11. KW – Es ist keine leichte Aufgabe

AHANU - Kopie… all die Rollen des täglichen Lebens zu spielen.

Hier Mutter und Seelsorgerin,

im Beruf die mit Zahlen jonglierende Bürokraft,

freundliche und unterstützende Nachbarin,

Hauswirtschafterin und Köchin.

Schön aussehend und immer gut gelaunt.

Aber bitte nicht mit den eigenen

Problemen im Vordergrund stehen,

denn die möchte niemand hören.

Erwartungen und Rollen grenzen dich ein.

Spiele sie!

Spiele die Rollen – ohne sich selbst darin zu verlieren.

Sei ganz du selbst !

Freue dich an den Kostümen!

Nimm ein Kleid aus dem Schrank.

Streife es über und tanze diese Rolle.

Lege deine ganze Liebe und Freude hinein.

Und dann – nimm ein anderes Kleid – spiele eine andere Rolle.

Spüre die Freude die in dir aufkommt.

Sei du selbst – in dieser Rolle – in diesem Kleid.

Das bist du – immer nur du – es sind die Rollen, die dein Leben vielfältig machen.

Welches ist deine Lieblingsrolle? erzähle mir/uns doch davon …

Mögen alle Wesen sich an die Liebe in ihrem Herzen erinnern und wieder glücklich sein.

In Liebe. Deine Sirut Sabine.

Merken

Merken

Merken

Merken

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s