Mensch, Ego, Verstand oder Seele

Mensch, Ego, Verstand oder Seele – nur eins davon oder doch Multidimensional?

Sind wir nun Menschen, die eine seelische Erfahrung machen – oder Seelen, die eine menschliche Erfahrung machen?

Darüber wird viel philosophiert und es gibt unzählige Meinungen dazu.

Die einen sagen, wir sollen alle Gefühle fühlen um sie dann loszulassen und als Seele frei zu sein. Andere meinen, das Ego steht unserer seelischen Entwicklung im Weg. Wieder andere behaupten, es sei der Verstand, der uns gefangen hält. Und noch andere machen unsere Prägungen und Muster dafür verantwortlich, dass die seelische Entwicklung so schmerzhaft ist. Dann gibt es noch den Ausdruck, wir sollten unser Menschsein transzendieren, damit wir wieder unsere Göttliche Herkunft anerkennen – UND ganz wichtig im JETZT leben.

So viele Ansätze…

Meiner Meinung nach sind wir Menschen und Seelen gleichermaßen. Wir sind Ego, Gefühle und Verstand. Als Seele, die auf diese Welt gekommen ist um Erfahrungen zu sammeln, ist es von Bedeutung, sich erst einmal daran zu erinnern, Seele zu sein. Doch damit darf m.E. das menschliche Sein nicht vergessen oder gar verteufelt werden. Zu lange lebten die Menschen in Angst vor Teufel und Sünde.

Vielleicht macht sich eine Neuordnung der Reihenfolge ganz gut. Indem wir aufhören unserem Ego zu folgen, und es gemeinsam mit dem Verstand der Führung der Seele, bzw. des Herzens unterordnen.

Und selbst den Vorsatz frei von Bewertungen zu werden empfinde ich als aussichtslos. Unser Versand ist so konstruiert, das er bewertet und dann einsortiert. Ähnlich dem Computer. Da erstellst du ja auch die Tabelle im Excel anstatt eine im Paint zu zeichnen und im Word zu bearbeiten. M.E. sind die Bewertungen genau dafür vorgesehen, dass der Verstand die Daten sortieren kann.

Doch was ist nun mit dem Ego und dem Leben im Hier und Jetzt?

Da das Ego gerne in Erinnerungen schwelgt und die Erfahrungen daraus in die Zukunft projiziert kann es schwerlich im Hier und Jetzt sein. Doch was ist das Jetzt denn eigentlich? Ist es der Moment in dem ich die Worte hier schreibe, oder doch schon der Gedanke vor dem Wort? Und wenn ich es schreibe, ist dann schon wieder Jetzt?

Das Ganze scheint durch Worte noch unverständlicher zu werden.

Und wie sieht es mit der Liebe aus? Darf Liebe nur lieben, oder darf sie auch mal wütend werden? Wobei, Wut und Zorn sind ja die Gefühle, die wir nicht haben wollen. Aber wieso wollen wir sie nicht, nur weil sie negativ bewertet werden? Ups. Da ist ja auch schon wieder die Bewertung. Davon wollte ich doch frei sein.

Wenn ich nach innen blicke habe ich das Gefühl meine Seele schaut mir lächelnd über die Schulter und flüstert mir zu: „Über was du dir so Gedanken machst.“

Können wir nicht einfach Menschen sein UND Göttliche Seelen? Wieso sollte das eine vom anderen getrennt sein? Wir meinen doch schon von Gott getrennt zu sein.

In Liebe.

Sirut Sabine

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst.

Gerne unterstütze ich dich dabei, deinen Weg zu erkennen um ihm zu folgen.

Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

Um immer über die aktuellen Beiträge informiert zu werden, kannst du dem Blog ganz einfach per eMail folgen, dann erhältst du die neusten Artikel direkt in dein Postfach. Unabhängig davon erscheint montags der neue NewsLetter, in dem ich dich über aktuelle Themen und Angebote informiere. Den Anmelde-Link dafür findest du auf http://lebensradweg.de

© Sirut Sabine Haller

Merken

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.