Das geNörgele am Morgen

Mir tun alle Knochen und Gelenke weh vom Liegen, dazu kommt ein latenter Kopfschmerz, der mich durch die Nacht begleitet hat. Jetzt im Aufstehen bemerke ich Muskelkater vom Laufen gestern. Zum Frühstück erstmal zwei Aspirin. 5:40 ist an und für sich eine gute Zeit am Morgen, in der ich meist viele kreative Ideen umsetzen kann. Heute überlege ich liegen zu bleiben, entscheide mich aber doch fürs Aufstehen. Anstatt der kreativen Inspirationen streifen wirre Gedanken ziellos durch meinen Kopf, begleitet von einem monotonen Klopfen. Wieso das alles? fragt leise eine Stimme. Ich finde keine Antwort nur weitere Verwirrung. Das manchmal schon sehr fiese kleine Ego schaltet sich ein und beginnt sich nörgelnd aufzublähen. Wenn du meinem Rat gefolgt und auf der Couch sitzengeblieben wärst hättest du heute keinen Muskelkater. Doch zeigt mir der Muskelkater auch, wie wenig ich die letzte Zeit für meinen Körper getan habe. Ich war ja noch nie der Sportfreak, doch das Laufen hat mir immer gut getan.

Ein Gähnen schiebt sich zwischen die Gedankenschleifen. Kurze Zeit der Stille. Es ist doch klar, dass es für den Körper ungewohnt ist von jetzt auf gleich eine Stunde nur zu laufen. Es ist ebenso klar, dass die Ernährungsumstellung einige Tage braucht um im Körper Wirkung zu zeigen. Und nochmal klar, dass nur ich selbst mich dazu motivieren kann etwas für mich und meinen Körper zu tun. Es ist nun mal mein Körper, da kann kein anderer etwas tun.

Ich merke, wie gut der Tee mir tut. Ich freue mich darüber, in einen neuen Tag zu starten. Ich überlege, was ich schönes anziehe. Was ich heute wohl alles tun kann und unternehmen werde? Es warten sicher eine Menge wundersame Erlebnisse auf mich. Mit diesem inneren Wissen freut sich mein Herz, das du mir zugehört hast.

Ich verschwinde jetzt ins Bad. Und dir wünsche ich einen ebenso wunder.voll Erlebins.reichen Tag.

In Liebe.

Sirut Sabine

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst.

Gerne unterstütze ich dich dabei, deinen Weg zu erkennen um ihm zu folgen.

Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

Um immer über die aktuellen Beiträge informiert zu werden, kannst du dem Blog ganz einfach per eMail folgen, dann erhältst du die neusten Artikel direkt in dein Postfach. Unabhängig davon erscheint montags der neue NewsLetter, in dem ich dich über aktuelle Themen und Angebote informiere. Den Anmelde-Link dafür findest du auf http://lebensradweg.de

© Sirut Sabine Haller

Merken

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.