann. Je mehr ihr dagegen ankämpft, umso schwieriger erscheint es euch. Diese Zeiten zeigen euch zudem auch noch einmal wo welcher Schmerz in euch verborgen liegt. Welche Glaubensmuster geheilt werden möchten und wie sich das Neue in jedem/jeder einzelnen zeigen möchte.

Ich weiß auch, wie schwer es für manche ist dies zu erkennen und darüber hinaus im Vertrauen zu bleiben. Doch das Vertrauen darauf, das alles einen Sinn hat wird sich in den Dingen widerspiegeln, die sich nun in euren Leben manifestieren. Wenn du weiterhin in der Angst verhaftet bleibst, wirst du auch noch einige Themen dazu bekommen. Wenn du bereit bist der Liebe und dem Gefühl in dir zu vertrauen, wirst du auch dazu weitere Energie bekommen. Jeder das wo er sich hinwendet. Doch habt keine Furcht um diejenigen, die eurer Meinung nach noch nicht sehend sind, auch ihnen stehen kraftvolle Helfer zu Seite. Es ist niemand verloren, auch wenn es in euren Bildern und Erlebnissen den Anschein haben mag.

Der Schlüssel und die Unterstützung liegt in der Gegenwärtigkeit. In dem was jetzt und hier in deinem Leben ist. Deine Vergangenheit dient dir als Humus, und Dünger um die neuen Manifestationen die noch nicht sichtbar sind auf diese Erde zu bringen. Der Humus im Wald sorgt auch dafür das die nachfolgenden Bäume und Pflanzen reichlich Nahrung bekommen. So lass deine Vergangenheit dein Nährboden sein. Deine Wurzeln. Betrachte sie genau und nutze davon das, was dir in dieser Zeit dienlich ist. Alles andere lass los. Übergib es dem Licht, deinen Engeln und lasse es dadurch transformieren.

Du kannst noch nicht in die Zukunft schauen, kannst nicht klar sehen, wie sich alles verwirklichen wird, da alles noch in der Schwebe ist. In einer Schwebe, einem Rohzustand, den ihr sozusagen selbst ausfüllt. Ausfüllt mit eurer Liebe, eurem Vertrauen und dem geheilten Wunder in euch. Dadurch bestimmt und schreibt ihr eine vollkommen neue Geschichte. Eine Geschichte von Gleichheit in der Unterschiedlichkeit. Eine von Kraft in der Schwäche, von Liebe in der Wut und von Vergebung in Unversöhnlichkeit. Wie dieser Mai die Blüten der Bäume hervorlockt, wie alles neu zu erwachen beginnt, zu wachsen und zu gedeihen, so sind die Energien in euch angelegt und werden verstärkt, damit ihr dem Weg des Lebens folgen könnt. Viele von euch werden erkennen wie wertvoll das Leben überhaupt ist, und welche Freude es ist, alles hier in seinen Facetten zu spielen. Lebt euch. Probiert euch und schenkt der nachfolgenden Generation einen Nährboden in dem sie erkennen können, was alles möglich ist. So wie ihr jetzt erkennen könnt was alles möglich ist.

Der Heilige Geist, die Liebe der unendlichen Quelle allen Seins segnet euch mit dem unermesslichen Reichtum an Erfahrung und einem Wissensschatz, den es jetzt zu bergen und anzunehmen gilt.

Möge das Licht in euren Herzen erstrahlen und alles und jeden berühren.

In tiefer Liebe und Freude für das Übermitteln und Lesen.

Empfangen von Sirut Sabine Haller am 12.05.2016

Mögen alle Wesen sich an die Liebe in ihrem Herzen erinnern und wieder glücklich sein.

In Liebe. Deine Sirut Sabine.

Merken

Merken

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s