Der Kundalini Prozess

Meine Kundalini spielt auch gerne mal in unregelmäßigen Abständen „ver-rückt“ und heute habe ich hier eine sehr ausführliche Beschreibung der Symptome gefunden. Vieles davon kann ich aus meinem Er-Leben heraus bestätigen. Mal stärker mal schwächer. Vielleicht geht es euch ähnlich und ihr habt auch schon lange nach den passenden Worten gesucht. Vielen Dank liebe Renate für deine ausführliche Beschreibung.

RENATES BLOG

Unsere Kundalini spielt seit kurzem noch etwas mehr verrückt und nein, Kundalini ist kein neues Pastagericht, wie mich kürzlich jemand fragte. Nach der tantrischen Lehre wohnt in jedem Menschen eine Kraft, die Kundalini genannt wird. Diese befindet sich ruhend am unteren Ende der Wirbelsäule und wird symbolisch als eine im untersten Chakra schlafende zusammengerollte Schlange (Sanskrit: kundala „gerollt, gewunden’“) dargestellt. Sie ist die der Materie nächststehende Kraft im Menschen. Durch yogische Praktiken kann sie erweckt werden und steigt dann auf, wobei die transformierenden Hauptenergiezentren oder Chakren „durchstoßen“ werden. Erreicht sie das oberste Chakra, vereinigt sie sich mit der kosmischen Seele und der Mensch erlangt höchstes Glück.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.771 weitere Wörter

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s