Wie diese 10 Fragen deinen Selbstbetrug entlarven

VORSICHT ! ! bevor du weiterliest, MUSS ich dich warnen ! ! Wenn du weiterhin in deiner gewohnten Realität leben, und auf jegliche Veränderung verzichten willst, dann höre SOFORT auf zu lesen ! ! Diese Fragen holen womöglich eine Wahrheit ans Licht, die bei eben diesem besehen, dein Leben gehörig auf Kopf zu stellen vermag. Wenn du weiterhin in deinen Mustern, gewohnten Tagesabläufen, Abhängigkeiten, Täter/Opfer-Rollen und im Drama leben möchtest, sind diese Fragen nichts für dich !

Solltest du allerdings bereit sein, die Schattenseiten deiner Welt und deiner Glaubensmuster zu betrachten – wenn du bereit bist wahrhaftig und ehrlich mit dir selbst zu sein – wenn du lieber loslässt als festzuhalten, DANN schau bitte genau hin, was diese Fragen in dir bewirken.

Wir können nicht immer alle Probleme und Situationen gleichzeitig und auf einmal lösen und heilen, doch wir können Schicht um Schicht -einer Zwiebel gleich- immer tiefer in die Geschichten/Krankheiten/Situationen eintauchen und somit von einer Wahrheit zur nächsten vordringen.

Es gibt genügend unterschiedliche Geschichten, die in den Leben von uns allen wirken.

Da gibt es die langjährige Ehe, die nur noch auf dem Papier existiert, in der sich dennoch keiner trennen will. Der Job, der zwar jeden Morgen Bauchweh verursacht, dem aber trotz allem brav nachgegangen wird. Die Mutter oder der Vater, der durch unterschiedliche körperliche Beschwerden nicht mehr so ganz fit ist, und dadurch immer wieder auf die Hilfe der Kinder angewiesen ist. Der Langzeitarbeitslose, der es aufgegeben hat den passenden Job zu finden, weil er glaubt, dass er erst erfunden werden müsste. Die alleinstehende Frau, die bisher noch keinen Mann gefunden hat, obwohl sie in der Welt umherreist.

Es gibt Beispiele und Lebensgeschichten so viel es Menschen gibt.

Erinnere deine Geschichte ! Bist du wirklich glücklich damit ?

Oder gibt es da doch den einen oder anderen Punkt, der gerne verändert sein soll ?

heart-642068_1280.1

Und wenn du bereit für DEINE Wahrheit bist, dann beantworte dir die folgenden Fragen ::

  1. Wie sieht die Vorgeschichte der Geschichte/Krankheit aus?
  2. Gibt es da Wiederholungen der Geschichte/Krankheit?
  3. Was kannst du Aufgrund dieser Geschichte/Krankheit nicht tun?
  4. Was verändert sich durch diese Geschichte/Krankheit Zuhause, an der Arbeit, in der Schule?
  5. Wie reagiert die Familie, Kollegen, Freunde auf die Geschichte/Krankheit? Gibt es Hilfe?
  6. Wie dient dir diese Geschichte/Krankheit? Gibt es einen „Nebengewinn“? Welchen Nutzen ziehst du daraus?
  7. Was würdest du tun, wenn die Krankheitssymptome/der Hintergrund der Geschichte nicht mehr vorhanden wären?
  8. Wie würde dein Umfeld reagieren, wenn du plötzlich „gesund“, glücklich, wohlhabend wärst?
  9. Wie sieht das von dir gewünschte Ergebnis der Behandlung/Veränderung aus?
  10. Was wäre dann der nächste Schritt?

In Liebe.

Sirut Sabine

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst. Lass die Freude deines Herzens dein Kompass sein!

Bist du bereit für den nächsten Schritt ?

Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

© Sirut Sabine Haller

Merken

Merken

Merken

Merken

2 Kommentare zu „Wie diese 10 Fragen deinen Selbstbetrug entlarven

  1. Die Fragen sind gut! Heftig, wer mutig genug ist, sie sich zu beantworten und hinzuschauen. Meine Zwiebelschalen kenne ich, liegen hinter mir. Und zum Glück bin ich gesund. Aber viele der Fragen stelle ich mir leise, wenn ich von anderen die Krankheitsgeschichte höre.

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s