Der Weg der Seele ist oft kein Zuckerschlecken

In deinem Bestreben, dem Ruf deiner Seele zu folgen, magst du dich immer mal wie im Schleudergang deiner Waschmaschine fühlen. Oder deine Seele unternimmt gerade eine Fahrt im Bummelzug. Du hast vielleicht das Gefühl es bewegt sich nichts und doch auch alles. Dein Körper fühlt sich erschöpft und aufgedreht zugleich. Deine Glieder schmerzen und du möchtest nur noch ausruhen.

All das ist normal. All das gehört dazu, wenn du dem Ruf deiner Seele folgst. All das sind wechselseitige Symptome, in denen einmal der Körper der Seele nicht so schnell hinter her kommt und/oder umgekehrt. All diese körperlichen und seelischen Auswirkungen zeigen dir aber auch, dass dein Weg stimmig ist.

In all diesen Hoch- und Tiefphasen sind es die alten Strukturen die aufgebrochen und verändert werden. All die Dinge die du über Jahrzehnte hinweg geglaubt und für wahr gehalten hast, und die nun im Licht DEINER Wahrheit bestehen müssen. Du wirst selber bemerken, wieviel davon letztendlich Bestand haben wird. Die Wahrheit deines Herzens wird sich manchmal sehr verwirrend anfühlen, doch mit der Zeit verfestigt sie sich und dein ganzes System stabilisiert sich. Wenn dieser Zeitpunkt gekommen ist, wirst du auf eine Zeitspanne zurückblicken, die scheinbar im Flug vergangen ist.

Noch zu Beginn deines Weges dachtest du sicher, wie lange die Zeit werden würde. Jetzt ist es dir schon fast in Fleisch und Blut übergegangen. Jetzt kannst du auch die sanften und leisen Töne deiner Seele viel schneller wahrnehmen. Du kennst deine Zeit. Du kennst deinen Körper und weißt wann er Ruhe braucht und wann du etwas mehr tun kannst. Deine Achtsamkeit dir selbst gegenüber ist gewachsen, und mit ihr deine Aufmerksamkeit. Wenn heute wieder einmal eine Runde im Schleudergang angesagt ist, kannst du dich davon bewegen lassen. Und mit jeder Welle der Veränderung gehst du einen weiteren Schritt auf deine Seele zu.

Mögen alle Wesen sich an die Liebe in ihrem Herzen erinnern und wieder glücklich sein.

In Liebe. Deine Sirut Sabine.

Merken

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s