Glaubst du (d)einer Wahrheit?

Eine neue Zeit hat begonnen. Ein neues Denken, Fühlen und Handeln hält in das Leben der Menschen Einzug. Viele der althergebrachten Normen und Denkansätze werden in Frage gestellt. Die Wahrheit ist das neue Fundament, aus dem heraus eine neue liebevolle und offene Welt entsteht.

Jeder von uns hat bestimmt schon festgestellt, wie in allen Bereichen unseres, und des öffentlichen Lebens die bisher verwendeten Lügengebilde nicht mehr tragfähig sind. Es herrscht Aufruhr in der Welt und in jedem Einzelnen. Die große Frage, die über allem schwebt ist, was soll man denn noch glauben, wenn sowieso alles nur Lüge ist. Nicht alles ist Lüge. Vieles von Menschenhand ist Lüge.

Selbstbetrug steht an erster Stelle im Leben des einzelnen.

Wie wahrhaft ehrlich bin ich mir selbst gegenüber? Wo aber finden wir ein klares Maß an Wahrheit? In den Schriften, Texten und Büchern die überall erscheinen? Oder doch in uns? Aber wieviel von unserer Wahrheit ist wahrhaftig, da sie doch aus den alten Mustern entstanden ist? Doch was ist nun wahr? Wo finden wir Wahrheit?

Das, was ich persönlich als wirklich wahr empfinde, ist die Natur. Sie mag sich über die vielen Jahrhunderte der Industrialisierung verändert haben, doch sie ist immer wahrhaftig. Der Regen lügt nicht. Ebenso wenig die Jahreszeiten. Auch wenn sie sich durch die von Menschenhand herbeigeführten Klimabeeinträchtigungen verändert hat. Doch hat sie sich wirklich so sehr verändert? Oder sind es nur Phänomene, die jetzt zum ersten Mal wieder auftauchen? Hat es vor unserer modernen Meteorologie nicht auch schon Wetterveränderungen gegeben? Hat es nicht auch schon warme Winter und verregnete Sommer gegeben, bevor wir aus jeder Temperaturschwankung eine Klimakatastrophe gemacht haben?

Und schon finden wir uns in vorgefertigten und von Medien diktierten Meinungen wieder. „Glaube nicht alles was man dir erzählt.“ Auch mir brauchst du nicht ein Wort von dem hier zu glauben. Es ist schlicht und ergreifend meine Meinung. Meine Gedanken, Emotionen und mein Glauben, den ich hier in Worte gefasst habe.

Was ist nun deine Meinung? Wie sieht deine Wahrheit aus?

In Liebe.

Sirut Sabine

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst. Lass die Freude deines Herzens dein Kompass sein!

Bist du bereit für den nächsten Schritt ?

Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

© Sirut Sabine Haller

Merken

2 Kommentare

  1. Ein tolles Post. Mir kam dabei ein neuer Gedanke. Warum glauben Leute so vieles aus den Medien? Vielleicht weil es ihr inneres Weltbild bestaetigt. Wie du schon geschrieben hast, sollten wir uns manchmal mehr aufs innere Gespuer verlassen und von Manipulation und vorgefertigten Meinungen abloesen, auch von unseren eigenen fehlerhaften Annahmen. Die urspruengliche Frage dabei ist, woher habe ich eigentlich meine Meinung und mein Weltbild? Was habe ich von Eltern, Umfeld und Medien uebernommen? Oder kommt das nur von mir? Wirklich schwierig, diese Frage, finde ich. Wir sagen manchmal, wir wollen ganz wir selbst sein, doch wer genau sind wir? Vielleicht zu 95% das Abbild des Durchschnitts unserer Mitmenschen.

    • ja genau liebe evelin, wenn meine Fragen im Inneren weitere Fragen aufwerfen, dann beginnt möglicherweise erst einmal alles unruhig zu werden, und mit dieser Unruhe kann die Herkunft und Wahrheit der eigenen inneren Muster und Gedanken durchleuchtet, erkannt und verwandelt werden. Viel zu viel nehmen noch zu viele Menschen einfach ungefiltert auf, ohne überhaupt zu hinterfragen, ob es jetzt wirklich der inneren Wahrheit entspricht oder nicht.

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s